staffell

a german newspaper talked about skam and the last paragraph is

Vielleicht entwickele nicht jede Staffel einen solchen Sog wie zuletzt die dritte, die auch von der „unglaublichen Schauspielerleistung“ des Hauptdarstellers gelebt habe.

probably not every season develops such a pull as the third one did, which also lived by the “incredible acting performance” of the main actor […]

Wenn man klein ist, hat man in der Nacht Angst, weil sich Monster unterm Bett versteckt haben. Wenn man älter wird; sind die Monster überall. Es sind Selbstzweifel, Einsamkeit, Reue und obwohl man älter und weißer ist, fürchtet man sich immer noch vor der Dunkelheit.
—  Grey’s Anatomy

Messerschmitt Bf.109F-4/trop (W.Nr 10074) Gelbe 5 of 6 Staffel, Jagdgeschwader 27, piloted by Leutnant Gerhard Mix, Western Desert, Egypt. 14 August 1942

It had made a forced landing in the rear of the Australian lines near El Alamein and was loaded on to a transport to be taken to RAF workshops to be examined by experts.
Other German planes had tried to destroy it after it had landed, in order to prevent disclosing any secret technical developments.
Lt. Gerhard Mix was uninjured and taken POW.

This Bf.109 is camouflaged in RLM 78/79 with atypically undefined colour demarcation line in the middle of the fuselage (but slightly lower than per standard).
Markings include white spinner and collar, white fuselage band and wing tips, and yellow lower cowling.
Number ‘5’ and the horizontal bar are yellow outlined in black.
The squadrons emblem of the 'Berlin Bear’ is painted on either side of the cowling.

(Photo source -Australian War Memorial)

(Colourised by Richard James Molloy from the UK)

Wir können froh sein, dass wir unsere Fantasie haben.
Es gibt Tage, da brauchen wir ganz dringend schöne Gedanken um mit der Wirklichkeit fertig zu werden, oder um in die Wirklichkeit zurück zu finden. Und auch wenn man kein Experte für Fantasie und Witzigkeit ist, tief in uns allen gibt es eine Gabe. Die Gabe Andere zu inspirieren. Ihnen Kraft und Hoffnung zu schenken. Damit können wir fast alles überstehen.
Aber manchmal nutzt uns das alles nichts. Die Fantasie hilft nicht auf Dauer, denn der Schmerz liegt im Augenblick.
—  Hugo, Club der roten Bänder, Staffel 2
#wennsamschönstenist

Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Ich weiß nur, dass ich mich so leer fühle und gleichzeitig das Gefühl habe gleich zu platzen, weshalb ich mir jetzt meine Gedanken von der Seele schreiben muss.

Ich war gerade aus IKEA gekommen und habe nach den anderthalb Stunden, die ich dort verbracht habe, mein Handy wieder herausgeholt, als mich die Info ereilte, dass die kommende Staffel Circus HalliGalli die letzte sein würde.

Und ganz ehrlich? Ich stehe unter Schock. Ich fühle mich irgendwie ein wenig so, als wäre ein sehr guter Freund von mir gestorben, auch wenn das lächerlich klingt.

Ich meine, es war abzusehen, dass es irgendwann so kommen würde. Wir waren uns alle bewusst, dass Joko und Klaas die Show nicht bis ins hohe Alter machen würden. Aber ich dachte, dass sie vorher das Duell um die Welt absetzen würden.

Wie Klaas bereits sagte, machen sie diese Art von Show bereits seit nun acht Jahren. Ich habe sie nicht von Anfang an verfolgt, bin erst gegen Ende von MTV Home dazugestoßen, aber von da an waren die beiden Chaoten eigentlich immer eine Konstante in meinem alltäglichen Leben. Egal wie scheiße mein Tag mal war, ich wusste, dass wenn ich einmal in der Woche die Flimmerkiste anschaltete, die beiden mich zum Lachen bringen würden.

Ich meine, ich finde es super und etwas beruhigend, dass sie uns in Form von Samstagabendshows erhalten bleiben und nicht wie Stefan Raab völlig von der Bildfläche verschwinden; und ich verstehe, dass man Circus HalliGalli lieber jetzt beendet, wo alles gut ist (wie das Sprichwort ja auch schon sagt), aber ich weiß, dass mir diese Regelmäßigkeit und Routine von einem Mal HalliGalli/NeoParadise/MTV Home/was auch immer, wirklich fehlen wird. Weil es eben nicht mit den Samstagabendshows, die ich auch sehr genieße, zu vergleichen ist.

Rubriken wie Aushalten, Wenn ich Du wäre etc. werden einfach fehlen.

Ich weiß auch nicht, was ich mit diesem Text hier sagen will. Wahrscheinlich einfach „Danke“.

Danke, Joko und Klaas, dass ihr mich seit 2009 (für mich eher 2010) (fast) wöchentlich unterhalten habt. Danke, dass ihr mich zum Lachen gebracht habt, wenn mir eigentlich gar nicht danach war.

Ich verstehe eure Entscheidung und finde es trotzdem schade, weil es für mich auch so plötzlich kam. Ich hoffe, dass ihr noch viel Mist im Deutschen Fernsehen ausprobiert und noch ein paar (viele) Jährchen wartet, bis ihr euch komplett zurückzieht.

Vielen Dank für alles und viel Erfolg für die Zukunft!

Wir wollen die Menschen, die wir lieben schützen, indem wir sie aus allem raushalten, aber diese Geheimnistuerei verletzt sie bloß.
—  Elena Gilbert, The Vampire Diaries, Staffel 2, Folge: 16 der Hausgast
Wenn du nach dem Wort suchst, das dafür steht, das jemand einem immer am Herzen liegt. Und man will, dass es der Person immer gut geht, auch wenn es einen zerstört, dann ist das Liebe. Ja, wenn du jemanden liebst, hörst du nicht damit auf. Niemals. Selbst wenn Leute dich irre nennen und mit den Augen rollen, auch dann nicht. Ganz besonders dann nicht. Man gibt nicht einfach auf. Denn wenn ich aufgeben könnte, also wenn ich so einfach weiter ziehen könnte, und jemand anderen finden könnte, dann wär das keine Liebe. Das wär bloß, das wäre dann bloß eine auswechselbare Sache. Die’s nicht wert ist, dass man um sie kämpft.
—  Ted Mosby; HIMYM.
Staffel 9.