Es war für mich selbstverständlich, bei dir zu sein, mit dir draußen zu sein und Dinge zu erleben. Es war selbstverständlich, mit dir zu lachen und stundenlang über das selbe zu reden, ohne, dass es jemals langweilig wurde. Es war alles so selbstverständlich, ausser der Abschied.
—  Wie sollen wir das alles wieder hinbekommen ?