sehnt

“an was Denkst du” (nein nr1)

Der Moment läuft fast schon immer im ähnlichen Muster ab. Zwar sind die taten und die Worte unterschiedlich auf die Person ausgerichtet, dennoch so stark im Schema drinnen das es genau in dieselbe Kategorie einsortiert werden muss. Am Anfang sieht man den gegenüber und dort sehnt man sich mal mehr oder weniger nach der Zweisamkeit die später vom verlangen abgelöst wird.
Dann ist es soweit die Körper ringen mit der Fantasie in mehreren Stunden oder Minuten und es kommt genau zu dem Moment der gleich so schön ist und dennoch gerne zerstört wird. Die Zweisamkeit ist in dem Moment so frisch und neu das man sich gerne noch danach mit blicken umgarnt. Ich blicke dir in die Augen und genieße alles in vollen Zügen. Streife dir vielleicht noch das Haar vom Gesicht hinters Ohr. Manchmal passiert es aber auch das ich an der Wand angelehnt im Bett sitzt du neben mir und dir noch eine Zigarette anzündest.
Dieses schweigen im Moment, gibt es was schöneres? Du weißt natürlich nicht, dass des hier wirklich einen Mann oft gut tut. Jetzt kommt es was den Moment zerstört. Klar kannst du was sagen aber Bitte nicht das hier “an was denkst du gerade”. Das ist nicht romantisch Frauen das ist einfach unpassend wie, wenn ein Mann nach Bestätigung sucht und euch fragt ob er gut war im Bett. In solchen Augenblicke würde ich mir ein Bier aufmachen gehen und verschwinden. Aus Höflichkeit mach ich das natürlich nicht und ihr sagt auch nicht unbedingt “nein, das war der schlechteste Sex denn ich hatte” ihr denkt euch das vielleicht wenn es so ist aber mehr auch nicht. Es ist unpassend aber irgendwie wird das nie erwähnt, obwohl Frauen meiner Erfahrung nach das gerne fragen.

anonymous asked:

Ich kenn dich, und ich weiß, dass du ein echt krass weiches Herz hast, du davor nur immer deine kalte Schicht hast, wie ich eigentlich, aber kannst du die nicht einmal bei Seite legen?

Wieso sollte ich es? Weisst du, der Mensch sehnt sich nach Liebe. Die Vergangenheit bleibt jedoch, und macht es einem Schwer, in die Zukunft zu blicken. Also präsentiert man sich so, um abstand von Menschen zu nehmen, die dir sehr gefallen, um sie nicht zu schaden usw….

Liebe ist und war schon immer ein Problem für Menschen, und wird es auch für immer bleiben. Mann muss sich mit dem zufrieden geben was man hat, und wenn das keine Liebe ist, dann sollte man sich mit etwas anderen Zufrieden geben was man hat, und das eine sollte jeder haben, FREUNDE, und auf sie ‘zurückgreifen’ können.

Doch das ist auch nur meine Sicht. Ich hoffe du kannst das verstehen.