schweinelende

4

Schweinelende in Ricottasauce

Unser Arbeitsessen war heute schon ein bisschen zu Hause vorbereitet, aber nichtsdestotrotz sehr lecker, und abnehmgeeignet wegen neuem Jahr und guten Vorsätzen und so war’s auch :)

Schweinelende in Ricottasauce

Zutaten

2 Schweinelenden
½ gewürfelte Zwiebel
4 Paprika in Streifen
100g grüne Erbsen
300g Möhren in Scheiben
1 klein gewürfelte Tomate
250g Ricotta
200g Sahne
200ml Wasser
2 Esslöffel Sherry
1 Esslöffel Mehl
1 ½ Teelöffel Salz
1 Teelöffel Pfeffer
Öl

Zubereitung

Schweinelende in Scheiben schneiden und in Öl anbraten
das Gemüse außer die Erbsen dazu geben und ca. 10 Minuten mitbraten
das Mehl unterrühren und anschwitzen
mit Sherry ablöschen
Ricotta, Sahne und Wasser zugeben
mit Salz und Pfeffer würzen

Weingut Salwey - Schweinelende mit Rosmarin

Darf es etwas Deftiges sein? Heute gibt es von uns ein tolles Schweinelenden-Rezept.

Und was könnte zu Schweinefleisch besser passen als ein Spätburgunder aus der Rotweinregion Baden.

Das Weingut Salwey am Kaiserstuhl gibt es schon seit dem 18. Jahrhundert. Salwey Weine überzeugen durch ihre Ausgewogenheit, fruchtige Aromen und eine feine Herbe, so wie der Oberrotweiler Henkenberg Spätburgunder Großes Gewächs 2011, den wir euch zu diesem Gericht empfehlen.

Und das braucht ihr für 4 Personen:

- 600 g Schweinelende
- 3 EL Balsamico rosso
- 3 EL Olivenöl
- einige Rosmarinzweige
- 500 g Möhren
- 700 g Fenchel
- Salz & Pfeffer aus der Mühle

So wird das Gericht zubereitet:

1. Das Fleisch waschen und pfeffern. Achtung: Das Fleisch erst nach dem Braten salzen, damit es schön saftig bleibt. 10 Minuten in der Pfanne in Ölivenöl anbraten. Dabei den Balsamico nach und nach dazu geben.

2. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, mit den Rosmarinzweigen bedecken und in Alufolie einwickeln. Backofen auf 180° (Umluft) aufheizen und das Fleisch für ca. 15-20 Minuten in den Backofen geben.

3. Fenchel und Möhren putzen und in kleine Streifen schneiden. In der Pfanne kurz scharf anbraten, mit Balsamico ablöschen und für ein paar Minuten weiter köcheln lassen.

Übrigens: Aus dem Fleisch- und Gemüsesud lässt sich auch eine tolle Sauce zaubern. Ein Schlückchen Wein dazu, abschmecken und zum Fleisch servieren.

Wir wünschen: Guten Appetit!

Titelbild: © pixabay/Lebensmittelfotos

Geschnetzeltes Schweinefilet

von Ludwig Heim

In den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts im damaligen sozialistischen Ungarn gegessen und ich sage Euch, es schmeckte sagenhaft gut. Dazu gab es Nockerln, die ungarische Art der Spätzle. Ich bevorzuge aufgrund meines Ursprungs die schwäbischen, handgeschabten Spätzle (Rezept siehe im Archiv) und reiche dazu gedünstetes Fenchelgemüse (Rezept siehe im Archiv unter Schweinelende). Fenchel passt bestens zu Schweinefleisch, ob als Gemüse oder auch in Samenform.


Zutaten für 4 Personen

  • 1 große Schweinelende
  • 1 Zwiebel
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 3 EL Butter
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 ½ Gläser trockener Weißwein
  • 200 g Crème fraiche
  • 2 EL edelsüßes Paprikapulver
  • Salz, Pfeffer
  • Wasser


Die Lende schneide ich in hauchdünne Scheiben. Die Zwiebel würfeln und die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. In einem Topf erhitze ich die Butter und das Öl und brate darin die Lendenscheiben an. Dazu gebe ich die gewürfelte Zwiebel und reduziere die Hitze. Nun salzen, pfeffern und paprizieren. Weiter braten bis die Zwiebel glasig ist. Dann lösche ich mit einem Glas Weißwein ab, wenn dieser verdampft ist, gieße etwas warmes Wasser an und lasse alles zugedeckt 15 Minuten schmoren. Die Crème fraiche verrühre ich mit einem halben Glas Weißwein und rühre es in die Sauce ein. Die Frühlingszwiebeln darüber streuen und vom Herd nehmen.
Mit Spätzle und gedünstetem Fenchel servieren.

Malzeit 2 und 3 von letzter Woche Sonntag. Oben Schweinelende mit Gemüse-Pilz Pfanne und Salzkartoffeln. Unten putengeschnezeltes mit Curry,Sojasauce, chilli dazu Karotten, Brokkoli und Pellkartoffeln :) #sunday #sundayfunday #sport #aufbau #food #chicken #pork #masse #offseason #lvl #meal #essen #bodybuilding #bodybuilding_motivation #fitness #strong #stark #gemüse #gesund #gelnhausen #hanau #frankfurt #foodprep #fresh #eatclean #germany #grow #healthy