schmidbauer

Kälberer, Schmidbauer & ein wenig Pollina

Gestern München Circus Krone.
Superschatzi meinte wir gehen da hin, wird bestimmt toll.

Angekündigt waren Martin Kälberer und Werner Schmidbauer - beide bekannter durch aufgspuit im BR.
Das Duo macht seit 1994 Liedermacher- Musik und Dank Martin Kälberer sind die Stücke mit allerei Perkussion wundervoll arrangiert.
Zusammen mit den von Werner Schmidbauer, ohne den moralinsaueren Zeigefinger eines Konstantin Weckers in bayerischer Mundart, gesungen Texten ein durchweg gelungener Abend, der bei den Zugaben auch noch Pipo Pollina als Zugabe mitbrachte.
Immer wenn ich Pollina singen sehe(!) frage ich mich woher ein so körperlich kleines Menschlein diese Stimme hernimmt.
Die drei nehmen 2012 eine neue Platte zum Thema Süden auf, gesungen wird natürlich in bayrisch und sizilianisch. Im Juni treten die drei dann am Tollwod in München auf.
Am Rande erwähnt, andere Liedermacher, Musikschaffenden und Künstler können sich auch von der Spielfreude und Dauer ein gutes Stück abschneiden, das Konzert mit kurzer Pause dauert gute drei Stunden.
Ums mit den Worten von Schmidbauer zu sagen, das Konzert hot taugt und Superschatzi hat recht behalten.