saudi-arabien

3

                 So We Met (Potential SD) / All The Tea!

I got to the restaurant 30mins late and when I entered there was barely anyone there. A couple & a few old dudes at the bar. I was seriously about to leave.  He has to be one of those old guys right? My thoughts exactly! As soon as I turned around to leave a man from the corner of the restaurant I haven’t noticed before approached me.

To my surprise, as soon as he said my name I knew it was him….Ahmed. I felt relieved but also caught off guard. I wasn’t expecting him to be a Saudi Arabian man, I wasn’t complaining either. He had some color to him. I liked that. He looked established ,well dressed and his late 30s complimented him well.

After the first impressions subsided, we ordered and the questions began. I was nervous. I knew for a fact there wasn’t any other local daddies in my area, and I coudln’t afford to mess up. Ahmed came all the way from NY to see me. I didn’t want to go home telling my twin that this so called interview she “thought” I went on went wrong.

I wanted to make myself sound worth wild so I didn’t go into details about my fiancial struggles. I just told him that, I was looking for someone to show me a new side of life, who expects the finer things. His eyes squinted a lot when I said that. I knew he liked it or maybe he was trying to get a better look at my clevage I inteionally was flaunting. Overall, it was working. He told me, he has a few family stocks in NY (WallStreet) and didn’t want to commit to anything beyond companionship.

I didn’t dig to deep. The attraction was there for both of us and I just wanted to play off of that. I even tried to sneak a photo for my blog but the fucking bus boy got in the damn way. I so pissed. Even though you aren’t suppose to mention money at the first arrangement, he paid me for my time. Even wanted to Uber me home so I didn’t have to take the bus. I wasn’t having that. I didn’t want his phone having my address just yet. He did give me a little extra for a cab ride, which was nice.

I can’t wait to tell Latoya how this fake interview went. She thinks I’m at some Barista gig! LMAO

XO Latasha

3

Ich würde dir gern privat antworten aber da du mich geblockt hast muss ich es bei dieser dummen Aussage leider öffentlich machen:

Du willst mir ernsthaft was von Menschlichkeit erzählen? Dieser Text (von dem Jungen um den es hier geht) tritt die Menschenrechte mit Füßen. Was hat das also mit Menschlichkeit zutun? Auch du verbietest mir mein Mundwerk, ist das menschlich? Also hör du hier einen auf Mutter Teresa zu machen und mit Begriffen um dich zu werfen von denen du keine Ahnung hast. Das was ich gemacht habe war reine Satire und damit mein reines Recht.
Jedes Mädchen, welches solch einen Text romantisch findet oder gar unterstützt ist eine Schande für die Frauenrechte. Ihr habt diese Rechte aber lasst sie euch nehmen von einem Typen der euch n scheiss zu sagen hat. Kleiner Tipp an euch, wie wärs wenn ihr nach Indien oder Saudi Arabien zieht? Da haben Frauen nämlich keine Rechte. Da sind 1000 von Männern die euch wie ihr Eigentum behandeln werden und euch alles verbieten. Ihr müsst dann halt nur zb damit rechnen, dass ihr auf offener Straße vergewaltigt werdet, ihr nicht heiraten könnt wen ihr wollt, ihr nicht reisen dürft unf achja Auto fahren könnt ihr auch vergessen. Wenn ihr Pech habt und das mit der Vergewaltigung rauskommt, werdet gesteinigt weil ihr Ehebruch gegangen habt.
Aber bevor ihr dahin reist, tut mir noch einen Gefallen, gebt euren deutschen Pass doch bitte den Frauen in diesen Ländern die diesem Albtraum entfliehen wollen, den Frauen die endlich selber entscheiden wollen was sie dürfen und was nicht.
Ihr habt diese Rechte nicht verdient, wenn ihr solch eine Meinung vertritt, andererseits braucht ihr sie ja auch nicht, ihr nehmt sie euch ja selber weg. @duua

Hamburg Pride e.V. will mit einer eigenen Kundgebung ein Zeichen setzen – der GAY20-Gipfel soll daran erinnern, dass es um die Menschenrechte in zahlreichen Teilnehmerstaaten dramatisch schlecht steht.

Die öffentliche Misshandlungen Homosexueller mit Stockhieben in Indonesien, die Anti-Homosexuellen-Gesetze in Russland, die Todesstrafe auf Homosexualität in Saudi-Arabien, die massive Polizeigewalt gegen Trans*- und Gay-Prides in Istanbul und der drohende Rollback an Homo- und Trans*-Rechten durch US-Präsident Donald Trump: Wir können und wollen zu all dem nicht schweigen, wenn die Repräsentanten all dieser Länder in unserer Stadt sind.

Heute, 18.30 Uhr, Spielbudenplatz
Teil der “GetUp - StandUp!”-Demo

youtube

In Saudi-Arabien ist der Song “Hwages” (Befürchtungen) auf Platz 3 der Charts gelandet. Die Frauen in Niqab spielen Basketball, tanzen und singen “Gott, erlöse uns von den Männern”