sagrotan

External image

Sagrotan zum Duschen? Ja jetzt gibt es sie, die neuen Duschgele und Duschcremes, klar das ich sie gleich mitnehmen musste.

Die neuen Sorten:

- Duschgel – Limette & Zitrone & Pfirsich&Himbeere – 250ml / 2,50€

- Duschcreme – Creme&Honig & Sanft & Sensitiv – 250ml / 2,50€

Leider war in unserem DM Markt die Sagrotan Duschcreme ,,Creme&Honig” nicht vorrätig, dieser Bericht folgt.

External image

Die Duschcremes Herstellerinfo:

Sagrotan profresh  ,,DIE DUSCH-INNOVATION,,  vermindert auf sanfte Weise geruchsbildende Bakterien für echte, länger anhaltende Frische.

Die Duschcreme kommt in einer hellen, freundlichen und sehr ansprechenden Kunsstoffflasche, in reinem Weiß, die Duschcreme ,,Sanft & Sensitiv,, hat eine zart rosafarbenen Deckel. Vorn auf der Flasche befindet sich das Sagrotan Logo die Aufschrift ,, Pro Fresh,, in blauen Lettern. Ein Aufkleber, mit einer aufgeschnittenen Feige, sowie eine weiße Blühte. Die Duschcreme lässt sich leicht entnehmen und mit dem Klickverschluss hygienisch wieder Verschließen. Die Konsistenz ist sahnig, cremig, sie lässt sich gut auf der Haut verteilen und schäumt etwas auf. Der Duft ist fantastisch, fruchtig, blumig, aber auch frisch.

Die Dusch Innovationen verzichten auf: Silikone, Mineralöle sowie auf Parabene. Sie sind pH-Hautneutral und wurden dermatologisch getestet. Die Kombination der Inhaltsstoffe versprechen echte, länger anhaltende Frische, sie vermindern geruchsbildene Bakterien, auf sanfte Weise.

External image

Die Duschgel

kommen in ähnlicher Aufmachung, auch sie lassen sich leicht öffnen und sehr gut wieder Verschließen. Die Konsistenz ist genau richtig, nicht zu flüssig, nicht zu fest. Sie lassen sich sehr gut auf die Haut auftragen, schäumen gut auf und sind schnell wieder abgespült. Der Duft ist frisch, fruchtig, erfrischend und belebend.

External image

Sagrotan zum Duschen, kam die Frage meiner Lieben, ja zum Duschen und sie duften herrlich. Sagrotan steht für mich für Hygiene, Reinheit, Desinfektion und Sagrotan ist die Marke der ich vertraue. Ich verwende schon ewig Sagrotan, für die Wäsche, als Hygienespüler, zum Putzen, zur Desinfektion, im Bad sowie in der Küche. Mir Sagrotan habe ich immer sehr gute Erfahrungen gemacht, die Produkte sind stark in der Leistung, aber sanft zur Haut. Selbst meine sehr empfindliche Haut reagiert überhaupt nicht, wenn sie mit Sagrotan in Berührung kommt. Darum war ich begeistert und gespannt, wie die Dusch Innovationen sein werden.

External image

Der erste Eindruck war vielversprechend, jedes hat seinen eigenen fantastischen Duft, einen Duft, von dem ich nicht genug bekommen kann, der sich im ganzen Bad verteilt und es in eine Wohlfühlosae verwandelt.

Die Duschcremes pflegen die Haut beim Duschen, sie reinigen Porentief, spenden Feuchtigkeit. Die Haut fühlt sich nach der Dusche sehr gut , frisch und gepflegt an, sie ist zart und geschmeidig. Einkremen danach ist nicht notwendig, duschen anziehen und sie wohlfühlen. Der angenehme Duft begleitet dich noch lange durch den Tag, das frische Hautgefühl hält bis zum Abend an.

External image

Die Duschgels sind sehr angenehm auf der Haut, auch sie reinigen sehr gut, sie spenden Feuchtigkeit und haben eine belebende Wirkung. Der Frischekick am Morgen, der wach macht und der dir eine gute Portion Pflege spendet.

Ich kann mich nicht entscheiden, welche ich schöner finde, sie sind in der Wirkung und Pflege gleich, sie geben ein sehr schönes, zartes Hautgefühl, sie beleben die Sinne, und beruhigen die Haut. Beide geben den perfekten Start in den Tag und lassen jeden stressigen Tag sehr gut ausklingen. Ich fühle mich wohl, meine Haut duftet herrlich, sie ist frisch, rein und mit Feuchtigkeit versorgt.

Da ich nicht besonders viel schwitze und wenn dann auch nicht nach Schweiß rieche, kann ich darüber kein Urteil abgeben, aber ich habe es an meinen Sohn weiter gegeben, er ist Sportler durch und durch, trainiert jeden Tag und so riechen seine Shirts dann auch, bei ihm ist eine deutliche Verbesserung zu merken, der Geruch ist nicht mehr so intensiv, die T Shirts nicht mehr so extrem durchgeschwitzt. Es ist begeistert, vor allem weil er nun eine eigene Wohnung hat und Mama nicht mehr für ihn wäscht.

Mein Fazit

Daumen hoch für die Sagrotan Dusch Innovationen, sie halten was Sagrotan verspricht, ein rundum gelungenes Produkt, bei dem einfach alles stimmt.

Ich gebe eine ganz klare Kaufempfehlung, das Preis-Leistungsverhältnis ist stimmig, der Preis 250ml / ca. 2,50€ ist sehr gut, die Produkte sind sparsam im Gebrauch.

[spoiler]

Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, PEG-8, Glycerin, Parfum, Sodium Chloride, Salicylic Acid, Citric Acid, Sodium Citrate, Tetrasodium EDTA, Polyquaternium-10, Linalool, Ethalkonium Chloride Acrylate /HEMA/ Styrene Copolymer, Hexyl Cinnamal, Benzyl Salicylate, Limonene, Sodium Hydroxide, Methylisothiazolinone, Methylchloroisothiazolinone

[/spoiler]

http://bit.ly/1AfejCA

SAGROTAN PROFRESH DUSCH INNOVATION – HYGIENISCH REIN & GEPFLEGT FÜHLEN
Sagrotan

Die ganzen Leute und ich kenn hier niemanden. Wer hat mich noch mal eingeladen? Scheiße, alles voller Zähne hier, und so akkurat gestutzt. Das Laut macht die Musik hier, ein Rauschen mit dem Glauben an das Gefühl. Mutige marschieren spastisch ohne Reihe oder Glied, ohne Stampfen, aber mit Hängewimpern und Achselangst. Hochmut ohne Fall, niemals. Der Traum von niemals schweißnass, verödete Poren angehimmelt.

Und dann diese Frisuren! Seit wann kriegt man von Fernsehgucken eckige Haare? Frisuren von zuviel Fernehgucken. Und der Humor leiert bleiern vor sich hin: Schwerfällig, ängstlich, latent alles.

Ob ich mal rücken könnte: “Weiter in die Ecke?”

Und dann das Grunzen der Hormone. Die Soße kullert aus den Lücken im Kiefer. In meine Richtung fließt die ganze Scheiße, verdammt noch mal, und keiner hat ein Handtuch! Nicht mal Papier, Kleider, oder Rinde. Alle nackt hier!

Heute morgen die Seele rasiert, in Sagrotan gebadet und Hirn geföhnt. Leergewichste Kens, aufgespritzte Barbies, den Scheitel nach Stechuhr, atomare Tittenpaare. Uniform unförmig, aber uniform, chapeu!

Ein Rudel fremder Gleicher, ständig und oft und überall und überall das Gleiche, nämlich wie Fische oder Vögel im jeweilig abgesteckten Element zuhause. Ein Kratzen an der Oberfläche, aber ohne Interesse oder Vermögen, lediglich solvent im Verständnis der eigenen Westentasche. Leben im tiefen Teller.


Am Wochenende sauber

wie lange schon nicht mehr.

Privatmuseumswärter

wird heut dick aufgefahren!

Guck doch mal die Leute

is schon ein Weilchen her.

Am Anfang lebensgroß,

Am Ende Sagrotan.

Der Wortwäscher

AdG: (Quentin Quencher)

Der Wortwäscher hat seine Kinder umgebracht. Er selbst sieht es natürlich anders, er musste ihnen den Mund mit Seife auswaschen, weil sie dreckige Wörter verwendeten. So wie früher, als die Prügelstrafe noch akzeptiertes Mittel in der Erziehung war, da gab es auch schon solche Eltern, die ihren Kindern den Mund mit Seife ausgespült haben, wenn diese unanständige Wörter gesagt haben. Dem Wortwäscher können die Worte gar nicht sauber genug sein, er wäscht sie mit Sagrotan. Jeder Geruch, jede Verfärbung muss beseitigt werden, auch aus dem Mund der Kinder. Mit dieser ständigen Mundwäsche hat er sie schließlich umgebracht.

Kürzlich hat sich der Wortwäscher mit ein paar Gleichgesinnten zusammengetan, eine Jury ins Leben gerufen, die wiederum ganz in der Tradition der Strafe Mundwäsche ein Unwort des Jahres gekürt haben.

Nun laufen sie umher, die Anhänger einer politisch korrekten Sprache nach eigenen ideologischen Richtlinien, mit der Seife in der Hand, um anderen den Mund auszuspülen. Es soll Menschen geben, die aus Angst vor der Seife nun keine Unwörter mehr verwenden, auch solche nicht, die noch nicht als Unwörter nominiert sind, es aber sein könnten. Die Sprache soll antiseptisch werden.

Ihre eigenen Kinder, die wie alle unsere Kinder die Namen »Worte und Sprache« tragen, haben die Wortwäscher mit ihren antiseptischen Mitteln vergiftet. Deren Sprache ist nun tot, wie ihr Denken.

  http://dlvr.it/KQVjjL