rummenigge

Diego Maradona and Karl-Heinz Rummenigge at the infamous PUMA/ADIDAS peace conference which was held at an undisclosed seaside location, circa 1981. A lasting peace between the two firms failed due to Rummenigge’s insistence on wearing a brown leather belt to the beach.

Source: 11FREUNDE / imago

Bayern München, the winners of the 1976 Intercontinental Cup.

Top row, from left to right: Conny Torstensson, Björn Andersson, Hans-Georg Schwarzenbeck, Gerd Müller, Karl-Heinz Rummenigge, Uli Hoeneß, Franz Beckenbauer, coach Dettmar Cramer.

Bottom row, from left to right: Josef Weiß, Udo Horsman, Sepp Maier, Alfred Arbinger, Hans Josef Kappelmann.

Manchester United craque complètement

Manchester United enflamme le mercato Manchester United serait prêt à faire des folies cet été. Les Red Devils souhaiteraient recruter Thomas Muller et auraient proposer 82 millions d’euros au Bayern Munich.Karl-Heinz Rummenigge, président du conseil d’administration du Bayern et Ed W…

http://bit.ly/1IGBT0R Bayern Munich, Manchester United, Rummenigge, Thomas Muller
In München hoffen sie wieder

“Wenn er vor einem steht und spricht, dann weiß man, dass das Feuer in ihm noch sehr brennt. Er hat offensichtlich eine biologische Uhr, die ihn wesentlich jünger macht.” Das sagte der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München, Karl-Heinz Rummenigge, vor einigen Tagen über den 65-Jährigen Jupp Heynckes, der ab der nächsten Saison neuer Cheftrainer in München wird.

Derweil muss Heynckes noch sieben Bundesligaspiele mit seinem “alten” Verein Bayer 04 Leverkusen absolvieren. Und wird daher auch nicht müde zu betonen, er werde “bis zum Ende der Saison brennen”. Für Leverkusen versteht sich.

Bleibt zu hoffen, dass Heynckes diese Begeisterung auch weiterhin seinen Spielern vermitteln kann. Bisher deutet jedenfalls alles darauf hin. “Den Funken, den Du bei anderen entzünden willst, musst Du selbst im Herzen tragen”, wusste schon der Heilige Augustinus. Bei Heynckes scheint das der Fall zu sein. Sagt ja auch Rummenigge. Da kann man den Leverkusener Spielern eigentlich nur noch viel Spaß bei der nächsten Kabinenansprache wünschen. Und den Münchnern gleich auch schon mal.

Foto: Rufus46 (Wikimedia Commons)

youtube

Milano, 24 ottobre 1984

San Siro ospita Inter - Rangers Glasgow, valevole per l'accesso agli ottavi di finale della Coppa Uefa (stagione ‘84/85).

L'inter di Castagner si sbarazza degli scozzesi con un netto 3-0. Questa partita è però passata alla storia non per la netta vittoria nerazzurra, bensì per il goal annullato a Karl-Heinz Rummenigge.

Annullare un goal come quello, forse il più bello messo a segno in tutta la carriera dall'asso tedesco, è stato un vero e proprio “delitto”…

Fonte video

Giovanni Girgenti