rest in peace :')

Della Reese Has Passed Away at 86


Della Reese, who many know to be a spectacular jazz singer and a popular actress responsible for bringing us the magnificent Tess from Touched by an Angel, passed away on Sunday night at her California home.  She was 86 years old.

From her buttery smooth yet powerful voice flowed hits like “Don’t You Know,” which was drawn from an aria from Puccini’s opera La Boheme.  Reese’s delivery of the ballad left listeners with chills that could only be credited to her widely extensive range.  Her clear and concise pronunciation allowed fans to sing along with the dreamy track.

Over the course of her exemplary career, she received four Grammy Award nominations.

In 1969, Della became a pioneer in television history by launching the first ever talker hosted by an African-American woman called Della.  Not only did she pave the way for women who craved a fearless model to glean from, she also blazed her own trail for the start of a rather prominent acting career.

Although Della Reese had always proven mastery with her impeccable vocal abilities, perhaps she is more recently known for the role she played as experienced angel Tess on the magnetic and iconic television series Touched by an Angel.  Throughout the show’s journey, Reese comfortably settled into the wise matriarchal character of Tess as she guides the other angels to understand their purpose.  Despite the program being canceled during its debut 1994-95 season, a letter-writing campaign persuaded executives to return the show to its rightful place, proving its great significance.  In the end, a halo clad Della Reese sparkled as the heavenly Tess for a total of nine glorious seasons, landing herself seven consecutive NAACP Image Awards as best lead actress in a drama and two Emmy nominations, along with a 1998 Golden Globe nod.

Regardless of how you came to know the multi-talented woman named Della Reese, there’s no doubt that you are now a better person because of it.  Her profound accomplishments and amazing presence will continue to put a smile on all of our faces for many years to come.

Today, I traveled all the way to Leicester to see a Lil Peep mural, an amazing piece of art honoring a beautiful human being. I took pink candles and spent time thinking, and thinking some more. Lil Peep’s death ripped my heart out, I knew he had a massive impact on my life, but not to this extent. I will forever be grateful for his music. RIP Peep, you were the best.

20. November 2017

Die Erinnerung an dich ist so verschwommen nach über 8 Jahren. Sie ist fast nur noch schwarz-weiss, aber die Gefühle sind so echt und wirklich, als wäre all das erst gestern gewesen..

Ich sehe dein Lächeln und deine wunderschönen Augen und dich. So kuntergrau und dunkelbunt, so als hätte es dich nie gegeben, als wärst du bloß ein Traum.

Im nächsten Moment spüre ich deine Hand, wie sie meine greift und erfahre all die Faszination aufs Neue, wenn du mir wieder das Leben zeigst. Als wäre es gestern gewesen, dass du mir die Welt erklärtest. Als wärst du nie weg gewesen.

Dann laufe ich los und da steht er immer noch. Dieser scheiß 24. September neben deinem so vertrauten Namen, der mir gleichzeitig so fremd ist. Weil du mehr warst. Du warst mehr als dieser 24. September. Du warst mehr als dieser Krebs. Du warst mehr als dieser Name. Du warst mehr als der Mann, dessen Sohn überfahren wurde. Du warst mehr als das Mathe-Ass.

Du warst all die Jahre zwischen dem 14.03.1937 bis zu diesem verdammten 24. September. Du warst ein Vater, ein Bruder, ein Großvater.. Ein Urgroßvater sogar schon. Du warst der Mann, der den schlimmsten Tag seines Lebens, den Tod seines eigenen Kindes, überlebte. Du warst der Mann, der mir die Welt malte, sie mir erklärt. Du warst der einzige, der mich manchmal zum Lachen bringen konnte. Du bist alles zwischen diesem 24. September bis in meine Ewigkeit. Du bist ich. Du bist wir. Du bist unsere Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Du bist unvergessen..

Du wirst der Mann sein, der meine Hochzeit nicht erlebt. Du wirst immer der Mann sein, dessen Platz für immer leer sein wird. Du wirst immer der Mann sein, den wir meinen, wenn wir zu den Sternen sprechen. Du wirst immer der Mann sein, dem wir jedes Jahr an Silvester eine Rakete schicken und du wirst der Mann sein, der uns empfängt, wenn unsere Zeit gekommen ist.

Du bist schon so lange weg, dass ich vergessen habe, wie deine Stimme klingt. Wie sich deine Hand anfühlt. Wie dein Lachen aussieht. Wie du mich geliebt hast.

Gleichzeitig bist du aber noch nicht lange genug weg, dass ich vergessen konnte, wie weh es getan hat. Wie meine Hand deine loslassen musste. Wie mein Lachen verklung. Wie ich dich geliebt habe.

Du hast gesagt, dass die Zeit alle Wunden heilt, aber bitte verzeih mir, dass ich in all den Jahren die Zeit noch nicht gefunden habe. Eines Tages werde ich sie mir nehmen.

Eines Tages werde ich wieder wissen, wie deine Stimme klang. Wie sich deine Hand anfühlte. Wie dein Lachen aussah. Wie du mich geliebt hast.

Spätestens, wenn ich wieder bei dir bin. Ich werde dich nicht vergessen.

Ich liebe dich so sehr.

Und du fehlst jeden Tag.

8

~ RIP Michael Jackson ~

Not only was he an amazing singer and dancer, but he was an amazing humanitarian. He used his fame to help heal the world, save lives, touch peoples’ hearts, and deliver powerful messages through his music, a characteristic artists lack today. And that is why he will always be one of my top most role models, no matter what false trash is against him!

✨ Love you Michael, Legends never die ✨