ranziehen

Ich will dass du niemals vergisst, dass jemand immer an deiner Seite ist. Jemand der alles an dir liebt bis ins kleinste Detail. Jemand der nichts an dir ändern würde weil du perfekt aus seinen Augen bist. Charakter, Verhalten, Angewohnheiten, Körper, einfach alles. Ich würde nichts an dir ändern weil ich dich so liebe wie du bist. Ich habe mich in das Mädchen verliebt, dass du wirklich bist, nicht in irgendeine Fassade. Ich weiß, dass man Angst davor hat Dinge von sich preiszugeben, weil man Angst hat es würde den anderen dazu bringen zu gehen. Vertrauen ist heutzutage sehr schwer. Doch ich liebe dich, ich kenne dich schon so lange, deine Gedanken, deinen Tumblr, deine Ecken und Kanten. Und ich sehe bloß, dass deine Ecken und Kanten perfekt zu meinen passen. Du bist das Gegenstück das mich vervollständigt. Und wenn ich deinen Tumblr sehe, dann möchte ich nicht dass du dich hässlich, ungeliebt, anstrengend, fett, ungewollt und kompliziert fühlst und auch nicht die ganzen anderen Sachen. Für mich bist du das schönste, interessanteste und perfekteste Mädchen das existiert. Ich finde kein Mädchen schöner als dich, ich finde kein Mädchen hat ne heißere Figur als du, ich liebe kein Mädchen mehr als dich, ich will kein Mädchen mehr als dich, ich will mit keinem anderen Mädchen mehr Zeit verbringen als mit dir und ich will niemand anderes an meiner Seite. Du bist einfach Alles, absolut Alles. Ich kann es nicht in Worte fassen und Gott Honey, wenn ich dürfte würde ich dich so fest an mich ranziehen und dich so doll und lange küssen damit du das alles wirklich verstehst, weil ich es so schwer ist das zu schreiben weil das alles einfach nicht annähernd das beschreibt was ich für dich empfinde und was du für mich bist.
—  Mein bester Freund
,Ohne Dich'

Ein, denke ich, allerletztes Mal werde ich jetzt so einen Text für Dich/Uns schreiben, in der Hoffnung, dass du ihn dir doch noch durchliest irgendwann. Dieses ständige hin und her macht mich kaputt, mehr als kaputt. Ich wollte die ganze Zeit über nur das Beste für dich, wollte dir zeigen wie sich Liebe anfühlen kann, wollte dir zeigen wie dankbar ich dir bin, dass du mich so glücklich gemacht hast, wollte dein Beschützer sein, der dich vor dem was dir wehtut in Schutz nimmt und dich aufbaut, wollte die Person sein auf die du dich am meisten fokussierst, hab gehofft, dass sich das was ich in unsere Liebe hineingesteckt habe irgendwann auszahlt. Du hast Uns aufgegeben, weswegen weiß ich nicht, es würde mir bestimmt auch wehtun erfahren für was oder wen du Uns aufgegeben hast. Du meintest du willst, dass ich glücklich werde hm? Dann hättest du mich nicht abstoßen sondern mich an dich ranziehen und nie mehr loslassen sollen. Ich war glücklich. Als du da warst, war ich glücklich egal wie oft ich wegen dir auch weinen musste, unsere schönen Momente, unsere Treffen unsere Chatverläufe nachdem wir gegangen sind und nach den ersten 5 Minuten bereits wieder Sehnsucht hatten, nachdem wir uns nach den unzähligen Streits wieder vertragen haben, nachdem wir stundenlang telefoniert und uns süß als Zicke bezeichnet haben, überwiegten die ganze Zeit, du wusstest genau, dass du mich glücklicher als irgendwer anders hättest machen können, das war auch alles was ich die ganze Zeit über wollte, dass du mich wieder glücklich machst, ich hab gekämpft völlig ohne Kraft ich hab alles gegeben für dich und ich hätte noch viel mehr gegeben, dafür, dass du bei mir geblieben wärst. Du bist in meinem Kopf, bestimmst meine Gedanken, 24/7, ständig bist du da. Alles erinnert so sehr an dich, egal wo ich bin und diese ganzen schönen Erinnerungen machen es für mich unerträglich unmöglich dich loszulassen. Du weißt auch, dass du das alles eigentlich garnicht verdient hast, du hast es dir ständig eingeredet, doch ich wollte nie etwas anderes als dein Junge bleiben. Meine Gedanken handelten die ganze Zeit bloß von “Nur du, Nur du, Nur du.” Du bist trotz deiner Art manchmal eins der wunderschönsten Mädchen das ich je kennenlernen durfte, was laber ich, du bist das wunderschönste Mädchen von allen. Deine Stimme dein Lachen, deine Ausstrahlung, wirklich alles an dir ist wunderschön, es ist für mich unbegreiflich wie du so sehr an dir selbst zweifeln kannst. Ohne dich ist alles was ich tue sinnlos, Ohne dich ist alles total leer, Ohne dich macht irgendwie überhaupt nichts mehr Spaß, Ohne dich bekomme ich nichts mehr auf die Reihe, Ohne dich werde ich nie wieder so glücklich, Ohne dich hab ich nichts was ich mir wirklich als wichtiges Ziel nehmen kann. Ich weiß nicht genau was mich dazu bringt, mir trotzdem so viel Mühe zu geben, du weißt ich komm immer wieder bei dir angekrochen, du weißt wie schwer es mir fällt dich in Ruhe zu lassen, du weißt wie sehr ich darunter leide, aber du merkst, dass es jemanden gibt der für dich kämpfen will, bis er irgendwann daran verreckt. Dass ein Junge sich so hineinsteigert wie ich, hab ich noch nie mitbekommen. Dass jemand so verbittert darum kämpft einen Menschen bei sich behalten zu dürfen. Du wirst dich wahrscheinlich nie wieder bei mir melden, du wirst dir Ersatz suchen, du wirst wieder glücklich, auch ohne mich. Aber ich kann dir eins versichern, es existiert kein einziger Junge auf dieser hässlichen Welt, der je so sehr um dich kämpfen und so viel geben wird, wie ich. Viele denken wir wären ja noch viel zu jung, um von “wirklicher” Liebe zu sprechen, aber es wird auch nie wieder ein Mädchen kommen, das mich so sehr berührt wie du es getan hast, ich habe dir gesagt, du bist meine große Liebe und diese trifft man nur einmal im Leben. Vielleicht liest du das hier, wenn du 30 bist, irgendwo im Ausland wohnst, mit deinen Kindern und deinem wahren Traummann. Ich steh nur noch im Weg rum, mache alles falsch und nerve dich. Aber was interessieren dich schon meine Gefühle, die haben noch nie jemanden interessiert, ich dachte wirklich das wäre bei dir anders und du wärst in den richtigen Momenten für mich da, aber du haust ab und lässt mich gegen dein Versprechen alleine zurück. Ich wünsche dir wie von Anfang an nur das Beste und das bin anscheinend doch nicht Ich und, dass es dir sehr bald wieder besser geht, du weißt du bist bei mir immer erwünscht du kannst immer kommen, wenn es dir schlecht geht, ich werd immer für dich da sein ja? In der Hoffnung, dass du es liest,
Ohne Dich Ohne mich, Ich liebe dich.