poèsie

Ich kann dich nicht anschreiben, bitte schick mir nur ein Punkt, ein Satzzeichen. Es ist halb Fünf, draußen wird es scheinbar Hell. Ist mir egal, denn ich warte hier auf deine Mail...

grendinator  asked:

Hab heute ein Buch mit dem Titel "Die schönsten Märchen des H. C. Andersen" gesehen, nur hat meim Hirn bei HC sofort HC Strache eingefügt und ich meine, weit fehlts ja nicht 🤔

Jetzt neu bei jedem gut sortierten österreichischen Buchhändler:

Die schönsten Märchen von HC Strache (illusioniert von Christoph Dichand)

Mit Klassikern wie:

  • Die definitiv blonde, blauäugige, nordische Schneekönigin  
  • Das Hässliche Entlein - Eine Autobiographie
  • Der Tannenbaum - eine alte christliche Tradition die DEFINITIV nicht auf das heidnische Yulefest zurückzuführen ist
  • Der Schweinehirt, oder wie ich FPÖ Klubobmann wurde
  • Sie taugte nichts: Konversationen mit Eva Glawischnig
  • Der standhafte Zinnsoldat - Geschichten von der Burschenschaft
  • Die kleine illegale Einwanderin, die überhaupt erst durch Hexerei in unser Land gekommen ist!
  • Der Krüppel - Norbert Hofer und ich

und natürlich: Parteiprogramm der Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ)

Kaufen Sie es jetzt, für nur 88€!

An alle die meinen es sei einfach sich für den Tod zu entscheiden und sich zu suizidieren: Nein. Diese Entscheidung ist alles andere als einfach. Es ist die schwerste, die ein Mensch in seinem Leben treffen kann. Ein Suizid bedeutet sich selbst jegliche Chance und Möglichkeit zu nehmen. Es bedeutet nie wieder lachen, tanzen, singen zu können. Nie wieder die Augen öffnen und die Sonne sehen. Kein einziges Mal mehr den Regen und den Wind zu spüren, Zärtlichkeiten und Gefühle. Diese Entscheidung ist endgültig, denn es gibt kein Zurück. Jede Tür schließt sich und man betritt einen unbekannten Weg ohne zu wissen wohin er führt. Und an alle die meinen, dass Suizid feige ist - stellt euch doch mal die Frage ob ihr diese Entscheidung selbst treffen könntet. Und versucht wenigstens einmal, euch mit der Frage zu beschäftigen, wie es überhaupt dazu kommt, dass sich ein Mensch mit der Entscheidung auseinandersetzen muss, ob es nicht besser wäre sein Leben zu beenden.