pimiento-de-padron

3

Heute habe ich mal ein paar kleine und gesunde Lunch-Inspirationen für euch. Leider kann man sich ja nicht 24/7 von Pizza ernähren, auch wenn ich dies super gerne machen würde ;-) 

Diese kleinen Snacks lassen sich super schnell zubereiten, sind kalorienarm und schmecken wunderbar.

Pimientos de Padron

  • Seit meinem letzten Sommerurlaub bin ich ein absoluter Fan dieser kleinen grünen Pfefferschoten. In Deutschland bekommt man sie oft auch unter dem Namen “Bratpaprika”. Meine kaufe ich bei -real-, wo anders habe ich sie leider noch nicht entdeckt. Ihr könnt sie einfach in ein wenig Olivenöl anbraten, bis sie zusammenfallen und leicht schrumpelig werden. Vor dem Verzehr bestreut ihr sie mit etwas frischem Meersalz. Lasst euch übrigens nicht von deren “Chilischoten”-ähnlichem Aussehen abschrecken - sie sind überhaupt nicht scharf! :) Wer es mit dem Öl nicht übertreibt, hat hier einen sehr leckeren und kalorienarmen Snack.

Tomate-Mozzarella

  • Ok, das ist wirklich der Klassiker, aber in letzter Zeit habe ich dieses Gericht wieder für mich entdeckt. Garniert mit frischem Basilikum, Balsamicocreme und Pfeffer & Salz, ist dies einfach eine leckere und leichte Kleinigkeit zum Mittag. Mein Tipp: Gönnt euch hier unbedingt mal richtigen Büffelmozzarella, dieser schmeckt einfach um Längen besser! Mozzarella enthält übrigens ziemlich viel Calcium, was sehr gut für euren Körper ist.

Pumpernickel

  • Wer auf Weizenbrötchen verzichten mag und dem Knäckebrot aber einfach zu langweilig ist, sollte vielleicht mal Pumpernickel ausprobieren. Ich liebe dieses Roggenvollkornbrot total und esse es am liebsten mit einer Avocadocreme und etwas zurecht geschnittener Rohkost, wie Paprikastreifen & Möhren oder auch kleinen Cocktailtomaten.

Welche Kleinigkeiten macht ihr euch zum Mittag gerne?