oceanwalker

youtube

Another submission is: Oceanwalker

fun fact aout them: I don’t know anything about them! Ha ha !
https://www.facebook.com/oceanwalkermusic

Harro hau Rhein – Galileo-Reporter haut rein im Cola Rebell OceanWalker

Tag sechs des Rekordversuchs von Galileo-Reporter Harro Füllgrabe: Letzte Woche nahm Harro die Rheinstrecke von Bad Honnef bis Köln Porz im OceanWalker von Cola Rebell.

Am sechsten Tag seiner insgesamt 680 Kilometer langen Reise muss Harro seine Ausdauer unter Beweis stellen: Im Yachthafen von Bad Honnef trifft er die zwei Athleten von Cola Rebell mit ihrem OceanWalker. Die beiden stellen Harro den Cola Rebell OceanWalker für seinen Rekordversuch zur Verfügung. Dabei handelt es sich um ein aufblasbares Wassergehgefährt mit Schaufelradantrieb. Zwei bis drei Personen im Inneren der Rolle setzen das Gefährt in Bewegung und lenken durch Gewichtsverlagerung. Für den Antrieb sorgen zwei Ringe mit jeweils 16 Paddeln links und rechts an der Außenseite des OceanWalkers.

Für Harro und die zwei rebellischen Begleiter von Cola Rebell geht es insgesamt 37 Kilometer rheinaufwärts bis Köln Porz – fast ein Marathon. Das erfordert einiges an Ausdauer! Aber nach nur wenigen Kilometern kommt es zu einem Zwischenfall, an dem das Projekt zu scheitern droht. Durch einen harten Zusammenstoß mit einer Boje reißt einer der beiden Ringe ab und versinkt im Rhein. Doch Not macht erfinderisch: Die Jungs legen einen kleinen Zwischenstopp ein und versetzen das links verbliebene Schaufelrad in die Mitte des OceanWalkers. Nach gelungener Improvisation kann es weitergehen. Als Harro rund vier Stunden später am Ziel ankommt, ist er richtig geschafft von seinem unvergesslich anstrengenden Trip im OceanWalker.

Galileo-Reporter Harro Füllgrabe will innerhalb einer Woche auf dem Rhein einmal quer durch die Bundesrepublik schippern – von Weil am Rhein bis Emmerich an der holländischen Grenze. Das sind rund 680 Kilometer, auf die der Reporter sich von Schiffen, Booten, Frachtern und Wassergefährten aller Art transportieren lassen oder auch vom Ufer aus gezogen werden kann. Harro darf dabei jedes Gefährt nur einmal für höchstens 100 Kilometer verwenden. Was den anstrengenden Lauf im rebellischen OceanWalker betrifft, war Harro über diese Regel vermutlich nicht ganz unglücklich.

Der OceanWalker ist eine Erfindung von Cola Rebell-Chef Andreas von Froreich. Eine bereits im Bau befindliche Weiterentwicklung des Wassergehgeräts soll in Kürze die Überquerung des Ärmelkanals ermöglichen.


Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.prseiten.de/pressefach/colarebell/news/2083 sowie http://www.colarebell.de/.

Über ColaRebell:
Über ColaRebell: ColaRebell ist Erfinder innovativer, hochwertiger Getränke und Süßwaren. Das einzigartige Geschmackserlebnis aus natürlichem Cola-Aroma und der erfrischenden Chili-Ingwer Note gepaart mit dem unverwechselbaren Design begeistern immer mehr Rebellen-Fans. Binnen kurzer Zeit hat sich so eine aufstrebende Marke entwickelt, deren Produkte von Deutschland aus die Welt erobern. Neuestes Produkt von ColaRebell ist der anregende KauStoff mit Guarana, Taurin und Chili. Das in Hamburg ansässige Unternehmen setzt auf wache Konsumenten und startet dazu regelmäßig rebellische Aktionen. Mehr Infos unter www.colarebell.de oder auf FB.

Firmenkontakt:
ColaRebell
Obenhauptstraße 7
22335 Hamburg
Deutschland
0049-(0)40-88130789
service@colarebell.de
http://www.colarebell.de/



Pressekontakt:
MIT-SCHMIDT Kommunikation GmbH
Naciye Schmidt
Wartenau 8
22089 Hamburg
Deutschland
040 4140639-16
schmidt@mit-schmidt.de
http://www.mit-schmidt.com

Uh-

I’m actually not sure what this is. It feels like a he. It lives in rocky areas near the ocean, feeding of small fish, crabs and seaweed, and it can adjust to the saltwater and run on the bottom of the ocean.

Beyond that I really have no idea where it came from. Sorry, he*

Scharf, Schärfer – Schäfer! Micaleas rebellische Challenge auf der Elbe

Blitzende Busen, ein scharfes Gerät unter den Füßen: Micaela Schäfer ist ganz in ihrem Element, als sie sich durch das kleine Loch in den OceanWalkers zwängt. „Das wäre eine super Challenge für Heidi Klums Show Germany’s Next Top Model.“ findet sie.

Micaela hat am Sonntagnachmittag in Rothenburgsort den OceanWalker hautnah getestet. Das weltschärfste Erfrischungsgetränk ColaRebell will damit demnächst eine Überquerung des Ärmelkanals bewältigen. Micaela dazu: „Ich weiß nicht, wie ColaRebell das anstellen will. Ich hab mich wirklich sehr angestrengt und bin kaum vom Fleck gekommen. Die Strömung in der Elbe ist wahnsinnig stark. Da muss man erst einmal gegen antreten.“ Andreas von Froreich, Geschäftsführer bei ColaRebell: „Micaela hat ihre Sache super gemacht, aber es ist alles eine Sache des richtigen Bewegungstrainings, um den eigenen Rhythmus zu finden. Sollte jemand der geplanten Crew abspringen, würden wir Micaela auf den Ärmelkanal mitnehmen.“

Micaela hingegen ist ein wenig betrübt. Nach ihrer vierten Brust-OP, die vor einigen Wochen durchgeführt wurde, passen leider die Bikinis nicht mehr. Nicht so schlimm: Es geht auch ohne, denn es ist sehr warm in dem Gerät. „Wir sind gerade noch dabei, eine Belüftungsmethode für den OceanWalker zu entwickeln.“ so Froreich. Im Moment ist es noch ein wenig stickig, wenn man sich länger darin aufhält.


Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.prseiten.de/pressefach/colarebell/news/2016 sowie http://www.colarebell.de/.

Über ColaRebell:
Andreas von Froreich, Erfinder und Macher von ColaRebell, ist stolz auf seine Produkte und die vielen Rebellen-Fans: „Die Szene liebt ColaRebell! Nicht nur wegen der authentischen Geschichte und den vielen ehrlichen Aktionen rund um die Marke on- und offline. Seitdem unsere rebellische Cola aus eigener Entwicklung auf dem Markt ist, haben wir eine riesige Welle an Zustimmung und Sympathie erfahren. Das gibt Schwung für die Zukunft – wir haben nämlich noch viel vor!“

Firmenkontakt:
ColaRebell
Obenhauptstraße 7
22335 Hamburg
Deutschland
0049-(0)40-88130789
service@colarebell.de
http://www.colarebell.de/



Pressekontakt:
Mit-Schmidt Kommunikation
Naciye Schmidt
Wartenau 8
22089 Hamburg
Deutschland
040/41 40 6390
info@mit-schmidt.de
http://www.mit-schmidt.com/