nachkriegsarchitektur

Neues von Schneider-Esleben und unkonventionellen Skizzen aus dem Architekturmuseum. Heute: Studien und.Bemerkungen zum Haus für Dr. Bonzel in Gummersbach auf einem Briefumschlag des Jahres 1950. Mitsamt Pfandbrief der Bayerischen Hypotheken-Wechselbank zur Unterstützung des Wohnungsbaus in der jungen BRD.

#Nachkriegsarchitektur #PaulSchneiderEsleben