mondgesicht

Hässlich

Ich fühle mich sehr sehr sehr sehr sehr sehr hässlich:

Beine zu kurz, Augenfarbe hässlich, Kopf ist zu klein, Nase zu groß und Hakennase, Augenringe und keine Wangenknochen, Mondgesicht, Stirn zu kurz, peinliche, verzupfte und ungezupfte Augenbrauen; Schlupflid, Papalippen, hässliches Lächeln, gelbe Zähne, Zahnfehlstellung, Mundgeruch, belegte Zunge, große Pupillen, kleine traurige Augen, schaue aus als würde ich gleich weinen, wie eine Karikatur, Finger zu kurz, Nägel gelb und Nagellack hält nicht, Adern in den Fingern, Finger schief; Bauch ist dick und blähend, Rücken ist deformiert wie bei einem Monster, Unterschenkel zu muskulös, keine Taille, keine Hüften, behaarter Hintern, Haare splissig und verfärbt/bunt, fade Frisur, Brille hässlich, Kontaktlinsen führen dazu dass ich nichts sehe und ständig blinzeln muss, behaart, schwabbeliger Po, zu dick, Ohren zu klein, Knie kaputt, hässliche Stimme (kann nicht singen), hässliches Lachen, Lippen sehen von der Seite aus wie Wolfgangs, Haare auf der Brust, Hornhaut auf den Füßen die nicht weggeht, Pickel, Kleine Brüste, HÄSSLICHES LÄCHELN, niemals den Mund aufmachen oder lachen. Kann kein Englisch oder Französisch. Kann auch kein Deutsch. Krumme Haltung. Unelegant. Nicht feminin genug. Sehe zu jung aus und werde nicht ernst genommen.

anonymous asked:

LieblingsBlogs?

@mondgesichter @kippend @vvunderlos @fernziel und mehr fallen mir grad nicht ein, aber alle wo ich regelmäßig reblogge 😅

Helau,helau,helau...

04.02.2016

…wir sind schon wieder blau! Spaaaaaaaaß! Hier in Dubai wird das mit dem Trinken sehr ernst genommen und ist auch teuer! Also feiern wir Fasching in unserem süßen Hotelzimmer mit Faschingsmusik!

Heute morgen gab es PAAAANCAKES, juhu! Tagesziel ist somit erreicht √

Nach dem ausgiebigem Frühstück mussten wir uns erst nochmal kurz erholen und haben ein bisschen an unsere Tour gefeilt, natürlich läuft das nicht ganz ohne Probleme und wir mussten mal schauen, wie wir das Beste aus der Situation mit Peru machen:

Es ist nämlich so, dass wir dort eine Tour bis einschließlich 15.05 gebucht haben, die in Cusco endet, aber am 15. müssten wir eigentlich schon wieder in Lima sein um dort um 6 Uhr morgens weiterzufliegen…

Wie das passieren konnte haben wir und unser Reiseagent uns dann gestern gefragt, naja eine Lösung haben wir dann doch immer parat.

Wird schon alles! Außerdem haben wir uns um Neuseeland gekümmert und alles für Thailand gecheckt.

Dann war es auch schon kurz vor 3 und wir sind in die Lobby um dort abgeholt zu werden, ausgemacht war 15-15.30 Abholzeit zur Wüstensafari, aber mit der Pünktlichkeit nehmen die es hier nicht so genau.. Hauptsache wir wurden abgeholt :-).

Schnell noch eine Reisetablette eingeschmissen (Rat von Mama Jakob - eigene Erfahrung) und dann konnte es auch schon losgehen! DER WAHNSINN - einfach Hammer!

Nach gut einer Stunde Fahrt kamen wir in der Wüste an, die Reisetablette hatte Wirkung gezeigt und das ‘dune bashing’ konnte beginnen! Nach einer turbulenten Fahrt, konnten wir dann den Sonnenuntergang OHNE WOLKEN genießen und schöne Bilder machen!

Im Camp angekommen, ritten wir ein zweites Mal auf Kamelen, machten uns ein Henna Tattoo, rauchten Shisha und naja… verkleideten uns für Fasching - diese Bilder werden der Öffentlichkeit vorenthalten, aufgrund zu runder Mondgesichter in den Shayla’s.

Danach gab es ein großes Buffet mit leckeren einheimischen Köstlichkeiten wie Hummus, Curry, etc. Viel besser als das einheimische Essen am ersten Tag! Dazu gab es noch eine Bauchtanzshow und dann ging es auch schon wieder nach Hause. Gut, dass wir uns so vollgegessen hatten, denn mit vollem Magen durch die Wüste zu brettern, ist naja…gewöhnungsbedürftig, wir können sagen, dass wir froh sind, keinen schwachen Magen zu haben!

Jetzt sind wir im Hotel und die Faschingsparty hat begonnen!

Helau

Was wir heute gelernt haben: Frühzeitig alle Tourdaten überprüfen und immer auf dem aktuellen Stand bleiben - in Dubai auf jeden Fall eine Wüstensafari machen - sollte sie mit Abendessen sein, nicht den Bauch zu voll hauen, wenn man einen schwachen Magen hat!