mitleid

Du darfst, wenn du mit jemandem diskutierst, streitest oder allgemein redest, nicht emotional werden und weinen oder schreien. Wenn du Glück hast, bekommst du Mitleid, aber es ist viel besser, wenn du dich zusammenreißt. Zeig Menschen nicht, dass dich etwas verletzt.
—  mein vater, als ich bei einem unserer kleinen streitereien am tisch plötzlich in tränen ausgebrochen bin
Wenn ich so richtig am Ende bin, dann will ich kein Mitleid, denn das ist nicht echt. Dann will ich keine aufbauenden Worte, denn die glaube ich nicht. Dann will ich niemanden, der mich permanent fragt, was los sei, wenn ich es doch selbst nicht genau weiß. Dann will ich einfach nur in den Arm genommen werden und den Halt spüren.
—  xo