missverstehen

Sage mir Liebste wie du dich befindest und ob du mir einig bist. Es thut mir nichts weher als wenn wir uns einen Augenblick misverstehen, als wenn mein Wesen an deines falsch anschlägt, mit oder ohne meine Schuld. Adieu. Schicke mir meine Schrifften.
—  Johann Wolfgang von Goethe, In: Julius Petersen (Hg.): Goethes Briefe an Frau von Stein.  Leipzig, 1909. S. 115
#493

Egal wie oft ich es dir erkläre. Du wirst es missverstehen. Weil du es willst. Und ich auch. Wir den Streit brauchen. Um hungrig zu bleiben. Uns lebendig zu fühlen. Niemals satt.

anonymous asked:

Ich liebe ein Person, mit der ich dauernd Streit. Meistens nur weil wir uns missverstehen oder er, was er auch zugibt, betrunken ein richtiges Arschloch sein kann. Aber jedes Mal, wenn ich mich dann dabei nur noch denke "Dann leck mich doch am Arsch und such dir eine Andere" fällt mir letzendlich ein, wie viel Farbe er in meine Schwarz-Weiß Welt bringt. Ich vermiss ihn manchmal, sobald er zur Tür raus ist und wenn er mich umarmt, dann regnet es in meiner Welt manchmal ein bisschen weniger...

Solange das alles mehr gutes bringt und ihr euch gegenseitig gut tut ist es meiner Meinung nach normal sich auch zu streiten. Aber wenn du das Gefühl hast dass es mehr negatives als positives in eurer Beziehung gibt dann solltest du vielleicht nochmal darüber nachdenken was du von dieser Beziehung erwartet hast und wie du dich damit fühlst wie es momentan ist.
Streit gehört ja immer irgendwie dazu. Aber er darf halt nicht überhand gewinnen sonst hat der Rest meiner Meinung nach keinen Sinn mehr.

Letra da Música: Was Uns Noch Übrig Bleibt

Bis heute dachte ich
Alles bleibt beim Alten
Das hat bisher eigentlich immer funktioniert
Wozu die Aufregung?
Immerhin hast du davon erzählt
Was du jetzt machst, und wie es dir so geht

Was noch zu klären wäre
Nur dass wir uns in diesem Punkt nicht missverstehen
Meine Geduld ist bald erschöpft
Keine Zeit für lange Worte
Ich will hier einfach mit dir stehen
Und wir benehmen uns so wie früher
Als wir unzertrennlich waren

Was uns noch übrig bleibt
Ist ziemlich wenig
Und etwas Neues gibt es nicht
Das wäre wohl zu viel verlangt

Keine bösen Blicke und keine Tränen
Das war doch wirklich nicht zu übersehen
Und so stehen wir hier
Abgekämpft und voller Bitterkeit
Wenn dir das reicht (wenn dir das reicht)
Dann ist es jetzt vorbei

Was noch zu klären wäre
Nur dass wir uns in diesem Punkt nicht missverstehen
Meine Geduld ist bald erschöpft
Keine Zeit für lange Worte
Ich will hier einfach mit dir stehen
Und wir benehmen uns so wie früher
Als wir unzertrennlich waren

Was uns noch übrig bleibt
Ist ziemlich wenig
Und etwas Neues gibt es nicht
Das wäre wohl zu viel verlangt

Keine Zeit für lange Worte
Ich will hier einfach mit dir stehen
Und wir benehmen uns so wie früher
Als wir unzertrennlich waren

Was uns noch übrig bleibt
Ist ziemlich wenig
Und etwas Neues gibt es nicht
Das wäre wohl zu viel verlangt

Menschen missverstehen oft “Die Zeit heilt alle Wunden”, sind die Wunden doch was bleibt und nur die Wunde das was heilbar ist.
—  Heisskalt - Bestehen
Unwort
  • Das Unwort des Jahres:Missstände.
  • Missstand in der Flüchtlingsfrage
  • Missstand in der Ostkonflikt-Politik
  • Missstand in der Integration
  • Missstand in der Akzteptanz anderer Religionen
  • Missstand im Dialog
  • Missstand in der Bildung
  • Missstand weil wir missverstehen?

anonymous asked:

Wegen das mit dem babysitten :D geil ich war mal im kletterwald und der typ hat mir den gurt rumgemacht und neben ihm war noch einer und meine Freundin und der vor mir meinte schönes Wetter heut und ich so Ja und dabei redete der mit dem andren typ😂

Aach das geht ja noch, das kann man ja echt missverstehen wer da gemeint ist :)