meerholz

“Kurz vor dem Ende des Ortsteils Meerholz weist ein Schild nach links und verheißt den ‘Mittelpunkt der EU’. Auf dem Parkplatz vor dem Sportzentrum stelle ich den Wagen ab und folge zu Fuß den weiteren Wegweisern. (…) Auf dem Acker nebenan wächst Getreide. Dahinter stehen die Bäume. Es gibt keinen EU-Infopunkt, keine Andenkenläden, weder einen Weihnachtsmann wie in Rovaniemi noch etwa ein Video mit Kommissionspräsident José Manuel Barosso. Selbst die passenden Ansichtskarten sind in Gelnhausen ausverkauft. Ruhig liegt die Szenerie in der Abendsonne. Ein Reh springt am Rande eines Stoppelfeldes entlang. Spatzen picken an den Ähren des Weizens und zwei sehnige Jogger laufen vorbei.”

aus: Roland Siegloff: “Reise zu den letzten Grenzen