meeres

we look at each other,
we exchange dark words,
we love each other like poppy and recollection,
we sleep like wine in the conches,
like the sea in the moon’s blood ray.
— 

Paul Celan, excerpt of Corona (tr. by Michael Hamburger)

Original — wir sehen uns an,
wir sagen uns Dunkles,
wir lieben einander wie Mohn und Gedächtnis,
wir schlafen wie Wein in den Muscheln,
wie das Meer im Blutstrahl des Mondes.

Ich kann meine Gefühle nicht kontrollieren. Es gibt Momente, in denen ich lache und alles okay zu sein scheint, und dann, ganz plötzlich, verziehe ich mich in mein Zimmer, starre Löcher in die Wand und breche anschließend in Tränen aus.