margaretriver

This is the turn that has been described as the ‘turn of the contest’ at the Drug Aware Margaret River Pro. John John pulled this roundhouse hack during the final scoring over a 9 for the ride. #drugawarepro #margaretriver #ThisIsWA #makeitwest #margiespro #johnjohnflorence #mynikonlife #memorymillionaire #gitzo @john_john_florence #joliphotos (at Drug Aware Margaret River Pro)

Sadly hubby flys back to Broome for work today :( but on the bright side I will be roadtripping around the southwest till march filled with markets, festivals and fun with my sistas! Photo unknown Pinterest #roadtrips #markets #festivals #margs #margaretriver #denmark #summerlove #summerdayze #adventures #boho #gypsy #seagypsy #love

Ein Quartal ist schon um! Dadurch, dass ich noch “arbeiten” muss zähle ich die Monate bis ich endlich reisen kann! Ich verlängere ebenfalls meine Zeit in der Familie bis Februar 2016. Natürlich würde ich gerne schon im November sofort anfangen zu reisen, aber Australien ist leider sehr teuer und so kann ich einfach noch mehr Geld sparen (naja… ich versuche auf jeden Fall zu sparen :D).

Mein Leben hier unterscheidet sich nicht so doll zu Deutschland. Natürlich bin ich nicht so selbstständig und frei wie ich es in Deutschland war, aber ich mache schon das Beste daraus! Vor allem ist es gut, dass Australien so ein gut besuchter Kontinent ist. So habe ich schon viele Au Pairs kennengelernt! Ich weiß, dass viele jetzt sich denken wieso ich mir nicht die Mühe mache Australier kennenzulernen, aber das will ich auf keinen Fall erzwingen. Außerdem denke ich mir, wenn ich das Reisen anfange, dass die Chancen dann besser stehen. Ich mein, wer von euch geht schon durch die City und spricht einfach Australier an von wegen:

 “Hey ich komme aus DE und du siehst aus wie ein Australier… Hey willst du mit mir ein Kaffee trinken gehen?”

Ich glaube das erklärt schon so einiges. Wie dem auch sei… Die Mädels die ich über die Monate kennengelernt habe sind goldig. Es macht sehr viel Spaß sich über jeglichen Scheiß zu unterhalten und natürlich auch die Probleme die man hat zu teilen (Wie zum Beispiel der Pou-Song :D)

Genug gelabert.. jetzt folgen einfach ein paar Bilder von den letzten Wochen etc. Pp.


Vom 08.08 auf den 09.08 war ich dann mit Friederike und Tamara in Margaret River. Wir haben eine Weintour gemacht und die Umgebung erkundet. Mir fällt leider nicht ein was ich dazu noch sagen soll. Wir haben halt Wein probiert (ganz schön viel sogar ;D) und haben den ganzen Sonntag dazu genutzt schöne Strände zu besuchen. 

- Margaret River -


- Hamelin Bay -

- Meelup Beach -

- Mendurah -


Nach dem kleinen Roadtrip bin ich dann weiter die Westküste hochgereist bis nach Exmouth. Vom 10.08 - 17.08 war ich unterwegs und habe viele schöne Orte gesehen :). 

Tag 1 war nicht so spannend. Wir waren wieder im Yanchep National Park und bei den Pinnacles (Was ich schon mit Mareike gemacht habe). Was aber schön war, war der Strand in der Nähe des Hostels. 

- Pinnacles -

- Cervantes -

Tag 2 war da schon interessanter. Wir haben einen Wildlifepark besucht, welches verletzte Tiere aufnimmt und diese solange pflegt bis die Tiere wieder in die Wildnis können. In diesem Park leben auch zwei Albino Kängurus. Danach ging es weiter zur Hutt River Province. Viele wissen nicht, dass Western Australien noch einen eigenen Staat besitzt, welches eben die Hutt River Province ist. Zum Schluss waren wir noch an der Küste von Kalbarri und haben die “Natural Bridge” gesehen.

- Greenough Wildlifepark -

- Hutt River Province -

- Natural Bridge -

Tag 3 war einer meiner Lieblingstage auf diesem Trip. Wir sind in den Schluchten von Kalbarri geklettert und ich habe mich von 800m Höhe abgeseilt. Danach sind wir weiter nach Hamelin Pool. Hamelin Pool wird von einer Kolonie von Stromatolithen bevölkert, die zu den ältesten Lebensformen der Erde gehören und nur noch an ganz wenigen Stellen auf der Welt existieren. Die Stromatolithen tragen zur Sauerstoffbildung bei, wie genau weiß ich aber nicht! :D Außerdem haben wir an dem Tag noch Shark Bay und Shell Beach, sowie “Natural Window” besichtigt. 

- Schluchten von Kalbarri -

- Hamelin Pool -

- Shark Bay -

- Shell Beach -

- Natural Window -

Tag 4 war dann wieder sehr ruhig und mit ganz viel Autofahrt verbunden. Wir waren in Monkey Mia und haben Delfine gefüttert und haben die Nacht dann auf einer “Outback Sheepfarm” mit privatem Strand verbracht. 

- Monkey Mia -

- Outback Sheepfarm -

Tag 5 waren wir am Cape Range und in Coral Bay schnorcheln. Coral bay ist für seinen Korallenriff bekannt - Ningaloo Reef -. Du gehst 100m ins Wasser und befindest dich dann schon im Korallenriff. Coral Bay legt seinen Augenmerk auf die Korallen.

- Cape Range -

- Coral Bay -

Tag 6 ging es nach Exmouth. Dort haben wir dann eine Bootsfahrt gemacht. Wir haben wilde Delfine und Wale gesehen. Außerdem waren wir auch wieder im Ningaloo Riff schnorcheln. In Exmouth wird aber eher das Augenmerk auf die verschiedenen Fischarten gelegt. 

- Exmouth (Ningaloo Reef) -

By @surfersvillage via @RepostWhiz app:
Peter ‘Joli’ Wilson caught some behind-the-scenes moments at the Drug Aware Pro this week, including Adriano de Souza wearing his winner’s face. @adrianodesouza @joliphotos @john_john_florence #margaretRiverPro #surf #australia
#mynikonlife #memorymillionaire #thisiswa #margaretriver #drugawarepro #makeitwest #johnjohnflorence #adrianodesouza (at Drug Aware Margaret River Pro)