mach auf

1. “Ich will dich nicht verletzen” bedeutet manchmal nur “Du verdienst Besseres. Ich liebe dich nicht mehr.”

2. Wirke kalt und unzerbrechlich. Aber halte dein Herz warm.

3. Manche Menschen werden dich aus Liebe verlassen.

4. Wenn du Andere zerstörst, nur weil du zerstört bist, wird das dein Herz nicht heilen oder sich besser fühlen lassen.

5. Versuche niemals hohl zu leben. Dein Herz ist kein Loch, dass du mit Menschen oder Dingen füllen musst, nur weil andere es ausgehöhlt haben.

6. Stelle dich selbst immer vor Andere.

7. Wenn du aufhörst zu schreiben oder dir die Worte ausgehen, bist du entweder glücklich oder total zerbrochen.

8. Vertraue nur dir selbst. Andere Menschen sind keine Medizin. Schon gar nicht bei Wunden in der Nähe des Herzens.

9. Nur weil du jemanden verlässt, wirst du nicht aufhören, ihn zu lieben. Dein Herz ist voll von ihm. Blute es aus.

10. Ein Kuss ist nur ein Kuss und bedeutet nicht mehr und nicht weniger.

11. Wenn jemand aufhört zu sprechen, ist er entweder höllisch traurig oder hat eine Menge über Worte gelernt.

12. Weine. Tränen waschen dein Herz und dein Gesicht.

13. “Ich liebe dich.” bedeutet nicht “Ich werde dich nie verlassen.”

14. Du hast keine Zeit. Tu das, wovor du am meisten Furcht hast. Die Momente kannst du nicht wiederholen.

15. Du trinkst keine halbe Flasche Vodka nur zum Spaß.

16. Gehe nie wieder in einen Raum und frage dich, ob die Menschen darin dich mögen. Frage dich selbst, ob du sie magst.

17. Verlasse, bevor du verlassen wirst.

18. Nur weil du jemanden vermisst, solltest du nicht zu ihm zurück gehen.

19. Schaue Menschen in die Augen. Manche sind nicht an dem Ort, an dem sie grade stehen.

20. Manche Narben sind nicht auf der Haut sichtbar.

21. Zerfalle nicht, nur um andere Herzen zu heilen.

22. Du wirst merken, dass ein zu Hause weniger den Ort beschreibt, sondern die Menschen, die dort leben.

23. Sich selbst zu zerstören hat nichts mit Anderen zu tun.

24. Gib niemals einer einzigen Person dein ganzes Herz. Wenn sue dich verlässt, wird sie es mitnehmen.

25. Menschen verändern sich. Du siehst die, die sie einst waren, niemals wieder.

26. Mit den meisten Leuten in der Schule bist du nur befreundet, weil du sie fünf Tage die Woche siehst.

27. Finde neue Orte. Alte Orte erinnern dich an Menschen, die längst nicht mehr an dich denken.

28. Du wirst sterben, so wie jeder um dich herum.

29. Zigaretten sind besser für dich, als manche Menschen.

30. Sei gut zu deinen Eltern. Vergiss nicht, dass sie genau wie du immer älter werden.

31. Bewahre deine Sanftheit.

32. Tue keine Dinge für Menschen, von denen du weißt, dass sie das selbe nie für dich tun würden.

33. Nichts wird dein Herz mehr füllen als die Liebe zu dir selbst.

34. Erinnere dich daran, wie jemand etwas sagt. Es wird dir helfen, ihn zu kennen.

35. Jahre bedeuten nichts.

36. Zeige den richtigen Menschen, dass du sie liebst.

37. Du brauchst niemanden. Gehe allein.

38. Schweigen kann dich mehr verletzen als viele Worte, wenn es nichts mehr zu sagen gibt.

39. Schlafe niemals mit einem deiner besten Freunde.

40. Manchen Menschen tun deine Wunden so weh, als wären es ihre eigenen.

41. Bücher bereichern dein Leben.

42. Lasse niemals andere Menschen kalt und hart werden,nur weil du es bist.

43. Schreibe Briefe. Schicke sie niemals ab.

44. Sammle Mädchen nicht wie Trophäen.

45. Lasse deine Demonen nicht gewinnen. Euer Glück liegt nicht in ihren Händen, wenn du es ihnen nicht gibst.

46. Höre auf, in deinem Kopf zu leben. All deine Geschichten könnten wahr werden.

47. Die selbe Person, die dich zerbrochen hat, kann dich nicht wieder heilen.

48. Die Dinge, die jetzt eine Rolle spielen, werden nichts bedeuten, wenn du 20 bist.

49. Tue Dinge selbst. So kannst du, wenn etwas schief läuft, nur dir selbst die Schuld geben.

50. Nur weil Menschen, die du liebst, kaputt gehen, musst du nicht selbst kaputt gehen.

51. Einsamkeit und Alleinsein sind zwei völlig verschiedene Dinge.

52. An Traurigkeit ist nichts poetisches.

53. Du liebst nur die eiskalten, kaputten Mädchen. Die Guten lassen dein Herz einschlafen.

54. Ob du für dich oder für Andere schreibst, ist ein sehr großer Unterschied.

55. Du weißt, dass du nichts weißt. Handele so.

56. Du kannst “Ich liebe dich.” mit so vielen verschieden Worten sagen.

57. Geheimnisse sind Macht. 

58. Es ist nicht das selbe, in einer Beziehung zu sein und verliebt zu sein.

59. Lasse sie nicht gewinnen. Lasse dich nicht von Menschen hart und kalt machen. Und schon gar nicht von der Welt.

60. Halte deine eigene Hand, wenn es niemand sonst tut.

61. Dinge enden erst, wenn jemand aufhört, sie zu versuchen. Oder wenn jeder Versuch aussichtslos ist.

62. Du kannst besser schreiben, als reden.

63. Gehe weiter. Bleibe nicht stehen. Niemand wird auf dich warten.

65. Intelligenz hat nichts mit guten Noten zu tun.

66. Wenn du nicht weißt, wie du dich fühlst, benutze keine anderen Menschen, um es heraus zu finden.

67. “Nachdem geht es mir besser…"  ist nicht die Wahrheit, aber eine törichte Hoffnung.

68. Es wird immer ein Morgen geben.

69. Die Erde wird such nicht aufhören zu drehen, nur weil du es getan hast.

70. Harte Herzen brechen auf die selbe Art und Weise wie Weiche.

71. Der erste Bruch ist auch gleichzeitig der letzte in einer Beziehung.

72. Du kannst nicht gehen, ohne etwas hinterlassen zu haben.

73. Selbstmord ist ein Kompliment, dass du der Gesellschaft nicht machen solltest. 

74. Mache nicht jeden auf deine Traurigkeit aufmerksam.

75. Menschen, die dich lieben, werden dich nicht betrügen.

76. Gebe dich nicht freiwillig mit Menschen ab, die dich schlecht über dich selbst denken oder fühlen lassen.

77. Hier ist kein Gott. Zumindest keinen, den du hier auf Erden erreichen könntest.

78. Menschen, die dich zum lachen bringen können, sind schöner, als schöne Menschen.

79. Höre auf dir einzureden, dass nichts etwas bedeutet.

80. Halte durch.

81. Eine sanft gesprochene Lüge trifft dich genauso wie jede Andere.

82. Verlasse dein zu Hause. Woher willst du sonst wissen, ob es überhaupt dein zu Hause ist?

83. Schreibe alles auf. Fülle Notizbücher. Du wirst dich niemals genauso fühlen, wie in diesen Moment.

84. Du bist nicht die Einzige, deren Herz in Stücken liegt.

85. Tue alles für Menschen, die du liebst. Aber nicht um jeden Preis.

86. Lege dein Glück nur in deine eigenen Hände.

87. Es gibt nicht die "eine” große Liebe.

88. Wenn Menschen dich mies behandeln, verzeihe ihnen nicht, nur weil sie sich selbst genauso behandeln.

89. Musik macht alles besser.

90. Egal wie hoch du die Mauern um dich und dein Herz baust, irgendjemand wird immer versuchen, sie zu erklimmen.

91. Schlafe. So vergisst du alles, was dich am Tag nachdenken lässt.

92. Höre auf zu Rauchen. Deine Lunge wird niemals so schwarz sein, wie das Herz mancher Menschen.

93. Menschen können wie Drogen sein. Werde nicht abhängig.

94. Glaube nicht alles, was du hörst. Aber merke es dir.

95. Manche Menschen verstecken ihre Traurigkeit sehr gut.

96. Du kannst mit niemandem befreundet sein, den du mal geliebt hast.  

97. Gib eine zweite Chance. Aber sei sicher, das es gleichzeitig auch die Letzte ist.

98. Breche lieber das Gesetz, bevor du Herzen brichst.

99. Hier ist nichts, über das du traurig sein musst.

100. Höre auf, so weich und verletzlich zu handeln. Es tut deinem Herz nicht immer gut.

— 

100 Dinge, die ich lernte

Things from musicals that are so perfect they are borderline erotic

When Jonathan Groff first comes in in The Bitch of Living.
The third and fourth “burn"s in Burn and Phillipa Soo’s voice all the time. Shoutout to the final “mine” too; that’s gorgeous.
Pia Douwes’s voice, and how it is somehow simultaneously smooth and pure and beautifully rough.
The harmonies at the end of Make Up Your Mind/Catch Me I’m Falling.
The “or"s at the end of lines in Pretty Women.
“Would you think so badly of me” in Sonya and Natasha.
Rudolf’s "dann"s in Wenn Ich Dein Speigel Wär. And the "Nein! Ich möchte leben!” in Elisabeth, Mach Auf Mein Engel.
The dissidence of “trees” in Darkness and Trees.
How Phillipa Soo’s voice blends perfectly with the violins in Natasha Lost.
“I wish I could fly” from Superboy and the Invisible Girl.
That thing in The Bitch of Living when they are all jumping around chaotically and then suddenly are frozen singing “do they think we want this?” (Start at 2:40 for the full effect.)
That thing Karen David does in like every song in Galavant where her voice changes pitch slightly and damn.
The way “sadness” is sung in Don’t Do Sadness. Also the strings.
The piano in Hurricane.
The thing they do in Stop the World with the turntable and the chairs and everyone singing in a really lovely harmony with just the perfect amount of dissidence and sweet damn I love everything about it.
Absolutely everything about how Philippa Soo sings Times Are Hard for Dreamers. (Her voice is 15% of this list and that’s me holding back help it’s so beautiful.)
Both “nothing, it was nothing, I didn’t lead him on at all” and “back in the theatre full of light” in Natasha Lost.
Jenn Colella singing her phone call in 28 Hours/Wherever We Are.
Jenn Colella everywhere else let’s be real.
When Eva starts singing in High Flying Adored.
How syrupy and rich Jasmine Cephas Jones’ voice is in Say No to This.
That part of Seventeen when JD and Veronica are singing “seventeen” together and he’s singing higher than her. Also when Boote in Der Nacht and Wenn Ich Tanzen Will end the same way.
Everything about Gwyndolyn’s voice, especially when she’s singing her parts of A Happy Ending for Us.
The slight roughness in John Gallagher Jr.’s voice.
How drowsy and sexy Idina Menzel’s voice is in As Long As You’re Mine.
Also when she sings “it well may be” in For Good. (It’s nice for different reasons of course.)
Chris Jackson’s voice in One Last Time. And in every other song.

Auch wenn der Rest der Welt mich nicht versteht und niemand mehr an mich glaubt,
mach ich weiter wie bisher, denn ihr haltet mich niemals auf
—  Genetikk (Karuzo)
Kann mich nicht entscheiden, ob ich So Perfekt wie Casper oder so Unperfekt wie Maeckes sein will.
Bin mir Sicher wie 3Plusss, dass ich Mehr und Mehr will wie OK KID. Ich will die Frau für eine Nacht für Errdeka sein und mit Trailerpark durchs Fledermausland fahren.
Ich möchte Kein Liebeslied von Kraftklub, denn es gibt Keine Liebe sagt Prinz Pi, Gerard meint es ist Irgendwas mit Rot.
Ich will zu Chakuza gehen und mit ihm ins OFF laufen, bin aber mit NMZS auf einer Langen Straße unterwegs.
Bin voller Adrenalin, dass hab ich von Kontra K. Ich mach die Augen auf wie Sido und sehe wie Sierra Kidd recht hatte als er sagte ich bin Besser als Du.
Jetzt gehst du weg hör ich Rakede flüstern. Antworte mit einem leisen Sorry wie Genetikk es niemals sagen würde. Es ist schon lange her, da hat Cro recht, aber am Ende Bleib ich eh bei Clueso.
—  meine lieblings lieder

anonymous asked:

Jede Frau sollte so über ihren Vater reden wie du es tust!

Vater und Mutter sind das wichtigste im Leben. Sie bringen dir das Sprechen bei, das Gehen, das Lieben und das Leben. Deine Zunge soll brennen, wenn du deine Eltern mit der Sprache, die sie dich lehrten verletzt. Dein Herz soll brennen, wenn du ihnen nicht genug Zuneigung schenkst, nachdem sie dir das Lieben beigebracht haben. Dein Leben soll brennen, wenn du sie aus dem Leben streichst, welches sie dir geschenkt haben. Du weißt gar nicht wie viel sie für dich gemacht haben, machen und machen werden. Du kannst dir nicht vorstellen wie sehr sie dich lieben, selbst wenn sie es nicht sagen oder es nicht zeigen. Deine Eltern gehen durch den Dreck für dich, nur damit du am Ende des Tages sauber bleibst. Sie sagen mit hungrigen Mägen, dass sie satt sind damit du essen kannst. Sie gehen hart arbeiten, damit du es immer gut hast. Sie machen nächtelang kein Auge zu, wenn du krank bist. Sie bringen jeden Tag Opfer für dich, damit es deinem Arsch gut geht. Ohne nachzudenken würden sie sich vor ein Auto für dich werfen. Sie würden alles probieren, nur damit du glücklich bist, ganz egal wie begrenzt ihre Möglichkeiten sind. Weil sie dich lieben. Auch wenn sie es nicht sagen. Sie zeigen es. Durch all ihre Taten zeigen sie es. Und wann hast du etwas getan damit es Ihnen gut geht? Ich bin jetzt ausgezogen und merke so richtig wie es ist, ohne Eltern zu sein. Es geht nicht darum dass Mama immer kocht und Papa das Geld nach Hause bringt. Es geht um das Gefühl was deine Eltern dir geben, was dir erst auffällt wenn du nicht mehr bei ihnen bist. Das Gefühl, dass sie da sind, dass sie dich lieben, dass sie hinter dir stehen und dass es mit ihnen keine Hindernisse mehr gibt die dich aufhalten können. Menschen kommen und gehen, aber deine Eltern, das Fleisch und Blut aus dem du bist, das wird für immer bleiben. Für mich ist das schönste Gefühl der Welt, zu wissen dass meine Eltern stolz auf mich sind. Dass ich sie glücklich mache. Höre auf sie, sie wollen das beste für dich. Du bist ihr Kind. Du bist ihre Lunge. Mach sie nicht schlecht. Schätze sie und ehre sie bis in die Ewigkeit. Du wirst deine Eltern nur einmal haben. Es werden nie wieder Menschen in dein Leben treten die so wie deine Eltern sind. Egal wer kommt, ob es dein Freund/Ehemann/Schwiegereltern/Freunde/etc. für sie wird ihr Wohl immer an erster Stelle stehen. Aber für deine Eltern wird immer dein Wohl das wichtigste sein. Schätze deine Eltern, sag dass du sie liebst, zeig es ihnen. Schweige nicht, denn irgendwann wird es für reden zu spät sein.