mach auf

Auch wenn der Rest der Welt mich nicht versteht und niemand mehr an mich glaubt,
mach ich weiter wie bisher, denn ihr haltet mich niemals auf
—  Genetikk (Karuzo)
Tu dir selbst was Gutes. Streu mehr Zucker in deinen Kaffee, wenn er dir zu bitter ist. Iss, was dir schmeckt, mach’ Sport, wenn dir danach ist. Lies so viele Bücher wie du magst, falls du in eine andere Welt eintauchen willst. Lies um dich weiterzubilden. Lern für die Schule, die Uni oder für die Zwischenprüfung deiner Ausbildung. Wachse. Gib alles, was du hast. Benutze die Energie, die du hast, für Dinge, die dir gut tun. Geh duschen, wenn du den Kopf frei bekommen willst. Lauf eine Runde um den Block, um dich von etwas abzulenken. Schrei, wenn du etwas rauslassen willst. Vergiss, wie viele Kalorien das Stück Kuchen hat, auf das du es abgesehen hast. Iss, iss, iss. Lebe den Moment. Lache so laut, wie du willst, egal, wie blöd dich dabei andere angucken. Hör dein Lieblingslied so laut, wie du möchtest. Kleide dich, wie dir danach ist. Trinke grünen Tee, reise in unbekannte Länder, plane Ziele und verwirkliche so viele deiner Träume wie möglich. Sag, was du denkst. Weine, wenn du traurig bist. Analyse deine Probleme und versuche, eine Lösung zu finden. Wenn dir etwas zu viel wird, legst du dich hin, ruhst dich aus und am nächsten Tag machst du es besser. Bewege dich vom Fleck, entferne dich von all dem Negativen in deinem Leben. Fühle den Moment, lebe so, wie du’s für richtig hälst. Trinke, feier und tanze die ganze Nacht. Mach deine Hausaufgaben. Bereite dich für deine Prüfungen vor. Iss gesund und fettig. Wie dir danach ist. Öffne deine Augen und entferne dich von Lügen, Intrigen und toxischen Menschen. Renn, so schnell du kannst, um alle zu überholen, Sei für dich besser, als du es gestern warst, vor einer Woche oder vor einem Monat. Mach weiter. Gib nicht auf, halt den Kopf hoch und zeig allen, die dich nicht wollten, was sie verpasst haben. Hör nie auf zu träumen. Sag denen, die nicht an dich glauben, dass sie zur Hölle fahren können. Vertraue aber sei nicht naiv. Gib alles, was du hast. Deine einzige Konkurrenz bist du selbst. Iss, wenn du Appetit hast, trag das Outfit, das du schön findest, meinetwegen färb deine Haare bunt, sei verrückt, sei launisch, sei unausgeglichen und zeig es, wenn dir etwas nicht passt, du unglücklich bist oder dich nicht wohl fühlst. Steh zu deiner Meinung. Nimm dich ernst. Lache laut, freu dich über kleine Dinge, lache auch mal über dich selbst, bedanke dich und sag “Bitte”, freu dich für andere. Gönne anderen die Dinge, die du selbst gern hättest. Sei nicht perfekt. Hab den Mut dazu, dein Ding zu machen, lass dir einen Rat geben aber nimm ihn nicht an, ohne selbst zu überdenken. Erzähl nicht all deine Geheimnisse, vertraue am meisten dir selbst. Fang an, deine Fehler zu akzeptieren, dich zu lieben, deine Makel, deine Ecken, deine Kanten. Rede gut über dich, mit dir und fange an, positiv zu denken. Aus jedem Rückschlag und jeder Niederlage ziehst du das Positive. Such die kleinen Erfolge und glaub mir, du wirst sie finden. Tu dir selbst was Gutes. Du bist es wert. Du hast es verdient.
—  Ich glaube, das haben so viele noch nicht begriffen.

anonymous asked:

Jede Frau sollte so über ihren Vater reden wie du es tust!

Vater und Mutter sind das wichtigste im Leben. Sie bringen dir das Sprechen bei, das Gehen, das Lieben und das Leben. Deine Zunge soll brennen, wenn du deine Eltern mit der Sprache, die sie dich lehrten verletzt. Dein Herz soll brennen, wenn du ihnen nicht genug Zuneigung schenkst, nachdem sie dir das Lieben beigebracht haben. Dein Leben soll brennen, wenn du sie aus dem Leben streichst, welches sie dir geschenkt haben. Du weißt gar nicht wie viel sie für dich gemacht haben, machen und machen werden. Du kannst dir nicht vorstellen wie sehr sie dich lieben, selbst wenn sie es nicht sagen oder es nicht zeigen. Deine Eltern gehen durch den Dreck für dich, nur damit du am Ende des Tages sauber bleibst. Sie sagen mit hungrigen Mägen, dass sie satt sind damit du essen kannst. Sie gehen hart arbeiten, damit du es immer gut hast. Sie machen nächtelang kein Auge zu, wenn du krank bist. Sie bringen jeden Tag Opfer für dich, damit es deinem Arsch gut geht. Ohne nachzudenken würden sie sich vor ein Auto für dich werfen. Sie würden alles probieren, nur damit du glücklich bist, ganz egal wie begrenzt ihre Möglichkeiten sind. Weil sie dich lieben. Auch wenn sie es nicht sagen. Sie zeigen es. Durch all ihre Taten zeigen sie es. Und wann hast du etwas getan damit es Ihnen gut geht? Ich bin jetzt ausgezogen und merke so richtig wie es ist, ohne Eltern zu sein. Es geht nicht darum dass Mama immer kocht und Papa das Geld nach Hause bringt. Es geht um das Gefühl was deine Eltern dir geben, was dir erst auffällt wenn du nicht mehr bei ihnen bist. Das Gefühl, dass sie da sind, dass sie dich lieben, dass sie hinter dir stehen und dass es mit ihnen keine Hindernisse mehr gibt die dich aufhalten können. Menschen kommen und gehen, aber deine Eltern, das Fleisch und Blut aus dem du bist, das wird für immer bleiben. Für mich ist das schönste Gefühl der Welt, zu wissen dass meine Eltern stolz auf mich sind. Dass ich sie glücklich mache. Höre auf sie, sie wollen das beste für dich. Du bist ihr Kind. Du bist ihre Lunge. Mach sie nicht schlecht. Schätze sie und ehre sie bis in die Ewigkeit. Du wirst deine Eltern nur einmal haben. Es werden nie wieder Menschen in dein Leben treten die so wie deine Eltern sind. Egal wer kommt, ob es dein Freund/Ehemann/Schwiegereltern/Freunde/etc. für sie wird ihr Wohl immer an erster Stelle stehen. Aber für deine Eltern wird immer dein Wohl das wichtigste sein. Schätze deine Eltern, sag dass du sie liebst, zeig es ihnen. Schweige nicht, denn irgendwann wird es für reden zu spät sein.

Kann mich nicht entscheiden, ob ich So Perfekt wie Casper oder so Unperfekt wie Maeckes sein will.
Bin mir Sicher wie 3Plusss, dass ich Mehr und Mehr will wie OK KID. Ich will die Frau für eine Nacht für Errdeka sein und mit Trailerpark durchs Fledermausland fahren.
Ich möchte Kein Liebeslied von Kraftklub, denn es gibt Keine Liebe sagt Prinz Pi, Gerard meint es ist Irgendwas mit Rot.
Ich will zu Chakuza gehen und mit ihm ins OFF laufen, bin aber mit NMZS auf einer Langen Straße unterwegs.
Bin voller Adrenalin, dass hab ich von Kontra K. Ich mach die Augen auf wie Sido und sehe wie Sierra Kidd recht hatte als er sagte ich bin Besser als Du.
Jetzt gehst du weg hör ich Rakede flüstern. Antworte mit einem leisen Sorry wie Genetikk es niemals sagen würde. Es ist schon lange her, da hat Cro recht, aber am Ende Bleib ich eh bei Clueso.
—  meine lieblings lieder