lufta

Fast wie zuhause

Wie war das gestern Abend noch mit „Morgen wollen wir wieder früher los. Halb zehn ist zu spät.“? Natürlich sind wir wieder erst um halb Zehn los. Was denn sonst!
Das heutige Reiseziel hieß Ånäset. Aber erstmal sind wir Tanken gefahren. Wir haben es in Mohed an einer Preem-Tankstelle probiert. Vergebens. Keine „Manuell“-Säulen mit Diesel. Die Kassiererin schickt uns nach Söderhamn, da ist natürlich die teurere Tankstelle (Papa hat gleich zwei Kanelböller geköft). Aber wenigstens können wir weiter. Um halb zehn sind wir dann endlich auf der Autobahn und es ist wirklich NICHTS los

Als wir dann auf die Autobahn fahren, beginnt es zu schütten wie blöde. Na klasse.
Hape Kerkelings „Ich bin dann mal weg“ verschafft uns ein wenig Ablenkung auf dem Weg. Immer wieder klart der Himmel hier und da auf, dann schüttet es wieder, wie aus Eimern. Ab jetzt steht auch die letzte Stadt vor der Grenze, Haparanda, auf dem Autobahnschild.
Gegen zwölf haben wir eine kleine Pause eingelegt, haben die Kanelböller gegessen und meine sogenannten „Hotdogs für arme“ verputzt. (Wiener aus der Dose in Graubrot)
Und dann hatten wir doch tatsächlich unsern ersten kleinen Stau in Örnsköldsvik. Das war nicht zu fassen. Und es gab es auch ein Bauhaus, einen Mediamarkt und einen Intersport. UND WIR SIND DURCH HUSUM GEFAHREN????? Ich werd nimmer. Ich denk’, wir sind in Schweden????

Die letzte Station, die jetzt Anstand, war Ånäset. Gefunden haben wir das Dorf… Aber… Wo ist der Campingplatz? Wir haben das Navi eingeschaltet, das war keine große Hilfe, da es die Straße nicht kannte. Wir sind hoch nach Flarken gefahren. Papa war der festen Meinung, dass der Platz da war. Doch keine Spur. Wir sind zurück gefahren… Und da, nur für die Autos, die aus Ånäset kommen: Ein Schild zum Lufta-Campingplatz. Da sind wir dann prompt hin und es ist herrlich hier!

Ich will hier nie wieder weg. Ruhig, wäldlich, keine lauten Nachbarn, wirklich saubere Sanitäranlagen, Strom und W-lan. Ein Traum. Aber wir bleiben bloß eine Nacht. Schade eigentlich.

Kuckuck!

USA och FN varnar president Kiir

Ett fredsavtal för Sydsudan har skrivits under av president Salva Kiir. Men det var en omvändelse under galgen och presidenten fortsätter lufta invändningar mot avtalet – vilket får både USA och FN att mullra.

Fredsavtal för Sydsudan undertecknat

Ett fredsavtal för Sydsudan har skrivits under av president Salva Kiir. Men det var en omvändelse under galgen och presidenten fortsätter lufta invändningar mot avtalet.

Love is in the air

Kildene mine skal ha det til at smygardingen Sid Trayton skal ha snublet i den jevnaldrende Nivive Aubree Chapman på vei til en skoletime. Chapman skal tydeligvis ha blitt rød og syns synd på Trayton men ingenting slår rødfargen og fluheten som blomstret opp i Trayton’s ansikt. Mon tro om Sid kan ha gjort det med vilje for å oppmerksomheten hennes, er det kjærlighet i lufta?

Norsk elbilsuksess i beste sendetid på BBC

Norsk elbilsuksess i beste sendetid på BBC

Nordmenns sans for elbil blir et viktig innslag i BBCs «Building Cars Live», som går på lufta i høst. Forhåndsopptakene ble rundet av i Oslo i går. Se bilder! Programleder Kate Humble skal lede høstens program sammen med tidligere Top Gear-kjendis James May. I går intervjuet hun Elbilforeningens generalsekretær Christina Bu. – Det er fantastisk inspirerende å se hvordan det er lagt til rette for…

View On WordPress