lo.wer

¡El que se va sin que lo echen vuelve sin que lo llamen!
—  Wer sich grundlos von dir abwendet, kommt irgendwann von allein zurück

anonymous asked:

elias bitte bitte bitte sag mal ein paar tolle ("insider") plätze in berlin fie man sich an sehen sollt.. ich bin da bald mit meinem freund und es ist unser erster gemeinsame reise und ich möchte so sehr das es etwas besonderes wird und du hast immer so tolle sachen die du machst hahaha wäre unnormal lieb wenn du mir helfen würdest

Ok hier ist dein kleiner Berlin Guide:

Der Teufelsberg, ist ein bisschen weiter draußen am Stadtrand aber du kommst gut mit der S5 hin und Abends kannst über die ganze Stadt gucken und die Lichter sehen, Das Spree Ufer an der Wahrschauer Straße ist schön, genau an der Mauer unten am Wasser, am Sonntag kannst du zum Mauerpark in Prenzlauer Berg fahren, da ist ein großer Flohmarkt und viele Leute die verschiedene Musik machen und ab 15 auch Karaoke vor ganz vielen Leuten, Ihr könnt ins Museum gehen, Berlin hat viele beeindruckende und schöne, Die Museums Insel generell ist super schön auch wenn das eher einer der Touri Plätze ist, Abends sind die Touris meist weg und jemand spielt klassische Musik, mega schön zum chillen oder sich unterhalten, Tempelhofer Feld kann ich dir empfehlen, da war früher mal der Flughafen aber heute ist es einfach nur noch ein riesige (wirklich riesige) Fläche, da kann man Skaten, sich Sonnen, Joggen, Grillen und oder einfach spazieren gehen, dann kannst nach Kreuzberg fahren und einfach irgendwo aussteigen, da gibts viele gute Restaurants und Bar und vor allem auch viele aus anderen Kulturen was ich ja besonders Liebe, der die gegen rund um den Görlitzer Park ist auch ganz schön aber lasst euch nicht irgendwas andrehen, das Zeug in den Tüten sind keine Blumensamen. Es gibt noch das YAAM am Ostbahnhof, das ist sone Art Strandbar aber eher wie sone eigene kleine Südamerikanische Welt und auch kostenlos also kannst du einfach hin gehen und unten am Wasser chillen, da läuft immer gute Reggae Musik oder du kannst auch zum Bahnhof Zoo fahren und dann googelst du mal “ Schwarzes Cafe” das ist nämlich da in der Nähe und sehr gut. Am Gleisdreick kannst du zum Gleisi gehen, das ist der Park der da direkt ist und der ist auch ziemlich schön und vor allem wieder mal mitten in der Stadt.

Es gibt viele coole Läden hier und generell ist in der Straßen von Berlin eigentlich immer was los und wer sich hier langweilt ist eigentlich selber schuld.

So jetzt hab ich diese ewig gestellte Frage endlich mal beantwortet also wer vorhat mal nach Berlin zu kommen und dann “Nicht nur dieses ganze Touri Zeug” machen kann das hier ja faven oder rebloggen und ich hoffe, dass hilft dann ein paar von euch weiter.

Viel Spaß in der Hauptstadt!

Der Zwang in der ka­pi­ta­lis­ti­schen Ver­wer­tungs­lo­gik ar­bei­ten zu müs­sen, ist so weit ver­tieft, das der Ver­lust eines Ar­beits­plat­zes als in­di­vi­du­el­les Ver­sa­gen und nicht als Folge einer nicht am Glück aller ori­en­tier­ten Ge­sell­schafts­ord­nung ist.

Wenn ich ehrlich bin, hab’ ich keine Ahnung, was eigentlich mit mir los ist und wer ich überhaupt noch bin. Ich versteh mich selbst nicht mehr und weiß nicht, wie das alles weiter gehen soll.

"Game of Thrones": Elf Dinge, die der neue Trailer verrät

Cersei (Lena Headey) ist zu allem bereit. (Quelle: HBO/Game of Thrones/Youtube)

Der neue Trailer zur sechsten Staffel von “Game of Thrones” sorgt für reichlich Gesprächsstoff! Die gezeigten Auszüge der Storylines sind voll von Andeutungen, über die nun bis April spekuliert werden darf. Was verrät uns der Trailer? 

Keep reading