licht am ende des Tunnels

Mega Schraubersamstag

Die neue Gabel ist drin, das Vorderrad auch. Wenn jetzt noch das Reparaturset für die Vorderbremse kommen würde, könnte ich die Front wieder zusammenstellen. Der DHL-Mann hat aber bislang noch keine frohe Kunde gebracht.

Na gut, dann mache ich bei Airbox und Vergasern weiter. Das ganze Gerödel ausbauen ist einfacher als gedacht - ob das für den Zusammenbau genauso gilt? Ich schaue mir die Vergaser genauer an uns sehe in den Schwimmerkammern kaum Ablagerungen. Die Nadeln bewegen sich leicht und frei - alles prima. Ich baue also nur die Düsen aus und reinige sie im Ultraschallbad. Leider sind auch hier die Gummidichtungen ein Problem - die Schwimmerkammerdichtungen sind recht porös und müssen ersetzt werden. Bestellt sind sie ja bereits.

Ansaug- und Airbox-Flansche habe ich sicherheitshalber schon daliegen. Die alten schauen zwar noch ganz passabel aus, aber ich möchte auf jeden Fall vermeiden, dass die Maschine durch irgendein poröses Gummiteil Nebenluft zieht.

Ich habe langsam das Gefühl, wieder Licht am Ende des Tunnels zu sehen, denn jetzt beginne ich damit, das Rolling Chassis wieder zu einem Motorrad zu machen. Jetzt habe ich also den schönen Teil vor mir, den Aufbau!

Am Nachmittag winkt mir meine Frau aus dem Haus mit einem Päckchen: Meine Teile sind angekommen. Eigentlich will ich nach einer Schraubenstunde an der Royal Enfield eines Spezls ja Feierabend machen, aber die Versuchung ist doch zu groß:

Die inzwischen sauberen Vergaser bekommen ihre Dichtungen und ich baue sie mitsamt der neuen Airbox wieder ein. Geht eigentlich ganz ok. Da habe ich schon schlimmer gefummelt.

Die Bremsen bekommen ihre neuen Dichtringe und werden zusammengebaut. Eigentlich sollte ich jetzt wirklich Schluß für heute machen, sagt mein Rücken, aber ich baue dann doch noch die Bremsanlage an die Gabel, montiere probehalber Lenkerstummel und Bremspumpe und entlüfte das ganze Ensemble. Ja - funktioniert. Und zwar besser als vorher. Tschakka!

Der Mega-Schrauber-Samstag hat mich ein gutes Stück nach vorn gebracht:

  • Vergaser gereinigt
  • Airbox/Luftfilter neu
  • Bremsen-Revision vorn

New Post has been published on http://www.amypink.de/2015/04/16/salted-caramel-brownie-brown-ale-ihr-koennt-eure-schrecklichen-sorgen-ab-jetzt-mit-ben-jerrys-bier-runterspuelen/

Ihr könnt eure schrecklichen Sorgen ab jetzt mit Ben & Jerry’s Bier runterspülen

Euer Stecher hat euch verlassen und ist mit seiner Frau und den drei Kinder zurück nach Bayern gezogen? Alles klar. Das bedeutet, dass ihr die letzten Wochen nur zu Hause herum sitzt, “The Notebook” guckt und abwechselnd Eiscreme und Schnaps in euch hinein kippt, um irgendwie mit diesem niemals endenden Schmerz fertig zu werden.

Doch keine Sorge, es gibt ein Licht am Ende des Tunnels, sogar für euch, denn ab jetzt wird Liebeskummer um einiges einfacher. Eure Lieblingseismarke Ben & Jerry’s hat nämlich angekündigt, ab jetzt auch Bier herzustellen. Zusammen mit der Brauerei New Belgium wird die erste Geschmacksrichtung “Salted Caramel Brownie Brown Ale” ausgeliefert.

Und dieses Produkt ist einsame Spitze. Der etwas über sechs Prozent betragene Alkoholgehalt ist hoch genug, um eure Gedanken gekonnt abzulenken und die leckere Eiscreme lässt die 32 am Stück laufenden Liebesschnulzen im Handumdrehen verfliegen. Allerdings hätten sie die Geschmacksrichtung gar nicht extra salzen müssen. Eure Tränen hätten das schon von allein erledigt…

Foto: Ben & Jerry’s

Die Sterne nah,
als ich dich einst mal sah.
Siehst du sie in der Nacht,
hörst du sie, wie sie lacht?
Füllst du mich,
den ich spüre nur dich.
Kenne dich noch nicht,
doch sehe ich am Ende des Tunnels dein Licht.
Ich fühle dich hier,
ganz und gar bei mir.
Schau hoch in die Nacht,
spürst die diese einzigartige Macht?