lebenswillen

“Psychisch Krank zu sein ist nicht nur “Immer im Bett liegen, weinen, sich selbst verletzen, Suizidgedanken haben, in Selbstmitleid versinken.” Solche Krankheiten nehmen dir alles. Sie nehmen dir den Lebenswillen & die Freude an all den Dingen, die dir einmal Spaß gemacht haben. Sie nehmen dir deine Konzentration, deine Intelligenz, deinen Alltag. Du kannst nicht mehr auf deine Gefühle vertrauen, denn selbst wenn’s dir mal ein paar Stunden gut geht, kann es dir von jetzt auf gleich wieder richtig schlecht gehen. Du weißt genau, dass etwas ansteht, auf das du dich freust, aber du fühlst es nicht. Sie nehmen dir die Tränen, weil weinen irgendwann nicht mehr hilft. Sie nehmen dir dein Selbstbewusstsein & dein Vertrauen und vor allem nehmen sie dir deine Freunde, genau die Menschen, die du doch eigentlich so sehr brauchen würdest. Und am Ende stehst du alleine da.”

Auf Facebook gelesen.

"Wird schon wieder", sagen sie. Und wann? Dann, wenn ich endlich tot bin? Dann, wenn ich endgültig aufgegeben habe? So viele Jahre des Kämpfens, nichts habe ich erreicht. Es wird immer schlimmer und alles was ich tun kann, ist dabei zusehen mit dem Wissen, dass ich mich bald umbringen werde. Menschen verstehen nicht, warum sich andere Menschen umbringen. Sie verstehen nicht, dass genau diese Menschen eigentlich den größten Lebenswillen besitzen, sie streben so sehr nach dem Leben, wie kein anderer. Doch, sie können nicht. Sie schaffen es nicht, verdammt. Sie haben keine Kraft mehr dazu.
Wie kann ein Mensch, der mal so glücklich und voller Lebensfreude war, zu einem Menschen werden, der nur noch traurig und kaputt ist? Der einfach keinen Lebenswillen mehr hat? Wie gehts das??
Und dann verliert man den Menschen für den man alles getan hätte.
Ich hätte mein Leben für deins geben.
Ich habe so viel Versucht, so viel getan, ohne das du es merkst. Das einzigste was ich wollte war und ist das du glücklich bist.
Aber, Meine Art hat es mal wieder kaputt gemacht.
Wollte dir so oft erklären wieso ich so bin, aber es gibt keine Erklärung dafür.
Du hast mir meine Lebenswillen wieder gegeben.
Ich dachte über 1 Jahr mal nicht daran mir ohne jeglichen Grund das Leben zu nehmen.
Doch jetzt wo du weg bist, ist selbst das nichts mehr wert.
Ich liebe dich. Und ich hoffe du weist wo du mich besuchen kannst.. Wir sehen uns in einem anderen Leben bestimmt wieder, unter anderen Umständen und genau dann, dann werde ich mich dran erinnern wie schwer es ohne dich sein wird, und fang es erst garnicht.
Es tut mir leid..
Psychisch krank zu sein ist nicht nur "Immer im Bett liegen, weinen, sich selbst verletzen, Suizidgedanken haben, in Selbstmitleid versinken". Solche Krankheiten nehmen dir alles. Sie nehmen dir den Lebenswillen & die Freude an all den Dingen, die dir einmal Spaß gemacht haben. Sie nehmen dir deine Konzentration, deine Intelligenz, deinen Alltag. Du kannst nicht mehr auf deine Gefühle vertrauen, denn selbst wenn's dir mal ein paar Stunden gut geht, kann es dir von jetzt auf gleich so schlecht gehen, dass du am liebsten sterben würdest. Du weißt genau, dass etwas ansteht, auf das du dich freust, aber du fühlst es nicht. Sie nehmen dir die Tränen, weil weinen irgendwann nicht mehr hilft. Sie nehmen dir dein Selbstbewusstsein & dein Vertrauen und vorallem nehmen sie dir deine Freunde, genau die Menschen, die du doch eigentlich so sehr brauchen würdest. Und am Ende stehst du alleine da, aber in deiner Welt, da hast du immer noch sie. Sie sind immer da, sie bleiben, solange, bis du bereit bist, gegen sie zu kämpfen.
Ich will ja nichtmal für mich selbst überleben und kämpfen! Ich bin mir scheiß egal geworden..ich kämpfe nur noch für die Menschen, denen ich versprochen habe nicht aufzugeben und das sind genau 2! Ich habe keinen Lebenswillen mehr
Dieser Schmerz...

Es tut weh…
Man kann nicht benennen was genau weh tut…
Man weiß nur, dass dieser Schmerz einen in den Wahnsinn treibt.
Er bohrt sich von Tag zu Tag tiefer in einen hinein, ohne das ein Ende in Sicht wäre.
An manchen Tagen spürst du ihn zwar nicht ganz so schlimm wie an den restlichen, dafür überschwemmt er dich danach umso heftiger.
Du versuchst mit allen Mitteln ihn ein klein wenig erträglicher zu machen, doch auch diese Massnahmen halten einfach viel zu kurz an.
Der Schmerz reißt alles in die Tiefe. Deine Freude, deine Hoffnung und deinen Lebenswillen.
Der einzige wunsch der Tag für Tag deine Gedanken terrorisiert, ist der Wunsch endlich allem ein Ende zu bereiten. Ein für alle Mal dem Schmerz​, dem Leid und der alles vernichtenden Hoffnungslosigkeit, Einhalt zu gebieten.
Doch wie soll man das alles einfach beenden wenn der Mut, für diesen großen und letzten Schritt, (noch) nicht vorhanden ist?
Die Verzweiflung, die diese Mutlosigkeit auslöst, verursacht nur noch weitere Schmerzen, da man weder die Kraft hat all den Schmerz, die negativen Gedanken und die Hoffnungslosigkeit auszuhalten, noch in der Lage ist genug Mut aufzubringen um allem ein Ende zu bereiten…
Dann kommen da noch die Gedanken…
Gedanken die bloß aus negativn und selbstverachtenden Wörtern bestehen. Den Selbsthass den man empfindet weil man nichts auf die Reihe bekommt. Weil man allen Menschen die man liebt, und die einem wichtig sind, immer nur Sorgen bereitet. Weil man nicht in der Lage ist, dem Schmerz Stand zuhalten. Weil man es einfach nicht schafft sein eigenes Leben, und die Sorge der andern, einfach zu beenden…

Dieser Schmerz vereinnahmt dich komplett, bis nichts mehr übrig ist….
Und erst dann, wenn absolut nichts mehr übrig ist, übersteigt​ der Mut die Angst.
Dann ist der Weg, in die absolut Schmerzfreie Welt, frei.

👫💘

Ich weiß das du das hier lesen wirst deshalb..
Es war der 20.11.2016.. genau heute vor einem halben Jahr hast du mich angeschrieben. Es war so ein besonderes Gefühl da, von Anfang an. Seit diesem Tag haben wir beinahe ununterbrochen miteinander geschrieben. Unsere Gespräche wurden immer länger und immer intensiver. Es schien so, als würden wir uns schon Jahre kennen. Und schatz ich kann dir sagen: Du hast mein Leben verändert! Mein Wunsch und mein Ziel war es bis Ende 2016 zu sterben. Doch du hast mir unbewusst mein Lebenswillen wieder zurück gegeben. Auch wenn wir uns bis dahin nicht persönlich kannten, wusste ich, ich will dich. Ich will dich an meiner Seite haben und das ein Lebenlang! Was soll ich sagen.. du hast innerhalb von ein paar Wochen mein ganzes Leben auf den Kopf gestellt. Du wurdest mir immer wichtiger und du gabst mir zu verstehen das es dir genau so geht. Mit dir fühlte sich alles so vertraut an und das Gefühl das du mir damals schon gegeben hast war so stark das ich gar nicht wusste was mit mir passiert.. selbst das wir 552 km weit entfernt von einander sind hat mich nie gestört. Ich habe seit der ersten Sekunde an Gefühle für dich entwickelt und sie wurden von Tag zu Tag einfach stärker. Als du mir dann auch noch gesagt hast das du dich verliebt hast war für mich alles klar. Ich will mein Leben ohne dich nicht mehr verbringen. Wir gehören einfach zusammen! Jaa und jetzt..jetzt sind wir schon unglaubliche 5 Monate unzertrennlich! Seit 5 Monaten ein Paar! In diesen Monaten ist viel passiert und wir haben einiges durchgemacht. Obwohl die Bedingungen echt schwierig sind schaffen wir es dennoch uns hin und wieder zu sehen. Auch wenn du nicht da bist fühlt es sich immer so an als wärst du immer bei mir! Ich weiß das in deinem Leben nicht immer alles einfach war das du schwere Zeiten durch machen musstest. Ich weiß auch das du immer noch zu kämpfen hat. Ich weiß das du immer alles alleine bewältigen musstest.. doch damit ist jetzt schluss. Du bist nie wieder alleine! Du musst nie wieder alleine kämpfen! Ich schwöre dir für immer bei dir zu sein. Egal was kommt, egal was passiert. Ich werde an deiner Seite sein und für dich da sein! Dein Glück ist mir wichtig und dafür würde ich töten! Schatz.. ich würde töten für dich! Auch wenn ich keine besonders große Hilfe sein kann musst du wissen das ich immer da bin! 24/7 bin ich für dich da. Und das darfst du bitte niemals veressen!! Gemeinsam sind wir stark. Und ich weiß das wir gemeinsam alles schaffen können!! Wir sind ein unglaubliches Team. Wir funktionieren perfekt. Sind ein eingespieltes Team! Wir wissen sofort wie es dem anderen geht. Du bist so ein unglaublich toller Mensch. Ich wünschte du könntest dich nur für einen Moment durch meine Augen betrachten, nur damit du weißt wie icz dich sehe, damit du siehst wie wunderschön, wundervoll du bist, von innen genauso wie von außen!! Ich schätze dich sehr. Ich habe noch nie so einen starken Menschen gesehen wie du. Ich bin wirklich stolz auf dich!! Du und unsere Beziehung bedeutet mir so unendlich viel. Und das soll und kann jeder wissen! Ich liebe dich so unglaublich sehr. Ich vermisse dich außerdem schrecklich..aber in nicht ganz 2 Wochen ist es schon wieder so weit und wir sehen uns endlich wieder!😍 die Zeit mit dir ist wunderschön. Und ich freue mich so so sehr auf unsere gemeinsame Zukunft und unsere gemeinsame Zeit!! Wir sind für immer Schatz! Ich danke dir für alles was du jeden Tag für mich tust. Ein einfaches ‘Danke’ reicht nicht aus aber ich hoffe du weißt wie viel mir das alles bedeutet und wie dankbar ich dir bin! Kein Wort der Welt würde beschreiben können wie sehr ich dich liebe und wieviel du mir bedeutest! Wir überstehen jede Zeit, wie in guten so in schlechten Zeiten sind wir für einander da!! Ich liebe dich über alles!!♾💘
20.11.2016 | 18.12.2016 ♾❤

Was ist der Sinn des Lebens?
Wir leben doch nur alle um des Lebenswillen. Uns wird ohne, dass wir es wollen, wissen oder beeinflussen können etwas vorgelegt. Wir leben in einem vorgeschrieben System. Wir tun das, was von uns erwartet wird. Gefühle des Einzelnen interessieren nicht. Die ganzen Floskeln wie “Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter” oder “You only life once” sind nich ernst zu nehmen. Vielleicht wir das hier niemals jemand lesen, da es nicht interessiert was ich zu sagen habe. Doch wenn wir ehrlich sind, hat niemand von uns etwas zu melden oder zu beeinflussen. Überall wird verbreitet, dass Deutschland ein demokratisches Land ist. Doch dem ist nicht so. Alles ist ein System. Politik oder Bildung sind nur ein kleiner Teil der Beispiele. Es kann sein, dass viele Gegen dieses System sind. Doch keiner tut etwas dagegen. Warum sollten wir auch etwas tun? Wir werden eh sterben. Die einen früher, die anderen später. Es ist egal was wir tun, was wir bewirken. Es interessiert später keinen mehr. Alles gerät in Vergessenheit. Und selbst die Menschen, die in die Geschichte eingehen, egal ob durch positiven oder negativen Grund, sind auch nur Menschen, die nicht bedeutenderer als andere sind. Wenn man alles von oben betrachtet, sind wir nur eine Sekunde in der Ewigkeit. Wir vergehen. Und selbst wenn wir für immer wären. Es würde niemanden interessieren. Wir leben in einer Gesellschaft, wo die einenen Probleme im Vordergrund stehen und so etwas wie Nächstenliebe oder Höflichkeit nur entfernte Schatten der Vergangenheit sind. In unserer Gesellschaft ist es normal zu lügen und für uns unnötige Sachen (egal ob Mensch oder Gegenstand) zu entsorgen, sobald sie uns nichts mehr nutzen.
Menschen sind grausam. Und wenn mam es genau betracht einfach nur ein Fehler der Natur.
Und wenn es hier niemanden interessiert was ein einfaches Mädchen sagen zu hat, beweist es mir nur, was ich schon vor Jahren festgestellt habe. Wir sind von einer ‘guten Menschheit’ weit entfernt. Doch warscheinlich will diese bessere Gesellschaft eh niemand erreichen.

Warum auch.
Wenn wir nur fürs sterben leben.

—  lil
Du bist noch so jung und trotzdem ist es dein größter Wunsch zu sterben. Du hast dein ganzes Leben noch vor dir, doch du hast jetzt schon keine Kraft mehr. Du hattest Hoffnungen gehabt, doch diese wurden dir zerstört. Siehst du was die Gesellschaft mit einem machen kann? Es ist traurig, dass sowas viel zu oft passiert. Du hast keinen Lebenswillen mehr und ich finde das ist das schlimmste, was sie dir genommen haben.
—  Meine Therapeutin