l glas

DIY Trinkspiel: Jenga-Saufen

Was brauche ich?
Ein Jenga-Spiel (54 Steine). Einen wasserfesten Stift. 2cl Gläser.
0,3 l Glas.1-99 Flaschen Hochprozentigen. 1 Flasche Bier.

Vorbereitung?
Entpacke das Spiel mit Rechtsklick. Bullshit.
Kiste auspacken und 20 Steine aus dem Spiel entnehmen, welche man dann mit lustigen Trinkbefehlen oder Aufgaben beschriftet. Der Stift sollte unbedingt wasserfest sein. Glaubt mir :)

Ich habe folgende Befehle/Aufgaben ausgewählt:

8x Prost
(Du trinkst)

1x Links trinkt (Links neben dir trinkt)

1x Rechts trinkt (Rechts neben dir trinkt)

1x Blond trinkt (ist klar oder?)

1x Rot trinkt (Alle Gingers und Redheads sind dran)

1x Brünett trinkt (…)

1x Schwarz trinkt (… Haarfarbe und so)

1x Mann trinkt (Alles, was einen Penis hat, sollte jetzt trinken)

1x Frau trinkt (Sofern Ihr in Bio aufgepasst habt, solltet Ihr wissen, was zu tun ist)

1x alle trinken (ALLE!!!! JA MANN!!! ALLEEEE!!!)

1x such dir jemanden aus, der trinkt (Irgendjemand!!! Völlig Latte)

1x 10 Liegestütze (Komm schon…. tu es!)

1x Brüderschaft mit dem, der zuletzt getrunken hat (Ob ihr Euch danach küsst oder nicht, ist mir sowas von egal)

Und jetzt?
Der Turm wird aufgestellt und die Steine werden bunt zwischen die anderen unbeschrifteten Steine gemischt. Der Befehl nach unten… also nicht sichtbar. Logisch ne?

Der jüngste Spieler in der Runde zieht den ersten Stein aus dem Turm und legt diesen wieder oben ab. Wichtig ist hierbei, dass die Steine nur mit einer Hand aus dem Turm entnommen werden dürfen. Ebenso ist es nicht erlaubt, Steine aus den obersten drei Reihen zu ziehen. Ach Ihr wisst doch wohl wie Jenga geht.

Besonderheit bei dieser Jenga-Version ist lediglich, dass ein Teil der Spielsteine Aufgaben für Euch bereit hält. Wird einer dieser Stein gezogen, ist die Aufgabe sofort zu erledigen. Wichtig ist, dass sich nicht jede Aufgabe nur auf dich bezieht. Fiese Sache… I know. Getrunken wird immer ein leckerer Kurzer.

Wenn jeder der Reihe nach einmal dran war und der Turm noch steht, kommt das große Glas und das Bier ist im Spiel. Für jede Runde wird (nach eigenem ermessen) ein kleiner Schluck Bier in das große Glas gefüllt. So wird Runde für Runde das Glas gefüllt. Fällt der Turm beim Versuch einen Stein zu entnehmen wird der Zerstörer mit dem Exen des Biers bestraft. Natürlich darf hier auch gerne ein größeres Glas genommen werden. Aber hey… da möchte ich euch echt nichts reinreden.

Ansonsten Prost ne?
Erfahrungsberichte oder Fotos gerne an dieses Blog oder an post(at)mawhooo.de

Poème pour ne plus aimer M

Et que pas un château ne résiste à la nuit,
Pas une forteresse, pas un temple et lui
Qui en fut le héros, le sombre gladiateur,
Qu’il connaisse à son tour les affres du malheur.

Je serai son bourreau, libérée de son joug.
Lentement, en son cœur, je creuserai un trou
Pour cacher mon sourire qui sera le clou
De sa crucifixion.

                            Arme mon bras, vengeance ;
Soit mon glaive passé chargé de la souffrance
Qu’il créa ; soit mon pelte sombre souvenance !

Que murmure ma rage, qu’en sonne l’écho
Tel un glas annonçant la venue du tombeau !