kopf frei kriegen

Tu dir selbst etwas Gutes. Streu mehr Zucker in deinen Kaffee, wenn er dir zu bitter ist. Iss’ was dir schmeckt. Wenn du Lust auf Schokolade hast, iss Schokolade. Mach Sport wenn dir danach ist und nicht wenn du musst. Ließ so viele Bücher wie du willst. Reise. Entdecke die Welt. Gott hat uns Beine und Füße gegeben, damit wir die Welt erkunden und nicht an einem Punkt stehen bleiben. Lern für die Schule, Uni oder deine Ausbildung. Bilde dich weiter. Lern dazu. Gib alles was du hast. Wachse. Benutze die Energie die du hast, für Dinge die dir gut tun. Geh duschen wenn du den Kopf frei kriegen willst. Geh laufen um dich abzulenken. Schrei, wenn dir danach ist. Vergiss wieviele Kalorien dein Lieblingseis oder das Stück Kuchen hat. Iss. Lebe den Moment. Sei du selbst. Lach so laut wie du kannst. Ganz egal wie blöd dich andere dabei angucken. Hör dein Lieblingslied so laut wie du willst. Sing mit. Tanze. Zieh dich so an, wie du möchtest. Anderen müssen deinen Geschmack nicht teilen. Du musst dich darin wohl fühlen. Trinke grünen Tee, reise in unbekannte Städte, plane Ziele und verwirkliche deine Träume. Sag was du denkst. Weine, wenn du traurig bist. Weine so lange wie du möchtest. Analysiere deine Probleme und versuche, eine Lösung zu finden. Wenn dir mal etwas zu viel wird, legst du dich hin, ruhst dich aus, und am nächsten Tag machst du es besser.Vergleich dich nicht mit anderen. Fühle den Moment. Leb so wie du’s für richtig hälst. Bewege dich und entferne dich von allem negativen in deinem Leben. Überleg’ was dich glücklich macht. Iss’ gesund und fettig. Wie dir danach ist. Tu das worauf du Lust hast. Öffne deine Augen und entferne dich von Lügen, Intrigen und toxischen Menschen. Riskier’ mal was. Renn so schnell du kannst, um alle zu überholen. Sei besser als du gestern warst, als du es vor einer Woche oder vor einem Monat warst. Mich weiter. Gib nicht auf. Halt den Kopf oben und zeig allen die dich nicht wollen, was sie verpasst haben. Hör nie auf zu träumen. Zeig denen die nicht an dich glauben, dass sie unrecht haben. Vertraue, aber sei nicht naiv. Gib alles was du hast. Du alleine bist deine einzige Konkurrenz. Iss wenn du Appetit hast, trag die Jacke die du schön findest. Färb dir die Haare bunt wenn dir danach ist. Sei verrückt, sei launisch, sei anders. Und zeig wenn dir etwas nicht passt, du unglücklich bist oder du dich nicht wohl fühlst. Steh zu deiner Meinung. Nimm dich ernst. Lass dir von Niemandem etwas einreden. Lache laut und freu dich über kleine Dinge. Lach auch mal über dich selbst. Bedanke dich und sag “Bitte”. Freu dich für andere. Gönne anderen die Dinge die du gerne hättest. Sei nicht perfekt und versuch es gar nicht erst zu sein. Lern dich selbst besser kennen. Lern deine Stärken zu schätzen. Hab den Mut dazu, Dinge zu tun die du noch nie zuvor getan hast. Lass dir einen Rat geben aber nimm ihn nicht an wenn du ihn nicht selbst überdacht hast. Erzähl keinem von deinen Geheimnissen. Vertraue am meisten dir selbst. Fang an deine Fehler zu akzeptieren, dich zu lieben. Deine Markel, deine Ecken, deine Kanten. Rede gut über dich, mit dir und fang an, positiv zu denken. Aus jedem Rückschlag und jeder Niederlage ziehst du Erfahrungen und etwas Positives. Such die kleinen Erfolge und glaub mir, du wirst sie finden. Tu dir selbst was Gutes. Du bist es wert. Du hast es verdient.
Augen zu. Ich will ans Meer. Atmen und die Sorgen vergessen. Ich will mich in den Sand legen. Das Rauschen des Meeres hören. Den Wind in den Haaren spüren. Den Himmel und die Vögel beobachten. Die Gedanken abschalten, den Kopf frei kriegen. Das wahre Leben vergessen und die Träume realisieren. Doch dann öffne ich die Augen. Und alles ist schwarz und leer.

anonymous asked:

Was ist dein lieblingsort? Wo gehst du hin, um einfach mal den Kopf frei zu kriegen?

In den Wald um die Ecke, hab da so “meine Bank” und dann sitze ich da halt 😂