kenngelernt

anonymous asked:

Wie / Wo hast du Ardy kenngelernt ?

Er ist mir 2011 irgendwann auf Twitter gefolgt und ich ihm dann auch, er kannte mich glaub ich durch meine Videos mit Ally und Nia und ich ihn von Applewar. Dann haben wir uns bei diesen kleinen YouTuber-Treffen in Düsseldorf gesehen, hatten via Handy und Skype Kontakt in der Zeit als er nach Köln gezogen ist usw, man hat sich bei anderen YouTube-Veranstaltung gesehen und hing da zusammen ab (so hab ich dann auch Taddl kennengelernt)… Keine Ahnung, der Klassiker halt. Man mag sich und fängt an sich zu treffen. Als ich die Jungs das erste Mal besucht hab, haben wir bis 6 Uhr morgens über die verrücktesten Dinge geredet und ab da haben wir uns dann immer wieder getroffen, jetzt leben wir zusammen. Schon verrückt ^.^

anonymous asked:

Kannst du mal einen gaanz langen text darüber schreiben wie ihr euch kenngelernt habt und was dann so passiert ist?:)♥

Also wir hatten die ganze Zeit über Blickkontakt und haben uns ständig angelächelt. Und ich konnte einfach nicht mehr weg schauen. Diese Augen, dieses Lächeln, diese Ausstrahlung. Wundervoll. Habe meine Freundinnen schon komplett ausgeblendet. Und das ging dann eine Zeit lang so, bis meine Freundinnen dann weiter wollten. Und beim Jacken anziehen hab ich ständig noch rüber geschaut. Bis eine Freundin dann meinte “also entweder wir gehen jetzt und wir werden uns sicher noch Wochen anhören wie toll er war und du leider nicht weißt wer er ist oder du bist jetzt mal mutig und gehst hin.” Ich hatte echt mega Angst, aber ich war ja schließlich die, die geht und da kann ich ja nicht erwarten dass er zu mir angerannt kommt. Also bin ich einfach dahin. Klar die Freunde starrten mich dann erstmal fragend an. Aber das habe ich ausgeblendet. Dann habe ich ihn begrüßt mich vorgestellt und gefragt ob ich wissen darf wie er heißt. (Oh Gott innerlich war es mir so peinlich und gut dass man mir meine Aufregung nicht ansah) daraufhin hat er sich auch vorgestellt. Meine Freundin hat dann gedrängt wir müssen jetzt gehen. Dann sind wir gegangen. Zuhause habe ich ihn natürlich sofort in Facebook gesucht. Aber nichts gefunden. Ich war so enttäuscht.. Paar Stunden später kam dann aber eine Nachricht von ihm wo drin stand “Respekt, welches Mädchen traut sich das heutzutage noch? Das hat mich echt überrascht und gefreut.”
Ja dadrauf haben wir dann geschrieben, Nummern ausgetauscht uns oft gesehen und getroffen. Und so hat sich das dann entwickelt. Mit jedem Treffen wurde es mehr, schöner, näher. 🙆❤️
-
Also Leute riskiert mal was, wenn ihr was wollt! 🙌

DANKE FÜR ALLES!

Ich habe gerade so eine Phase in der ich total emotional werde.. ich weiß auch nicht.. manchmal bin ich einfach so und darum nutze ich jetzt mal die Gelengeheit, um mich wirklich mal richtig zu bedanken. Ich wette, die meisten von euch werden ab hier schon aufhören zu lesen und das kann ich auch keinem übel nehmen, ich würde wahrscheinlich dasselbe tun. Wie auch immer, als ich diesen Blog vor einem Jahr gemacht habe, hätte ich wirklich NIE gedacht, dass das alles hier einmal so groß wird. Ich habe mir dabei nichts gedacht und wollte einfach nur etwas haben was mich von meinem Alltag ablenkt und etwas worin ich Zeit investieren kann. Zeit in etwas, was mir Spaß macht. Und ich glaube es gibt nichts was mir mehr Spaß macht, als mich mit den beiden Vollidioten zu beschäftigen und mein Wissen über die beiden mit anderen zu teilen. Ich bin wirklich so froh, dass ich mich hierzu entschieden habe. Durch diesen Blog habe ich so viele nette Leute kenngelernt und so viele Dinge “erreicht” die mich jeden Tag glücklich machen. Ich bin eigentlich kein Mensch, der besonders selbstbewusst oder von sich selbst überzeugt ist und wenn ich daran denke, dass ich schon nervös werde, wenn ich vor 10 Leuten sprechen muss und mir dann vor Augen führe, das hier mittlerweile 7000 Leute jeden Tag ALLES lesen was ich so von mir gebe, kann ich das nicht glauben. 7000 Leute, das ist die Einwohnerzahl von meinem Dorf und das ist für mich schon riesig. Ich kann das nicht glauben, dass es wirkliche Leute gibt, die das gut finden was ich hier mache und sich freuen wenn ich hier etwas poste. Ich habe Ordner auf meinem PC in denen Screenshots von euren Nachrichten sind, damit ich mir alles durchlesen kann, wenn es mir schlecht geht und die mich irgendwie motivieren. Ich wünschte ich könnte das alles irgendwie zurückgeben was ihr mir gebt und das ist alles so UNFASSBAR cheesy gerade und vielleicht auch übertrieben weil es einfach nur ein Blog ist, aber ich weiß nicht.. für mich ist das alles so..unglaublich?! Und bevor ich hier zu sentimental werde, fasse ich alles einfach in ein RIESENGROßES DANKESCHÖN zusammen. Fürs folgen, für die Nachrichten, für eure Zeit und euer Interesse. Danke. Wirklich.

anonymous asked:

Wie hast du deine Freundin kenngelernt? Erzähl mal alles!

ich glaube, es ist jetzt ungefähr ein jahr her, als ich sie auf tumblr angeschrieben habe. ich bin ihr schon länger gefolgt und fand ihren blog, aber vor allem sie unglaublich schön. ich hätte niemals damit gerechnet, dass sie auf sowas simples wie ‘du und dein blog, ihr seid wunderschön.’ antwortet, aber das hat sie. direkt im anschluss daran fragte sie mich, ob ich facebook hätte, damit wir besser in kontakt bleiben können. ich habe ihr meinen namen gegeben und so haben wir auch auf facebook ein bisschen geschrieben. nie wirklich viel und auch nichts relevantes. trotzdem kam es irgendwann dazu, dass sie mir ihre nummer gab. wir haben dann weiter auf whatsapp geschrieben, haben uns ganz gut verstanden, mehr aber auch nicht. es kam immer mal wieder etwas, aber wirklich wichtig war sie mir nicht. im gegenteil. ich fand sie sogar ein bisschen merkwürdig. auf jeden fall hat sie irgendwann im märz oder april dieses jahr auf facebook gefragt, wer auf das casper konzer in bochum geht und ich habe bejaht. daraufhin habe ich sie auf facebook angeschrieben und gefragt, ob sie noch weiß, wer ich bin. ich habe extra nicht auf whatsapp geschrieben, weil ich nichte wollte, dass sie denkt sie ist sonst wer, schließlich hatten wir schon länger nicht mehr geschrieben haha. naja, unser gespräch auf facebook hat nicht wirklich lange gedauert. sie hat mich ein paar tage oder wochen, ich weiß es nicht mehr, danach aber erneut angeschrieben und meinte mir zu sagen, wie schön sie mich findet. ich war total verwirrt, weil das vorher noch nie von ihr gekommen ist, habe mich aber gefreut. wir haben auch am nächsten tag immer weiter geschrieben und uns echt gut verstanden. sie meinte dann, ich müsse unbedingt mal in ihre stadt kommen. ich habe aus spaß einfach mal mitgemacht und irgendwas geplant - nie hätte ich gedacht, dass sie das ernst meint! aber das hat sie und so bin ich noch am selben tag zu ihr gefahren. an dem tag hatten alle geschäfte zu und eine freundin von mir war dabei. als ich sie gesehen habe, dachte ich mir nur, wie wunderschön sie ist, wirklich. auf jeden fall hatten wir einen wunderschönen tag zusammen, haben am see gesessen und haben sehr viel geredet. es hat eine seltsame vertrautheit gehabt. als würden wir uns schon jahre kennen. ebenfalls konnten wir zusammen schweigen, ohne das es uns unangenehm war. da war von der ersten sekunde an etwas zwischen uns, was sich nie gelegt hat. auf jeden fall war ich am ende des tages unglaublich traurig, weil ich fahren musste. ich hatte keine ahnung, ob ich sie wiedersehe und was sie wohl von mir denkt. das war der grund dafür, warum ich sie länger als nötig umarmt habe. das, was sie mir danach geschrieben hat, war eines der schönste dinge, die mir ein mensch je gesagt hat. sie hat mich mit ihren worten, ihrem wesen schon am ersten tag verzaubert. sie hat meine gedanken bestimmt. wir haben von dem tag an, tagtäglich geschrieben. von morgens bis abends. wir hatten uns immer noch was zu erzählen. waren unglaublich süß zueinander. wir haben uns immer öfter getroffen. immer mehr zusammen gemacht. wie gesagt war da schon immer irgendwie mehr. ich denke, dass das jeder für sich gemerkt hat, aber nicht zugeben wollte. irgendwann hatten wir mehr oder weniger kontaktabbruch. wir haben uns gegenseitig blockiert und die blockierungen wieder aufgehoben, immer wieder. zwischendurch hat sie mir geschrieben, dass ich ihr fehle. sie ist immer wieder angekommen, oder ich. sie hat ab da immer meine kompletten gedanken bestimmt. ich habe sie auf tumblr gestalkt, jeden tag und sie mich. sie hat mir so gefehlt. ich wollte mich einfach wieder 'zuhause’ fühlen. wir haben uns dann nach monaten wiedergesehen und es war so, als hätte es diesen kontaktabbruch nie gegeben. es war wunderschön. wir haben uns so oft umarmt und ich wollte einfach nicht weg von ihr, weswegen sie mich noch fast bis nach hause gebracht hat. wir haben viel geredet und uns oft umarmt, haha. sie hatte mich sogar im arm, als mir kalt war. auf jeden fall sind wir dann zusammen auf das casper konzert gegegangne beziehungsweise hatten wir das vor. ich habe sie da in der schlange leider nicht gefunden, erst als das konzert zu ende war, hab ich ihr rot-karriertes hemd entdeckt und bin sofort los gerannt. ich habe sie einfach in meine arme gezogen, mehr mals und erstmal nicht mehr los gelassen. ich war so überrumpelt von meinen gefühlen. ich habe dann den ganzen weg bis zu den bussen ihre hand gehalten. ich wollte sie nicht wieder verlieren. und oh gott, das hat sich so gut angefühlt! im bus war es unglaublich eng und wir waren schon wieder am händchen halten, weil ich eine person zwischen uns stand. sie hat mich die ganze zeit heimlich beobachtet, während ich mit zwei anderne mädchen geredet habe. irgendwann ist der busfahrer eine totale dumme kurve gefahren und ich bin irgendwie in ihren armen gelandet. sie hat mich an sich gezogen und meine hand gestreichelt. ich hatte sie darum gebeten, mir eine strähne aus dem gesicht zu streichen, dabei hätte sie mich dann fast geküsst. ich war so glücklich in dem moment. ich kann das gar nicht beschreiben. als die fahrt jedoch vorbei war, war auch diese 'magie’ verschwunden. wir haben uns wieder zurück gezogen und zum abschied gab es eine lange umarmung und tränen, weil ich wieder nicht weg von ihr wollte. ich hatte ihr gesicht an dem abend in meinen händen und ich wünschte, ich hätte sie da schon geküsst, aber ich habe mich nicht getraut. auf jeden fall sind wir den abend x-mal zusammen über whatsapp durchgegangen. wir haben uns am nächste wochenende wiedergesehen und sind mit freunden von mir auf ein festival gefahren. ich hatte zu viel getrunken und war deshalb nicht mehr ganz herr meiner sinne. ich bin ihr die ganze zeit näher gekommen und habe sie immer wieder auf die wange geküsst und dann kurz vor ihrem mund inne gehalten. das ging den ganzen abend so. außerdem haben wir wieder die ganze zeit händchen gehalten, auch im nüchteren zustand. als wir zurück gefahren sind, habe ich mich sogar auf ihren schoß gesetzt. es ist so oft FAST zum kuss gekommen, aber nur fast, haha. irgendwann am abend, als wir im bett lagen, waren wir uns wieder unglaublich nah. wie schon den ganzen abend. wir haben uns dann irgendwann mitten in der nacht geküsst und oh gott, es war wunderschön. diese frau macht mich so unfassbar glücklich. wenn ich sie sehe, springt mein herz vor freude fast raus. ich bin aufgeregt vor jedem treffen. ich habe bauchkribbeln bei jedem kuss, oder wenn sie mich nur etwas länger ansieht. ich bin so verliebt und so glücklich darüber, sie meins nennen zu können. es tut so gut, ihr endlich sagen zu können, was ich empfinde.

weildieweltstillsteht - meine frau!