ilford-SFX-200

4

Die Geschichte hat wahrscheinlich viele von diesen ironischen Zirkeln: Der selbe schlag Mensch, der vor 40 Jahren angewidert den Stuck von den Wänden geschlagen hat, um dem «zeitgemässen» Platz zu machen, fordert heute den Abriss dieses, um erneut für «zeitgemässes» Platz zu machen. Eine unendliche Geschichte.

Der Krieg kann heute nicht mehr fundamental existentiell geführt werden, weil die teilnehmenden Menschen (immer öfter) nicht mehr bereit sind für eine blosse Idee zu sterben. Damit bleibt vom Krieg aber (zum Glück) nicht mehr viel übrig als Fernbedienungen, Kommerz und eine Selbstbeschäftigung gelangweilter Männer. Fast wie Fussball.