idealbild

Beim Musik hören My love - Kisnou . Und in der Stillen Nacht

Menschen fragen mich manchmal, wie ich so hilfsbereit, nett und Respektvoll vielen Leuten gegenüber bin, auch denen die mir Weh tun, trotz dessen das ich innerlich Zerstört und verwüstet bin. Ich sag ihnen, ist es nicht das, was die Menschen nicht verstehen? Wir kriegen nicht alles im Leben, es gibt Menschen die haben keine Chance auf ein Leben. Ich habe die Chance und ich bin dankbar dafür. Warum allein sein? Warum sterben? Warum Hungern, Ritzen, Selbstmord? Jeden Tag morgens aufzuwachen, sich wie ein Seelenloser Mensch zu fühlen mit Körperlichen Schmerzen, mit Herzschmerzen. Kein Bock zu haben zur Schule zu gehen, Leute zu sehen die man Famillie nennt aber oft vielleicht das Gefühl hat das man nicht Verstanden wird und einfach für niemanden etwas bedeutet oder einen Wert hat, nachhause zu kommen, keinen Hunger zu haben, im Bett alleine zu Chilln während man die Regentropfen hört die auf der Fensterscheibe tropfen, auf sein Handy zu glotzen, Idealbilder von Idealen Menschen mit perfekten Körpern und Menschen die ihre Träume verwirklicht haben, die angeben ihre wahre Liebe gefunden zu haben und zu zeigen wie Glücklich die sind. Einfach keine Lust mehr drauf haben zu Leben, weil man einfach Verstanden werden möchte und geliebt werden möchte aber man wird es einfach nicht. Solche Gedanken und diese Zeit passiert mit vielen Mensch, auch mit meiner großen Liebe einst. Weil man Zerstört wurde… jeder Mensch hat aber ein Licht in sich das nur in dem Moment ausgelöscht wird, wenn er stirbt. Solange er noch am Leben ist, leuchtet diese Licht bis in der Unendlichkeit, niemand kann dieses Licht wegnehmen außer man Selbst. Rettung von all dem Stress, Tot, alleine sein, keine Liebe zu haben, Fremd zu sein und verlassen zu werden, den willen zu sterben! Ich selbst, ist darauf die Antwort. An das gute Glauben und für Menschen da zu sein, einfach ihnen ein Lächeln im Gesicht zu Zaubern. Denn wer weiß was dieser Mensch alles durchmachen musste und wie alleine er ist. Frieden suchen und Liebe empfinden. Für einander da sein, kein Streit, kein Stress. Vielleicht hat uns Gott andere Religionen, Kulturen, Hautfarben gegeben, aber es gibt eine Sache die Gott uns allen gegeben hat und das ist Liebe. Wenn ein Mensch dich liebt, dann nimmt und akzeptiert er dich so wie du bist. Wenn mal Missverständnisse geschehen, heißt es nicht das der andere dich nicht akzeptiert, sondern das er Angst hat dich zu verlieren. Egal wie oft der andere dich verletzt hat, zeig ihn Liebe. Ich liebe es Menschen Glücklich zu machen und ihnen Freude zu bereiten. Auch, wenn ich innerlich ein Wrack bin. Ich glaube das es richtig ist und es fühlt sich auch richtig. Es gibt immer Hoffnung. Wenn man nicht geliebt wird, dann kann man anderen Liebe zeigen! Manche denken jetzt, das ist unfair und nicht richtig Liebe zu geben obwohl man keine zurück bekommt, jeder hat es verdient richtig geliebt zu werden, richtig. Aber, das ist dieser Schritt, die größte Schwierigkeit, schwieriger als alles andere. Um das zu verstehen, muss man schon sehr sehr knapp vor dem Tod sein und dem Tod in die Augen geguckt zu haben. Und es gibt viele Menschen die bis zu diesem Punkt gelangt sind, bis zum geht nicht mehr, ganz unten in der tiefsten Stufe ihres Psychischen und Mentalen daseins. Vergiss nicht was dir angetan wurde, aber sei bereit zu Verzeihen, zu Vergeben, Frieden zu suchen, denn wer weiß, vielleicht wacht dieser eine Mensch der dir mal was bedeutet hat am Morgen nicht mehr auf. Wie würdest du dich dann fühlen? Hättest du frieden geschlossen hättest du gewusst das dieser Mensch bald diese Welt verlassen wird? Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, die Zeit. Sie ist sehr Kostbar und wir leben nur einmal in dieser Welt. Alles ist Wertvoll und war es immer. Nutze deine Zeit. Es hängt einzig und alleine, einzig und alleine von dir, nur von dir ob du bereit bist Dinge zu verändern, zu bessern, zu lieben und zu Leben. Niemand entscheidet über das, außer du selbst. Viele Menschen haben es nicht verdient gut behandelt zu werden oder zu Leben, aber eines Tages oder spätestens an ihrem Tod werden sie für alles Dankbar sein spätestens dann. Und spätestens dann verstehen was sie verloren haben, was sie verpasst haben und wie es gewesen wäre hätten sie nicht diese Entscheidung getroffen die sie später rückgängig machen wollen und bereuen. Und warum Gott uns auf dieser Erde geschickt hat. Es gibt für alles eine Antwort und einen Weg, Akzeptiere dich selbst! Damit meine ich nicht man soll sich selber Narzistisch lieben, nur sich selber und keinen anderen, sondern sich selber Akzeptieren für das was man ist und für so wie man ist. Denn nur dann wirst du bereit sein Liebe zu empfangen und es zu finden, nur dann wird dich das verlangen danach andere Menschen fröhlich zu machen selber doppelt so fröhlich machen sagt man im Islam. Nicht jeder Mensch akzeptiert sich selber. Jin und Jan, Sonne und Mond, Himmel und Hölle, alles steht in Verbindung miteinander und kann nicht ohne den anderen existieren. Ich akzeptiere mich selber und wenn du dich nicht akzeptierst, ich akzeptiere dich trotzdem und wir können Leben miteinander, denn für einander da sein , das ist Akzeptanz. Man kann nur etwas bekommen, wenn man bereit ist etwas zu geben. Wenn du dich nicht selber liebst, dann liebe ich dich. Manche fragen sich jetzt, warum redet eine Person die eigentlich schon längst tot sein sollte oder von Liebe genug haben und dieses Wort nie mehr hören wollen von Liebe und die Liebe im Leben, nachdem was ihm passiert ist. Ich sage euch, Gott hat für jeden Menschen einen Plan und alles ergibt einen Sinn, auch das Sinnloseste. Schicksal nenne ich es nicht, man entscheidet einzig und alleine Selber wer man ist und was man tut. Liebe ist die Antwort. Nur die Liebe eines Menschen den man liebt kann einen von dem Zauber befreien. Das ist aber auch einzige was mich noch am Leben erhält.

Originally posted by easycompany

Ständig behaupten Typen, sie mögen natürlich aussehende Mädchen, die sich nur dezent oder gar nicht schminken. Aber sobald ein Mädchen nicht perfekt aussieht, sagen sie, sie sei hässlich. Wir Mädchen schminken uns nicht, weil wir uns dann geil fühlen, wir schminken uns, weil wir makellos erscheinen wollen. Wir wollen dem Idealbild der Gesellschaft entsprechen. Versteht das mal!
Jeder ist auf seine eigene Art wundervoll und einzigartig, da gibt es kein Idealbild. Bitte, liebe Menschen, urteilt einmal, nur ein einziges Mal nicht nach dem, was ihr seht oder glaubt zu sehen. Vergesst eure Vorurteile doch nur einmal und dann werdet ihr sehen, was ihr mit eurer ständigen Erwartungshaltung anrichtet. Das kann nicht so schwer sein verdammt.
Life

Wenn eine Beziehung oder Freundschaft scheitert, gab es Gründe. Doch das schädliche daran ist, dass wir wenn wir vermissen, ein Idealbild der Person erschaffen, Charaktereigenschaften und Erinnerungen perfektionieren die mit der eigentlichen Person gar nichts mehr zu tun haben. Wir sehen nicht mehr die Gründe des Scheiterns, verdrängen die Realität und es entsteht ein schmerzhaftes Wunschdenken.