ich darf nicht

Ist es egoistisch, wenn ich jeden Tag hoffe, dass du siehst wie weh es mir tut?

Es ist dieser Schmerz in meiner Brust, aber ich sage nichts. Ich muss still leiden, ich darf es nicht zeigen, es würde dir weh tun.

  • Ich: Habe innerhalb eines halben Jahres so viele Freunde verloren, wo ich dachte, dass die Freundschaft ewig hält. Die, bei denen ich nie dachte, dass der Kontakt länger wie die Schulzeit hält, mit denen bin ich besser befreundet als zuvor. Trotzdem gebe ich mir die Schuld, dass die anderen keine Interesse mehr haben. Die meisten sind weggezogen, oder es passt eben einfach nicht mehr..ich habe eigentlich keine Schuld daran, aber ich hätte mehr kämpfen können und nicht einfach aufgeben, nur weil die keinen Kontakt mehr wollen. Aber wenn man nicht gewollt ist, wie soll man dann dafür kämpfen? Wie soll man mit dem Gedanken weiter leben, wie soll man dieses Gefühl ständig unterdrücken können und wie verdammt nochmal soll man damit klar kommen nicht gewollt zu sein?