hypermnésie

An alle die meinen es sei einfach sich für den Tod zu entscheiden und sich zu suizidieren: Nein. Diese Entscheidung ist alles andere als einfach. Es ist die schwerste, die ein Mensch in seinem Leben treffen kann. Ein Suizid bedeutet sich selbst jegliche Chance und Möglichkeit zu nehmen. Es bedeutet nie wieder lachen, tanzen, singen zu können. Nie wieder die Augen öffnen und die Sonne sehen. Kein einziges Mal mehr den Regen und den Wind zu spüren, Zärtlichkeiten und Gefühle. Diese Entscheidung ist endgültig, denn es gibt kein Zurück. Jede Tür schließt sich und man betritt einen unbekannten Weg ohne zu wissen wohin er führt. Und an alle die meinen, dass Suizid feige ist - stellt euch doch mal die Frage ob ihr diese Entscheidung selbst treffen könntet. Und versucht wenigstens einmal, euch mit der Frage zu beschäftigen, wie es überhaupt dazu kommt, dass sich ein Mensch mit der Entscheidung auseinandersetzen muss, ob es nicht besser wäre sein Leben zu beenden.

“Und ich möchte jemanden
an meiner Seite haben, der nicht
die Blicke anderer genießt,
nicht die Aufmerksamkeit anderer sucht,
sondern schätzt, dass er mich hat.
Einen Menschen der noch weiß,
was Treue bedeutet und sich nicht
bei Regentagen umdreht
und nach anderen schönen Augen sucht.
Jemanden der nur mir
seine Nähe und seine Liebe schenkt !”