heulen

dann fängst du plötzlich an zu merken

wie alleine du bist.
wie egal du einfach allen bist.
wie deine tränen mehr werden.
wie übermüdet du wirst.
wie lustlos du wirst.
wie verzweifelst du wirst.
wie du anfängst alles zu hassen.
wie dein drang größer wird.
wie deine gedanken mehr werden.

und du einfach keine kraft mehr hast

—  dunkelneonschwarz
Alles was ich im Moment brauche: Eine Packung Zigaretten, eine Flasche Vodka und jemanden, mit dem ich die ganze Nacht tiefgründige Gespräche führen kann.
Bis auf dass ich massive Schlafstörungen und schlimme Gedanken habe, mich schneide und mir jeden Tag überlege, warum ich mein Leben nicht beende, geht es mir hervorragend.