gesprungen

anonymous asked:

Was bedeutet dein Freund für dich, beschreibe ihn mal😊

Er bedeutete alles für mich. Wenn ich von Zuhause geredet hatte, wusste jeder, dass ich ihn und mich meinte. Ich kam mir überall fremd vor, ich saß in meinem eigenem Zimmer und fühlte mich fremd dort, weil mein Zuhause er war. Er war meine Ruhe, der Frieden in mir. Er war das was mich vollkommen vervollständigt hat. Plötzlich merkte ich, dass Jahre ein Teil von mir fehlte. Er ergänzte mich perfekt in jeder Situation.  Es schien, als hätte plötzlich alles einen Sinn ergeben, als hätte meine Seele mein Leben lang nur nach ihm gesucht, ohne es zu wissen. Er ist dieser Mann für mich, von dem jedes Mädchen nur träumen kann. Wir waren dieses Paar, diese Liebe, die jeder bewunderte, von der jeder sprach, aber niemand leben konnte. Er war derjenige, der mir alles gab, als ich dachte nichts zu haben. Er war derjenige, der jede Wunde in mir probierte zu heilen, ohne auch nur eine Sekunde an seine eigenen zu denken, weil er meinte, mein Glück alleine würde ihm die Welt schenken. Er war derjenige, wo ich alleine für seine Liebe ins Feuer gesprungen wäre, weil ich nicht eine Sekunde daran zweifeln könnte, dass er es nicht tut. Er ist derjenige, der Meilen von mir entfernt ist und dennoch besser als jeder wusste, was ich gerade dachte. Derjenige, der mir wochenlang nie schreiben konnte, weil er an der Front war und wie aus dem Nichts wusste, dass ich doch einmal weinte, weil es in seiner Brust stach. Derjenige, der nur durch ein Wort meine ganzen Gefühle ablesen konnte, vor dem ich niemals etwas verbergen hätte können, weil wir eins waren. Eine Seele, ein Herz. Er ist meine erste wahre Liebe und hat den schönsten Platz in meinem Herzen, sollten auch Jahre vergehen. 

Und ich schwöre ich wäre so gern vor einen Zug gesprungen nur um zu sehen wie du reagierst
—  Der erste Blick

anonymous asked:

Hattest du im Bezug auf das Buch viele Zweifel? Hast du eventuell auch mal gedacht, dass das Buch, trotz dem vielen "Vor-Veröffentlichung-Feedback", nicht gut ankommt und du es dann bereuen wirst, wenn du es veröffentlicht hast?

Ich habe noch nie jemanden irgendwas von mir lesen lassen und ich habe auch noch nie in meinem Leben für irgendwas was ich gemacht habe von Angesicht zu Angesicht ein umfangreiches Feedback oder eine Einschätzung erhalten. Ich bin was das angeht wirklich total blind und bin mit dieser Veröffentlichung auf jeden Fall ins kalte Wasser gesprungen. Das Buch kannten vor der VÖ auch nur mein Verlag, ein paar Mitarbeiter aus meinem Netzwerk und Lektorin, Schriftsetzerin… halt die Leute, die mir bei der Realisierung geholfen haben :) selbst Ardy und T haben es erst vor kurzem gelesen und obwohl ich von allen positive Rückmeldung bekommen habe, hat mir das nur bedingt Sicherheit gegeben (denn meine Freunde kennen mich und können das Werk somit viel besser verstehen und nachfühlen, als jemand der es unvoreingenommen liest). Ich bin ehrlich, ich kann meine eigene Arbeit überhaupt nicht einschätzen und hätte einen totalen Reinfall für genauso gut möglich gehalten, wie einen Erfolg. Im Endeffekt stecke ich selbst in diesem Buch und dadurch zeigt man sich einer breiten Masse gegenüber sehr nackt und verletzlich. Bisher scheint es aber gut anzukommen und das ist natürlich eine große Erleichterung! :) Bereut hätte ich es glaub ich nie, ich selbst liebe dieses Buch, hätten alle außer mir es scheiße gefunden, hätte ich damit leben müssen.

anonymous asked:

hast du Snapchat wenn ja wie heißt du da?

Kennst du das wenn du auf einer Party bist oder in der Schule und du siehst eine Person für die du mal mehr empfunden hast, ist aber schon lange her, eigentlich ist da nichts mehr und ihr habt auch eigentlich schon ewig nicht mehr geredet oder geschrieben, nichts eigentlich.

Aber auf einmal ist sie da und wirft dir einen Blick zu, alle ihre Freunde reden grade mit ihr aber ihr Kopf dreht  sich wie aus dem Nichts in deine Richtig und sie guckt dich an, richtig schüchter, mit nach unten geneigtem Kopf und sobald sich eure Blicke kreuzen guckt die sofort weg, wieder zu ihren Freunden wobei sie total den Faden verloren hat und keine Ahnung hat worüber die anderen reden. kennst du das?

dieser eine kurze Blick, ein Bruchteil einer Sekunde aber es fühlt sich an als hätte jemand 1000 Pfeile in deine Brust geschossen und als wären 1000 Ameisen unter deiner Haut, auf einmal wieder nach so langer Zeit, da kommt auf ein mal was wieder von dem du dachtest es ist für immer weg, einfach so.

Du starrst noch einen Augenblick auf einen Punkt, weil dir grade 10000 Sachen durch den Kopf schießen und die nicht weißt wohin damit  und du hast eigentlich 100 Fragen an dich selbst und doppelt so viele Dinge die du nicht verstehst aber das einzige woran du denken kannst, was du wirklich wissen willst ist ob es sie wohl grade das selbe spürt wie du, obs bei ihr auch so ist. 

Dann kommt irgendjemand und Quatscht dich voll und holt dich in die Realität zurück mit sonen ” ey Ey EYYY”  und am nächsten Tag ist alles wieder weg als wäre nichts gewesen, ihr hab nicht geredet, nicht geschrieben, nichts, es war nur dieser eine Moment den Niemand richtig erklären kann.

Der eine Funke der zu spät über gesprungen ist. 

kennst du das?

anonymous asked:

Erzähl mal was lustiges was dir in letzter Zeit so passiert ist 😄

Letztens wollte ich zum Sport und fahre los ohne mir was schlimmes dabei zu denken. Nach ca. 5 Minuten bemerke ich einen kleinen schwarzen Fleck über mir, etwa auf Höhe von diesem Sonnenschutz und vielleicht 15cm über meinem Kopf. Es war dunkel und ich denke mir nur so “bitte lass es keine Spinne sein”. Man muss dazu sagen dass ich riesige Angst vor Spinnen habe. Ich mache also das Licht an und schaue hoch. Und rate mal was ich da sehe? Genau, eine riesige fette Spinne, die sich von der Decke abseilt, genau über mir 😱😩😳😖Zum Glück habe ich es noch irgendwie geschafft, einen kurzen Moment lang die Nerven zu bewahren und rechts ran zu fahren. Dann bin ich total panisch aus dem Auto gesprungen und hab erstmal überlegt was ich tun soll. In meiner Not hab ich dann meine Mama angerufen und sie gebeten, zu kommen und die Spinne wegzumachen 😂Sie kennt meine Angst vor Spinnen und ist dann tatsächlich zu mir gefahren und hat die Spinne entfernt. Jeder andere hätte mich wohl ausgelacht oder für verrückt erklärt. War ja eigentlich “nur” eine kleine Spinne….Naja das war jetzt eher weniger lustig für mich weil ich den Schock meines Lebens bekommen habe aber die Leute um mich rum hatten ihren Spaß.

anonymous asked:

Magst du mal den Spruch erklären, den mit den Meerjungfrauen und die Art wie er sie ansieht:)

Es gibt eine alte Seemanns Legende die sagt das Seemännern die Meerjungfrauen in der Brandung auf steinen haben sitzen sehen so von ihrer Schönheit geblendet waren das sie verrückt geworden sind und von Bord gesprungen nur im die Meerjungfrauen zu erreichen, was sie natürlich nie geschafft haben, weil sie vorher in den reißenden Wellen ertrunken sind Aber sie waren Blind vor Liebe, Weil die Meerjungfrauen so wunderschön sind und darauf ist halt der Spruch bezogen.

ich versuche es mal zu übersetzen.

“Du hast mich gefragt warum ich dich so ansehe wie ich es tue und ich konnte an nichts anderes denken außer das ich gehörte, dass Meerjungfrauen so schön sind das die Seemänner dachten sie haben Glück wenn sie die Chance hatten für sie zu ertrinken. ”

Er hat sie angesehen und könnte an nichts anderes denken außer daran das sie so Wunderschön ist das er sich glücklich schätzen könnte für so eine Frau zu sterben.

schöner Gedanke oder? 

anonymous asked:

Wer ist Anna? Und wie war sie? Was ist passiert? Es tut mir leid das ich so neugierig bin omg

Anna war meine beste Freundin. Wir haben uns über tumblr kennen gelernt. Wir wurden schnell beste Freundinnen, haben über whatsapp geschrieben und zusammen eine Tumblr-whatsapp gruppe erstellt. Wir haben uns super ergänzt. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie schön sie gesungen hat. Omg. Jeden Abend hat sie mir etwas vorgesungen. Dann holte ihre Depression sie aber immer mehr ein.. Wir haben oft stundenlang über ihre Ängste gesprochen. Ich habe versucht zu helfen wo ich nur kann. Wirklich. Dann am 12.05.2014 gegen 5 uhr morgens ist sie von einer Brücke gesprungen. Jemand aus der whatsapp Gruppe hat im selben ort wie sie gelebt und war deshalb die erste die es erfahren hat. Sie schickte eine sprachnachricht auf der sie fürchterlich geweint hat. Das einzige was man verstand war ,,Anna ist von einer Brücke gesprungen, sie ist Tod.“
Als ich das gehört hab .. das kann man nicht beschreiben. Ich hatte einen nervenzusammenbruch.. habe den ersten block schule geschwänzt. Ich habe mir die schuld gegeben weil ich dachte das ich nicht genug auf sie aufgepasst habe.. dann bin ich aber trotzdem zur schule gegangen. Meine Lehrerin hat mich ziemlich zusammen geschissen da ich geschwänzt habe. Ich habe ihr dann alles erzählt und sie hat mich umarmt. Da ist mir erst so richtig klar geworden was überhaupt passiert ist. Ich habe fürchterlich geweint. Ich konnte nicht mehr.. Depressionen sind tödlich und wenn man nicht aufpasst dann nimmt man sich das Leben.. Ich möchte keine weiteren Fragen über anna mehr beantworten. Bitte.

Ganz im Ernst? Wann versteht ihr endlich wie schlecht es mir geht? Wenn ich von der Brücke gesprungen bin oder mir die Pulsader aufgeschnitten hab? Ich meine das Ernst wenn ich sage, dass ich nicht mehr kann und nicht mehr möchte. Ich meine das nicht Ernst, wenn ich sage, lasst mich in Ruhe. Nein. Genau in diesen Momenten brauche ich euch am meisten, aber das versteht ihr ja einfach nicht.

anonymous asked:

Ich würd gern mal wissen, ob die Person die sagte sie springe jetzt von der Eisenbahnbrücke, ob sie wirklich gesprungen ist.

Ich weiß es nicht… Sie hat sich bei mir leider nicht gemeldet… Ich wünschte sie würde es tun

pigritiaecausa  asked:

Denken ohne Notwendigkeit ist Freiheit aber Lernen ist Denken am Geländer. Daher die Frage, was machst du, dass du nicht längst über dein Geländer gesprungen bist oder, nur zum Spaß, mal fest dagegen getreten hast? Ich für meinen Teil versuche momentan, abstrakte Kunst daraus zu formen.

Gute Frage
die Hoffnung ist, dass das Geländer irgendwo endet
dass die Masse an verfügbarem Wissen irgendwann versiegt
und sei es nur in einem kleinen Gebiet
dann kann ich von diesem Geländer aus ins Nichts springen und mir mein eigenes Netz aus Theorien zurechtspinnen
an denen sich die mir nachfolgenden weiterhangeln können.
Oder aber ich biege eine unschöne Stelle im Geländer wieder zurecht
In jedem Falle hasse und liebe ich das Geländer zugleich, und ich klebe daran fest, denn meine Flügel sind noch zu klein um mich zu tragen
bzw. ich habe noch nicht genug Bindfaden für mein Netz.

Deine Kunst interessiert mich, ich bin gespannt, was du daraus gemacht hast.

anonymous asked:

Ich liebe ihn. Er liebt mich auch, das weiss ich. Er war aber häufig nicht für mich da, egal wie genau er wusste dass ich ihn brauche. Ich war unglücklich. Total unglücklich. Habe vor einer Woche Schluss gemacht. Ich liebe ihn trotzdem noch so so sehr, er hat mir gezeigt was Liebe wirklich ist! Aber wir werden nicht gemeinsam glücklich. Wie soll das nur weitergehen? Ich fühle mich, als wäre ich von einer Klippe gesprungen und als würde ich mich in endlosem Fallen befinden.

So etwas bedarf Zeit, denn man verarbeitet eine Trennung von einem geliebten Menschen nicht von Heute auf Morgen.

  • Inner Schule.
  • Lehrer: So ihr schreibt jetzt mal auf warum dieser Junge vielleicht Selbstmord gemacht hat..
  • Schueler 1: Warum hat der sich erst die Pulsadern aufgeschnitten und ist dann gesprungen?
  • Schueler 2: Er ist gesprungen weil er dumm ist.
  • Meine Gedanken: Ihr versteht nicht warum das hier angesprochen wird oder? Dieser Junge war innerlich so kaputt das er dachte wenn ich springe wird mich jemand finden und ich ueberlebe deshalb hat der sich die Pulsadern aufgeschnitten.
  • Er ist nicht dumm,er ist kaputt.
  • Wenn ich in 5 Jahren immernoch so "gluecklich"bin hol ich mir ne Knarre und knall mir mit voller Wucht in den Kopf,dann bin ich auch dumm.
  • -Echte Situation -deinlebenistwertlos