gesandter

Ukrainischer Gesandter: Kiew hält Minsker Friedensplan ein

Ukrainischer Gesandter: Kiew hält Minsker Friedensplan ein

By Andreas Heegt

External image

Der Gesandte der Ukraine in Deutschland, Vasyl Khymynets, hat Vorwürfen widersprochen, die Regierungstruppen in der Ostukraine würden den Minsker Friedensplan brechen: “Die Ukraine und die OSZE sind die einzigen, die sich an die Minsker Vereinbarung halten”, sagte der Leiter der ukrainischen Botschaft in Berlin im Gespräch mit der “Neuen Osnabrücker weiter lesen

Via:: Polenum

External image
  
External image

View On WordPress

Jangan pernah berhenti mengharap akan rahmat Allah.
By @islam_reminder “#Allah#ummah#modest#muslim#muslima#muslimah#muslims#mohammed#muhammed#sav#gesandter#sabr#islam#islamic#islamicquotes#islamicreminder#reward#religion#reminder#bless#koran#kuran#namaz#herz#hadis#deen#dunya” via @PhotoRepost_app

  • Abu Huraira (ra) berichtet, dass der Gesandte Allahs (sav) sagte:
  • “Die vollkommensten im Glauben sind von den Gläubigen die Besten an Charakter und Benehmen, und die Besten von euch sind die, die ihre Frauen am besten (behandeln).”
  • (Tirmidhi)
Aischa (r) erzählte folgendes:

Einmal, als alle Frauen des Propheten (s) bei ihm waren, kam seine Tochter Fatima ® dazu. Die Art wie sie ging war genau der Gang des Propheten (s). Als er sie sah, grüßte er sie herzlich und sagte: “Willkommen, meine Tochter.”, und er forderte sie auf, sich zu seiner Rechten oder Linken zu setzen und flüsterte ihr etwas zu, worauf sie bitterlich weinte. Als der Prophet (s) ihren Kummer bemerkte, flüsterte er ihr erneut etwas zu, worauf sie lächelte. Ich sagte zu ihr: “Der Gesandte Allahs (s) hat dich vor seinen Frauen bevorzugt, indem er dir Geheimnisse anvertraut, wie kannst du da weinen?” Als der Prophet (s) die Versammlung verließ, fragte ich sie: “Was hat dir der Gesandte Allahs (s) gesagt?” Sie sagte: “Niemals würde ich das Geheimnis des Gesandten Allahs (s) verraten.” Als der Prophet (s) gestorben war, fragte ich sie: “Ich bitte dich im Namen meines Anrechts auf dich, mir zu erzählen, was dir der Gesandte Allahs (s) gesagt hatte.” Sie sagte: “Nun kann ich es dir erzählen: Beim erstenmal, als er mir etwas zuflüsterte, berichtete er mir, dass ihn der Engel Gabriel jedes Jahr ein- oder zweimal den Qur’an lehrte, doch nun habe er dies bei einem Besuch zweimal getan. ‘Ich sehe, dass die Zeit nahe ist. Fürchte Allah und habe Geduld, denn ich bin gewiss ein guter Vorgänger für dich.’'Da weinte ich, wie du gesehen hast. Als er meinen Kummer gesehen hatte, flüsterte er mir erneut etwas zu und sagte: 'Oh Fatima, freust du dich nicht, dass du die Herrin der Frauen aller Gläubigen oder die Herrin aller Frauen dieser Gemeinde (Umma) sein wirst?’ Da lächelte ich, wie du sehen konntest.”
(Al-Bukhari und Muslim)
Die zitierte Fassung stammt von Muslim.[Riyad us-Salihin Nr. 687]

New Post has been published on HASSELWANDER-PR

New Post has been published on http://www.hasselwander.co.uk/messung-von-sauerstoff-und-zelldichte-im-fokus/

Messung von Sauerstoff und Zelldichte im Fokus

Hamilton Bonaduz präsentiert Sensorportfolio auf der BrauBeviale

External image
VisiTrace DO

Auf der diesjährigen BrauBeviale stellt die Hamilton Bonaduz AG mit VisiTrace DO und Beverly Sensorlösungen zur optischen Messung von gelöstem Sauerstoff in Brauereiprozessen vor. Zudem können sich Entscheider der Branche vom 10. bis 12. November in Halle 6, Stand 6-218 über die beiden Sensoren Incyte und Dencytee zur Messung von lebender und gesamter Zelldichte informieren.

Mit VisiTrace DO ist eine exakte optische Messung von Sauerstoffkonzentrationen im niedrigen ppb Bereich, wie sie nach der Filtration, vor der Abfüllung und nach der Wasser-Entgasung vorkommen, möglich. Durch die kurze Reaktionszeit kann eine Veränderung des Sauerstoffgehaltes schnell detektiert werden. Darüber hinaus ist die sauerstoffsensitive Sensorkappe widerstandsfähig gegenüber aktivem Chlor und Chlordioxid.

Mobilität hoch2

Dank des integrierten Mikro-Transmitters werden die Signale direkt verarbeitet und über eine 4-20 mA Schnittstelle an das Prozessleitsystem gesandt. Parallel können die Daten auch über die eingebaute Bluetooth 4.0 Schnittstelle an ein dafür ausgerüstetes Smartphone oder Tablet gesandt werden. Die dafür notwendige App ist für iOS und Android verfügbar. Damit steht am Tank oder an der Rohrleitung die volle Funktionalität wie am Prozessleitsystem zur Verfügung. Der Sensorstatus, die Selbstdiagnose-Information und die aktuellen Messwerte können eingesehen und bearbeitet werden.

Beverly, das mobile Sauerstoff-Messgerät von Hamilton, wurde in enger Zusammenarbeit mit Brauereien entwickelt. Im Brauprozess an beliebiger Stelle eingesetzt, ermöglicht es einfache und schnelle Qualitätskontrollen. Ein robustes Design, eine einfache Bedienung und Wartungsfreundlichkeit sind wichtige Voraussetzungen für die harten Anforderungen in Brauereien. Durch die Verwendung des optischen Sauerstoffsensors VisiFerm DO mit seiner eingebauten Intelligenz bietet Beverly speziell kleinen und mittleren Brauereien höchste Leistungsfähigkeit zu einem fairen Preis.

Zelldichtemessung erfährt zunehmende Nachfrage

„Neben der Sauerstoffmessung wird auch die Zelldichtemessung ein Thema an unserem Messestand sein“, konstatiert Dr. Knut Georgy, Senior Market Segment Manager Process Analytics bei Hamilton und ergänzt, dass mit den beiden Sensoren Incyte und Dencytee eine richtungsweisende Sensorlösung zur Messung der lebenden und gesamten Zelldichte vorgestellt wird. Der Incyte Sensor beruht auf einer kapazitiven Echtzeit-Messung der lebenden Hefezellen in einem elektrischen Wechselfeld. Die Bestimmung der Gesamtzelldichte erfolgt mit Dencytee, indem die optische Dichte im nahen Infrarot (NIR) Wellenlängenbereich gemessen wird. Das Besondere hierbei ist, dass die Lichtintensität am Detektor konstant gehalten wird, was einen größeren Messbereich zur Folge hat. Mit beiden Sensoren kann das Ende der Hefepropagation bestimmt werden. Damit wird sichergestellt, dass die für die Fermentation verwendeten Hefezellen sehr vital sind und dadurch die Kohlenhydrate sehr schnell in Alkohol und CO2 verstoffwechselt werden.

Über HAMILTON:
Hamilton ist ein global aufgestelltes Unternehmen mit Hauptniederlassungen in Reno, Nevada; Franklin, Massachusetts (beide USA) und Bonaduz, Schweiz sowie Vertriebsbüros auf der ganzen Welt.
Hamilton und seine Tochtergesellschaften sind führend bei der Entwicklung und Produktion im Bereich Liquid Handling, Prozessanalytik, Robotics sowie automatisierte Lagerlösungen. Seit mehr als 60 Jahren wird Hamilton den höchsten Anforderungen seiner Kunden durch die Kombination von hochwertigen Materialien und erstklassiger Verarbeitung gerecht, damit sie die bestmöglichen Resultate erzielen können. Hamiltons Bekenntnis zu höchster Präzision und Qualität spiegelt sich nicht zuletzt in der globalen ISO 9001 Zertifizierung wieder.
Im Jahr 2014 feierte Hamilton den 25. Geburtstag seines Sensorbereichs, der einst mit pH Sensoren begann und seitdem kontinuierlich weiterentwickelt wurde. Heute umfasst das Portfolio Parameter wie pH-Wert, ORP, Leitfähigkeit, gelöster Sauerstoff (DO) sowie die gesamte- und die lebende Zelldichte. Alle diese Parameter sind in den Kernbereichen BioPharma-, ChemPharma und in Brauereien von grösster Bedeutung. Das Produktportfolio von Hamilton deckt komplette Messstellen ab: Sensoren, Kabel, Armaturen, Transmitter, Puffer, Standards und Zubehör. Die wichtigsten Innovationen des Unternehmens umfassen Arc Sensoren mit integrierten Mikro-Kontrollern, die externe Transmitter überflüssig machen. Dazu zählen auch die VisiPro DO Ex, der einzige optische Sauerstoffsensor mit ATEX/IECEx Zulassung sowie die EasyFerm Bio mit dem vollständig biokompatiblen Referenzelektrolyt Foodlyte.

Firmenkontakt
Hamilton Bonaduz AG
Nipius
Via Crusch 8
CH-7402 Bonaduz
+41 58 610 10 10
contact@hamilton.ch
www.hamiltoncompany.com

Pressekontakt
Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
0271 7030210
info@jansen-communications.de
www.jansen-communications.de

Der Hadith von Al-Mughira Ibn Schu`ba, Allahs Wohlgefallen auf ihm:

Sa’d Ibn Ubada sagte:
Hätte ich einen Mann zusammen mit meiner Frau erwischt, dann würde ich ihn mit Schwert schlagen und ihm nicht verzeihen. Als der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, das erfuhr, sagte er (zu seinen Gefährten):
Wundert ihr euch über das Ehrgefühl von Sa`d? Bei Allah, mein Ehrgefühl ist stärker ausgeprägt! Und noch intensiver ist es bei Allah. Wegen seines Ehrgefühls verbot Allah die sichtbaren und die verborgenen Abscheulichkeiten. Niemands Ehrgefühl ist stärker als das des Allahs. Und keiner nimmt die Entschuldigungen (seiner Diener) lieber als Allah an. Deshalb hat er die Gesandten als Bringer froher Botschaft und als Warner gesandt. Und Niemand liebt das Lob lieber als Allah, deshalb versprach er (seinen rechtschaffenen Dienern) das Paradies.

[Sahih Muslim Nr. 2755 (im arabischen)]

Acoustic Session mit Gästen aus den Niederlanden

Karlijn Langendijk und Tim Urbanus am 2. Juli im Gütersloher Brauhaus

Gütersloh. Die Acoustic Session im Gütersloher Brauhaus geht am 02. Juni um 20 Uhr in die 64. Runde. Zur Eröffnung spielt das niederländische Duo Karlijn Langendijk und Tim Urbanus, danach ist die Bühne wie immer offen für zahlreiche Musiker aus der Region. Der Eintritt ist frei.

Zusammengerechnet können diese beiden jungen Künstler Karlijn Langendijk und Tim Urbanus aus den Niederlanden auf über 20 Jahre Gitarrenspiel zurückblicken. Im November 2013 haben sie sich gefunden und seither stehen sie regelmäßig gemeinsam auf der Bühne. Das Duo schreibt und interpretiert saubere, interessante und engagierte Kompositionen. Karlijn und Tim’s dynamische Auftritte beinhalten sowohl Solo- als auch Duokompositionen, rhythmische Stücke und wunderschöne Melodien. Ihr Hauptaugenmerk liegt nie darauf, nur zu beeindrucken, sondern vor allem darauf, Geschichten zu erzählen. Gemeinsam hatten sie  Liveauftritte auf etlichen holländischen und deutschen Bühnen.
Anmeldungen für die offene Bühne können im Vorfeld per Mail an session@gtownmusic.de gesandt werden. Beginn im Gütersloher Brauhaus, Unter den Ulmen 9, ist um 20 Uhr.

  • Ibn Abbas (ra) berichtet:
  • Allahs Gesandter (sav) hat gesagt:
  • "Iß, was du willst, und kleide dich, (womit) du willst, solange (dabei) zweierlei nicht von dir Besitz ergreift:Übertreibung und Angeberei."
  • (Bukhari)
  • Einst saß der Prophet, sallallahu ‘aleihi wa sallam, mit seinen Gefährten und eine Person benutzte beleidigende Worte gegen Abu Bakr, radiallahu ‘anhu, die ihm Kummer machten. Aber Abu Bakr blieb still. Die Person benutzte erneut bittere Worte gegen Abu Bakr und Abu Bakr antwortete immer noch nicht. Das dritte Mal, als die unwissende Person mit ihrer Zunge Abu Bakr verletzte, versuchte Abu Bakr sich zu wehren.
  • An diesem Punkt, stand der Prophet, sallallahu ‘aleihi wa sallam, auf. Abu Bakr, radiallahu ‘anhu, fragte ihn:„Bist du unzufrieden mit mir, O Gesandter Allahs?“ Der Prophet, sallallahu ‘aleihi wa sallam, antwortete: „Nein, aber (als du still bliebst) kam ein Engel vom Himmel hinab, der das Gerede dieses Mannes beantwortete. Aber in dem Moment, als du begannst dem Mann zu antworten, ging der Engel fort und der Teufel saß sich hin. Und ich kann nicht dort sitzen, wo der Teufel sitzt.“
  • [Abu Dawud]
Abû Huraira ® berichtete:
Allâhs Gesandter (sav) hat gesagt:
“Der Glaube besteht aus mehr als siebzig Zweigen.
Der hervorragendste davon ist das Zeugnis:
‘Es gibt keinen Gott außer Allâh.’
Der geringste davon ist es, etwas Hinderndes vom Weg zu entfernen. Auch das Schamgefühl ist ein Zweig des Glaubens.”
—  (Bukhârî und Muslim)
  • Abû Mûsâ (r) berichtete:
  • Allâhs Gesandter (sav) sagte, während er seine Finger ineinander verschränkte:
  • "Die Gläubigen sind wie ein Gebäude. Einer stützt den anderen."
  • (Bukhârî, Muslim, Tirmîdhî)
`A’ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete:
In der vorislamischen Zeit fasteten die Quraisch am `Aschura’-Tag. Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, pflegte an diesem Tag zu fasten. Wenn er nach Medina auswanderte, fastete er an diesem Tag und wies (die Muslime) an, das Fasten an diesem Tag einzuhalten. Als später das Fasten in Ramadan vorgeschrieben wurde, sagte er: “Wer weiterhin am `Aschura’-Tag fasten möchte, soll es tun. Und wer darauf verzichten will, mag es unterlassen.”
—  (Bukhârî, Muslim, Tirmîdhî, Abû Dâwûd, Ibn Mâjah, Ahmad Ibn Hanbal, Mâlik und Dârimî)
Ibn `Umar berichtet:
Allahs Gesandter (sav) hat gesagt:
“ Diese Herzen werden rosten, so wie Eisen rostet, wenn Wasser damit in Berührung kommt.”
Jemand fragte:
“Allahs Gesandter, was kann sie (wieder) reinigen?”
Er antwortete:
“Häufige Erinnerung an den Tod und häufiges Lesen des Qur’an.”
—  (Baihâqî)

Ya`îsch Ibn Tikhfa al-Ghifârî ® berichtet, dass sein Vater ® ihm folgendes erzählte:
“Als ich einmal in der Moschee auf meinem Bauch lag, kam ein Mann, bewegte mich mit seinem Fuss (damit ich aufwache) und sagte:
"Diese Art, sich hinzulegen, verabscheut Allâh!”
Als ich zu ihm aufschaute, bemerkte ich, dass es der Gesandte Allâhs (sav) war.“

(Abû Dâwûd)

Jâbir ® berichtete:
Allâhs Gesandter (sav) hat gesagt:
“Die Mutter Salomons, Sohn Davids, sagte zu ihrem Sohn Salomon:
‘Sohn, schlafe in der Nacht nicht lange. Denn die lange Nachtruhe bringt Armut.’”

(Ibn Mâjah, Ibn Hibbân, Ibn `Asâkir)