generell

Man kann das punktuell mal mitmachen, aber nicht generell. Wir werden künftig noch mehr darauf setzen, unsere eigenen Spieler – zumindest teilweise – für uns auszubilden. Oder solche Schnäppchen machen wie jetzt mit Julian Weigl.
— 

Aki Watzke über die Entwicklung des internationalen Transfermarktes

Find ich sehr gut. Wobei uns eh nichts anderes übrig bleibt. Ist wohl eher Konsequenz denn aktive Entscheidung.

anonymous asked:

Was würdest du dazu sagen wenn sich deine beste freundin mit deinem freund trifft?

Wäre unwahrscheinlich das sie es tun da ich eine Fernbeziehung führe.
Allerdings wäre ich schon angepisst wenn sie es hinter meinem Rücken machen und generell warum sollte sie sich mit ihm treffen?
Schließlich ist es meine beste Freundin. Ich bin halt einfach ein eifersüchtiger mensch.

every cis person ever:

“um sweaty :)))))) stop generelizing us :) i am a good "Cis” person and have never been mean to transgendered** people. stop oppressing those who are the gender they were assigned at birth"

Hello World. Hello FeliXerographie.

Wie man eventuell dem Blog-Titel entnehmen kann, bin ich der Felix. Ich habe ein paar Richtungen, in denen ich mich thematisch bewegen möchte.

Design. Kunst. Und. Bildbearbeitung.

Manche Themengebiete werden sich spontan dazu mogeln. Ihr werdet es merken. In diesem Sinne - Frohes Bloggen - und ich hoffe ihr habt genau so viel Spaß wie ich beim Schreiben!


Der mit dem Ende von How I Met Your Mother

Der mit dem Ende von How I Met Your Mother

Liebe Freunde der Sonne,

vorab möchte ich eine Entwarnung aussprechen: ich werde nicht inhaltlich alles bis ins kleinste Detail wiedergeben, sondern bin darum bemüht, Spoiler zu vermeiden und nur Andeutungen zu formulieren. Ich hoffe, dass es mir gelingt, ansonsten: Sue me!

How I Met Your Mother… damals fing es damit an, dass mir jeder zweite in meinem Freundeskreis diese Serie nahe…

View On WordPress

Kurze Anmerkung

Hey die meisten hier kennen mich warscheinlich schon ich bin Lea, 16 Jahre alt und hab vor ca 1,5 Jahren hier den Blog erstellt. Ich will euch das hier alles mal erklären was hier passiert, oder es mindestens versuchen. Ich hab den Blog hier sogut wie hergegeben und ich glaube jeder der mir schon länger folgt weiss wie viel der Blog mir bedeutet. Für die die es nicht wissen das hier ist sowas wie mein Kind, das hört sich jetzt vlt übertrieben an aber es ist so. 

Bevor ich den Blog verlassen hab, hab ich gesagt das er einfach nichts besonderes mehr ist. Kaum einer hier weiss zu schätzen was wir hier machen. Es ist einfach keiner hier dankbar aber ich will euch keine Vorwürfe machen das ist die Generation. Also kam ich auf die Idee den Blog wieder zu was besonderem zu machen unter anderem dur ein anderes Design. Ich hab zu dem Zeitpunkt eher weniger an die Bilder sondern mehr an die Theme und sowas gedacht. Nen positiven Header, die Seite generell positiver zu gestallten. Einfach auch um euch auch ein Stück Kraft zu geben. Hört sich jetzt vlt komisch an aber ich glaube das jeder was hat wofür er/sie kämpfen will und es auch kann. einfach mal nicht schlecht denken und sich Ziele für die zukunft setzen die mach auch erreichen kann, für die es sich lohnt zu kämpfen, weiter zu machen und nicht aufzugeben. Jeder von euch ist toll auf seine eigenhe art und weisse und ich weiss das sagt jeder und keiner glaubt es aber es ist so.

Naja jetzt noch mal ein anderes Thema falls es jemanden interessiert und zwar warum ich mit dem Blog aufzuhören. Also es ist so ich hab wie jeder andere hier eine Vergangenheit und ich weiss das kann man jetzt falsch verstehen, ich will hier bestimmt nicht rumheulen. Ich will einfach sagen das ich auch schon ne menge scheisse durch gemacht hab, wie die meisten hier. Aber ich hab nie aufgegeben, immer weiter gemacht und dadurch auch vieles erreicht, unter anderem den Blog. Was soll ich sagen er hat mir Kraft gegeben aus dem allen raus zu kommen und nun ja was soll ich sagen es hat geschaft. Ich hab das alles fast ein Jahr hinter mir und es wendet sich alles mehr zum positiven. Ich würde das alles hier gerne noch weiter machen aber mir fehlt die Zeit, da ist dieses eine Ziel und ja ich würde echt alles dafür machen. man muss sagen ich komm vom Land und hier ist mir echt viel passiert, andere Menschen knabbern an sowas Ihr ganzes Leben. Aber ich hab mir einfach vorgenommen so weiter zu machen wie vorher, nichts wirft mich mehr aus der Bahn und ich glaube das ich das erreiche was ich will. Nur mittlerweile weiss ich das man nichts geschenkt bekommt, vorallem nicht hier in einer Welt voller Eifersucht und Neid. Für mich ist es halt grade das wichtigste jetzt nen guten Schulabschluss zu bekommen dass ich wenn ich dann endlich mal fertig bin mit dem ganzen Zeug fertig bin, hier weg kann und das alles vergessen kann. 

Danke an die tolle Zeit mit euch, war echt schön und ich glaube das ich dem ein oder anderem hier auch bestimmt helfen konnte. Egal was passiert ich werde das hier weder vergessen noch löschen oder so. Der Blog wird weiterhin bestehen nur das das Team sich darum kümmert. Ab und zu also wenn mal Ferien, Wochenende oder sonst was ist bekommt ihr bestimmt auch noch mal paar weisse posts von mir hihi :’D

Ganz viel Liebe an euch und Stay Stong   

Tumblr-User im Blickpunkt: Annika von 100 Bücher die man gelesen haben sollte…

Annika Sarneckis (Jahrgang 1994, aus Bielefeld) hat sich ein ehrgeiziges Projekt vorgenommen: Sie arbeitet eine Liste mit 100 Büchern ab und schildert in ihrem Blog ihren Fortschritt und ihre Eindrücke. Letzten Sommer hat Annika ihr Abitur gemacht. Seit Dezember arbeitet sie als Aushilfe bei Europas größtem Fashion-Dienstleister, wo sie auch nächstes Jahr ihre Ausbildung als Kauffrau im Groß- und Außenhandel startet. Danach würde sie gerne noch studieren.

Woher stammt deine Liste mit den 100 Buchtipps?

Die Liste habe ich im Internet gefunden. Ich hatte einfach bei Google “100 Bücher, die man gelesen haben muss” eingegeben, bei den Suchergebnissen bin ich dann immer wieder auf die gleiche Liste gestoßen und die habe ich dann einfach genommen. Dazu muss man sagen, das die Liste wohl bei einer Abstimmung in einer ZDF-Sendung entstanden ist, wo die Zuschauer abgestimmt haben.

Welche Bücher bzw. Autoren liest du generell am liebsten?

Eigentlich habe ich keine Favoriten, ich bin da eher offen und lese alles, was mich auf irgendeine Weise anspricht. Ich finde auch, dass man da nicht zu verbissen sein sollte, da man aus jedem Buch etwas mitnehmen kann. Aber das muss jeder für sich ausmachen. (:

Du schreibst, du liebst den Film Die unendliche Geschichte, aber das Buch liest sich offenbar etwas zäh. Wie würdest du die Unterschiede zwischen Buch und Film bisher beschreiben?

Also man muss ja dazu wissen, das Die unendliche Geschichte in drei Filme aufgeteilt ist. Der Erste ist da sehr von der Handlung ans Buch gebunden, behandelt aber nur den ersten Teil des Buches. Im Film geht es relativ zügig voran und er ist auch von dem Optischen sehr liebevoll gestaltet. Zwar sind viele Sachen im Film anders, aber das stört mich eher weniger.

Ich bin aber mehr Fan vom zweiten Teil, da ich mich mit den Figuren viel besser identifizieren kann. Und das kann ich mich mit den Figuren im Buch überhaupt nicht, da sie im Buch immer viel zu kurz auftauchen und die Geschichten der einzelne Figuren nur kurz angeschnitten werden.

In der Schule muss man ja immer Lektüren lesen, ob man will oder nicht. Was war deine liebste Schullektüre und durch welche musstest du dich eher quälen?

Wenn ich da jetzt so an meine Abizeit denke, muss ich sagen, dass ich kaum ein Buch wirklich gelesen habe. Ich hatte zwar Deutsch als Leistungskurs, aber ich habe in den meisten Fällen immer nur die ersten 100 Seiten gelesen, wenn überhaupt. Das hing vor allem damit zusammen, dass ich relativ lange Schule hatte und dann noch einen Berg an Hausaufgaben, dass ich die Lektüren eher damit bearbeitet habe, indem ich den Lektüreschlüssel gelesen habe.

Aber das Buch Buddenbrooks von Thomas Mann hat mich sehr fasziniert und da freue ich mich auch schon drauf, wenn ich es im Rahmen dieses Projektes lesen werde.

Wo ich mich eher gequält habe, war Iphigenie auf Tauris. Nicht von der Handlung her, sondern eher vom Schreibstil, da er doch sehr alt ist. Aber nun mal ein zeitloser Klassiker. Dies habe ich sogar zu Ende gelesen. *lach*

Nutzt du auch einen E-Reader?

Nein, ich habe dafür viel zu gern den Geruch von Buchseiten. Viele sagen ja, dass die für den Urlaub hervorragend sind, aber da habe ich am liebsten eh nur ein Buch mit und habe dann auch kein Problem, dafür auf andere Sachen im Koffer zu verzichten.

Welche Hobbys hast du noch außer Lesen?

Wenn ich nicht grade ein gutes Buch habe, welches sich gut lesen lässt, zocke ich sehr gerne PS3, bin sehr gerne mit meinen Freunden unterwegs, versuche durch die Welt zu reisen oder tauche oder klettere. Wie man merkt, habe ich sehr abwechslungsreiche Hobbys. Nur leider kommt momentan alles etwas zu kurz, da ich zur Zeit viel arbeite, damit ich im Oktober nach New York reisen kann. (:

anonymous asked:

Psst, an alle Mitmenstruierenden: Recherchiert mal Menstruations-Tassen (zB auf der Homepage von MeLuna, deutsche Firma, jaja) euer Geldbeutel und die Umwelt wird euch danken (letztere auch wenn ihr einfach die Nachricht weitertragt) und die gibt es mit Glitzer!! Es gibt generell viele Alternativen zu Tampons und Binden die leider nie erwähnt werden und jeder verdient es das beste Produkt für sich selbst wählen zu können!

anonymous asked:

Magst du eher bad boys oder die guten Jungs?

Ich mag die mit Herz. Vollkommen egal ob sie das unter einem Strickpulli von Oma oder einer abgewetzten Lederjacke verbergen.

Generell finde ich “Bad Boys” ziemlich langweilig. Ich weiß nicht was ihr darunter versteht, aber diese ganzen arroganten Möchtegerns finde ich unfassbar anstrengend. Ich brauch keinen selbstverliebten Macho, der keinen Respekt vor Frauen/Lebewesen hat und denkt, er kann tun und lassen was er will. Solche Menschen finde ich einfach nur abartig und lächerlich.

Für mich ist ein “Bad Boy” jemand, der tut was er will und wann er will und mit wem er es will; aber nur solange er damit niemanden verletzt oder Grenzen von anderen überschreitet. Er ist unantastbar. Unerreichbar. Zumindest scheint es so/denkt er das. Er ist ein Rebell. Aber: Man kann Rebell sein ohne gleichzeitig ein komplettes Arschloch zu sein. “Bad Boys” sind die traurigen Jungs. Die, die das hinter Rockmusik verstecken, Erdbeern aus Gärten stehlen und deren Küsse immer einen Rausch erzeugen.

Ein “guter Junge” ist meiner Meinung nach jemand, der die Gesetze achtet, der sich an die wichtigen Regeln hält, sich auf das Wesentliche konzentriert und nicht mit Scheuklappen durchs Leben geht. Jemand der Oma Kirschen bringt; aus dem Supermarkt, nicht vom Nachbarn gegenüber. Im Grunde ein ganz normal agierender Kerl.

Du kannst beides sein, abwechselnd, gleichzeitig. 

Du kannst aber auch einfach du selbst sein und dich nicht in Schubladen stecken lassen.

die-on-my-memories asked:

Was ist das schlimmste was dir je passiert ist?

Ich weiß nicht. Ich würd sagen generell so die Erkenntnis dass man sich in Menschen täuscht. Dass Menschen ersetzbar sind, und dass viele Menschen lügen der Wahrheit vorziehen. Dass Menschen Egoisten sind und andere ausnutzen. Die Erkenntnis, dass Glück nie von Dauer ist, sondern immer nur eine Empfindung der momentanen Gefühlslage ist. Die Erkenntnis, dass sich Menschen verändern und das nicht immer zum positiven. Einfach, dass Menschen andere Menschen verletzten nur um sich selber besser zu fühlen, um sein ego zu pushen oder sonst was. Sowas.

anonymous asked:

(1)Hey Ich bin agender und überlege, mich zu outen. Leider fühle ich mich mit "sie", "er" oder "es" Pronomen nicht wohl. Ich weiß, dass es "xier" gibt oder manche auch einfach "they" übernehmen, ich habe aber Angst, dass keiner sich die Mühe macht eines davon zu benutzen, weil man es ja (leider) nicht wirklich im Alltag benutzt und es für die meisten ja etwas ganz Neues ist.

Deswegen wollte ich nach Erfahrungen von Leuten fragen, wie Leute darauf reagiert haben wenn sie gesagt haben dass sie mit “xier” oder “they” angesprochen werden wollen. Danke wenn jemand xies/their Erfahrungen teilt. :)

Keiner der Moderatoren ausser ich benutzt generell geschlechtsneutrale Pronomen, aber ich spreche in meinem sozialem Umfeld aus verschiedenen Gründen meistens Englisch…

Auf Deutsch hätte ich die selbe Angst, und deswegen habe ich bisher Leuten gesagt das auf Deutsch alle Pronomen ok sind.

Auf Englisch ist es für die Meisten Leute tadsächlich auch neu, und da habe ich unterschiedliche Erfahrungen. Es ist schon scheinbar eine Anstrengung für andere die Pronomen zu benutzen. Aber wenn du erstmal mit Freunden anfängst, und dich daran gewöhnst, dass du Leute daran erinnern musst die richtigen Pronomen zu benutzen, dann sollte das irgendwie funktionieren.

Hat jemand auf Deutsch mit der Benutzung von geschlechtsneutralen Pronomen (z.B. “xier”, “they”) damit mehr Erfahrung?

- J

Willkommen!

ein erster kleiner Intro-Post:

der Zweck dieses tumblr Blogs wird es sein eine deutsche Wissensdatenbank über LGBT*-Themen aufzubauen, aktuelle tumblr-Diskussionen zum Thema zu übersetzen bzw auf Deutsch zusammenzufassen, sowie generell deutsche Ressourcen bereitzustellen. außerdem möchte ich deutsche LGBT* Leute zusammenbringen und Meet-Ups organisieren, aber das ist ein Thema für später.

Anmerkung: momentan gibt es nur einen Admin, ich würde mich also sehr über Freiwillige freuen, die Texte zusammenstellen und/oder übersetzen würden!

✏️ Deutsche Studyblr WhatsApp-Gruppe 📓

Hallo ihr Lieben! study-further und ich hatten die Idee, vielleicht eine deutsche WhatsApp-Gruppe zu erstellen. Da wir finden, dass generell der Austausch deutscher Blogs nicht wirklich vorhanden ist, wäre es eine schöne Möglichkeit eine Gruppe zu erstellen, in der man sich über Schule oder Studium austauschen kann.

Jeder ist willkommen und wir freuen uns über jedes Mitglied, egal ob Schüler/in oder Student/in! 
Wenn ihr dazugehören wollt, dann schreibt mir doch einfach eine Nachricht mit eurer Handnummer. Natürlich wird diese nicht veröffentlicht und/oder missbraucht. 

Wir freuen uns auf euch! 
Lots of love, studyingbear​ & study-further ♥︎