geh's

German post

(English translation in second half)

Ich weiß, es ist schwer… unsere Sexualität “gibt es nicht” und wir “sollten uns untersuchen lassen” weil “jeder will doch Sex!”
Müll! Hühnerkacke!

Klar, wenn man ein Problem damit hat und glaubt es sei eher ein Libido-Problem oder durch irgendwas (bspw Medikation) ausgelöst… geh zum Arzt!

Aber Asexualität ist eine Sexualität, genau wie jede andere!
Ich habe mal gelesen wir sind “das Gegenteil von pansexuell”, mag irgendwo stimmen.
Jedenfalls sind wir genauso real!
Asexualität ist kein “Fehler”, keine “Krankheit”, keine “Diagnose”.
Wenn Homosexualität und Bisexualität keine Krankheiten/Fehler sind, ist unsere Sexualität das auch nicht!

Und auch wenn viele Menschen das Ace-Spektrum nicht kennen und DU deswegen sagst “Ja, ich bin asexuell, aber das ist nur die halbe Wahrheit” und/oder DU dich nicht immer erklären willst und/oder du selbst nicht ganz verstehst wo auf dem A-Spektrum du bist:
das ist total okay! Du bist total okay!

Und glaub mir: weder Asexualität noch Aromantik machen dich unmenschlich!

- - - - - - - - - - - - - - - - -

I know it’s hard… our sexuality “doesn’t exist” and we “should go see a doctor” because “everyone wants sex!”
Bullshit!

Of course, if you have a problem with your sexuality or believe it’s a libido-issue or caused by something (e.g. medication)… go see a doctor!

But asexuality is a sexuality like every other!
I once read we were “the opposite of pansexuality” might have a truth to it.
Anyways we are as real!
Asexuality is no “flaw”, no “illness”, no “diagnosis”.
When homosexuality and bisexuality aren’t illnesses/flaws, then our sexuality isn’t too!

And even when many people don’t know the ace-spectrum and YOU say “Yes I am asexual but there is actually more to it” because if that and/or YOU don’t want to explain yourself every time and/or YOU yourself don’t fully understand where on the a-spectrum you are:
That is totally okay! You are totally okay!

And believe me: neither asexuality or aromanticism make you inhuman!

Halte ihre Hand. Küss sie in der Öffentlichkeit. Gib ihr deine Jacke, wenn sie friert. Lass sie in deinen Pullis schlafen. Geh mit ihr spazieren. Schenk ihr Blumen, aber nicht nur, wenn du eib schlechtes Gewissen hast. Zeig ihr vor deinen Freunden, dass du zu ihr stehst. Umarm sie, wenn sie traurig ist. Küss sie auf die Stirn. Kuschel mit ihr an kalten Tagen. Streichel ihren Bauch wenn sie Bauchschmerzen hat. Schau mit ihr Liebesfilme und küss sie in der schönsten Szene. Lass sie mit dir Fußball schauen und finde es süß, wenn sie keine Ahnung hat. Hör mit ihr ihre Lieblingsmusik. Tanz mit ihr im Regen. Gib ihr einen Guten Morgen und einen Gute Nacht Kuss. Mach mit ihr Kissenschlacht. Box dich mit ihr und lass sie gewinnen. Koch ihr ihr Lieblingsessen, auch wenn du nicht kochen kannst. Kauf ihr Schokolade. Mach mit ihr dumme Fotos. Halte sie fest, wenn sie fällt. Drück sie an die Wand und küss sie. Akzeptiere sie, auch wenn sie es nicht tut. Mach dir Sorgen, wenn sie nicht gleich zurück schreibt. Ruf sie an. Bleib mit ihr wach. Umarm sie von hinten. Halte ihr Gesicht in deinen Händen, wenn du sie küsst. Zeig ihr schöne Orte. Mach ihr Überraschungen. Liebe sie, wenn sie lacht. Liebe sie auch ohne Schminke. Zieh mit ihr Grimassen. Zeig ihr, das sie deine Nummer 1 ist. Schau kein anderes Mädchen an. Geh mit ihr Shoppen. Zeig ihr, dass sie die Einzige ist. Bewundere sie nicht nur in Bikini sondern auch in Jogginghose. Leg die Arme um ihre Hüfte. Wenn es ihr schlecht geht, sie aber nicht reden mag, dann umarm sie lange. Unternehme was mit ihr. Stell sie deinen Kumpels vor. Wenn du feiern gehst, dann nimm sie mit. Lass sie auf dir schlafen. Pass auf sie auf. Beschütze sie. Schlaf mit ihr, aber wenn sie es noch nicht will, dann warte. Geh mit ihr zu Mc Donald. Liebe sie, egal wie sie gerade aussieht. Mach sie stolz.
Es gibt noch so viele Dinge, aber wenn du auch nur ein paar dieser Dinge schaffst, kannst du dich als einen glücklichen Mann schätzen, denn sie wird dich nicht verlassen.
—  •F💘
Wer etwas gutes aufgibt um etwas besseres zu haben, wird am Ende beides verlieren und merken, dass das Gute das Beste war.