gefahrstofflagerung

New Post has been published on HASSELWANDER-PR

New Post has been published on http://www.hasselwander.co.uk/brandschutzlager-fbm-sicher-genug-fuer-den-einsatz-in-der-natur/

Brandschutzlager FBM - sicher genug für den Einsatz in der Natur

External image
FBM – so sicher, dass er direkt in der Natur stehen könnte

Die Natur entwickelt den besten Schutz, aber Brandschutzlager müssen ein deutliches Mehr an Sicherheit garantieren. Immer wenn größere Mengen entzündlicher, brandfördernder oder explosiver Medien gelagert werden müssen, sind die Anforderungen hoch. Die DENIOS (http://www.denios.de) Regallager vom Typ FBM verfügen serienmäßig über Ausstattungen, die den Markt-Standard übertreffen – und sie lassen sich platzsparend im Innen- und Außenbereich aufstellen.

Produktionsmittel von der Natur fernhalten
Der FBM hält Produktionsmittel und andere Gefahrstoffe effektiv von der Umgebung fern. Als Ein- oder Zweifeldcontainer mit einer oder zwei Lagerebenen bietet das Lager genügend Platz für bis zu 32 Fässer á 200 Liter oder 12 IBC. Optional kann das Regallager auch mit doppelter Bautiefe gefertigt werden, wodurch das Lagergut von zwei Seiten unabhängig zugänglich ist. DENIOS fertigt den FBM in den Versionen „base“ und „plus“. Die „base“-Variante wird auf einer bauseitig realisierten Betonplatte aufgestellt, der FBM „plus“ ist mit einer Bodenfreiheit von 120 mm unterfahrbar und damit optimal für Flurförderfahrzeuge geeignet. Beide Varianten bieten rundum Brandschutz. Ausgestattet wird das Regallager wahlweise mit Flügel- oder Schiebetoren. Letztere können auch völlig elektronisch öffnend konfiguriert werden, was eine maximale Nutzerfreundlichkeit gewährleistet. Optional kann der FBM mit Heizung und Klimatisierung ausgestattet werden. Explosionsschutz, Branderkennung und Löschtechnik sind ebenfalls realisierbar. Für die Lagerung aggressiver Substanzen wie Säuren und Laugen kann die Auffangwanne des FBM mit einem PE-Inliner ausgerüstet werden.

Investitionssicherheit inklusive
DENIOS Brandschutzlager bieten den internationalen Brandschutzstandard REI 90. Geprüfte Paneele der Brandklasse A sorgen in Verbindung mit einer doppelten Stahlrahmenkonstruktion für 90 Minuten Feuerwiderstand nach innen und außen. Die Typenreihe FBM verfügt über Zulassungen des DIBT (Deutschland) und IBS (Österreich) und erfüllt damit alle gesetzlichen Anforderungen bezüglich Brandschutz und Sicherheit. Außerdem werden alle Maßgaben der TRGS 510 sowie der VKF und der EKAS (Schweiz) bezüglich entzündbarer, giftiger und oxidierender Medien erfüllt. Gesetzeskonformität ist auch beim FBM obligatorisch und garantiert dem Kunden die wichtige Investitionssicherheit.

Die Natur entwickelt den besten Schutz, an zweiter Stelle kommen wir. Als Hersteller und Anbieter richtungsweisender Umweltprodukte leisten wir mit unseren Kunden unseren Beitrag zum täglichen Umweltschutz im Betrieb und der Sicherheit von Mitarbeitern. Unser Leitsatz dabei: nachhaltiger Schutz beginnt bereits am Arbeitsplatz – mit den richtigen Produkten und der Überzeugung, dass unser natürlicher Lebensraum unter allen Umständen für spätere Generationen erhalten werden muss. Unsere Produkte, umfangreiche Informationen zu Gefahrstofflagerung und Handling sowie die aktuelle Gesetzeslage finden sich im Web-Portal unter www.denios.de

Firmenkontakt
DENIOS AG
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-0
info@denios.de
http://www.denios.de

Pressekontakt
DENIOS direct GmbH
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-306
presse@denios.de
http://www.denios.de

3

Öl Bindemittel-Notfallset Transportwagen ECO

http://www.adesatos.com/shop/bindemittel-notfallset-im-transportwagen-economy.html

Bindemittel für unterschiedliche Verwendungszwecke

Das ausgesuchte Set in dem Transportwagen mit
Öl-Sorbents wurde zur sofortigen Gefahrenein-
dämmung durch Benzin, Öl und vielen weiteren Stoffen
zusammengestellt.

 

  • sehr strapazierfähig
  • hohe Reißfestigkeit
  • kein unnötiger Materialverbrauch durch perforierte Rollen
       und Matten. Nehmen Sie nur so viel Material wie benötigt.
  • Wagen aus Polyprophylen, mit Deckel und Flügeltüren
  • einfache Handhabung, bequemer Transport des Notfallsets
       und schneller Zugriff im Leckagefall
  • Nachfüllset erhältlich

 

Varianten

- Bindemittel Öl
  Öl, Benzin, Diesel, Heizöl etc.
- Bindemittel Universal
  Öl, Wasser, Kühlflüssigkeit, nicht aggressive Chemikalien
- Bindemittel Chemikalien
  Säuren, Laugen, Öl und aggressive Chemikalien

Inhalt des Transportwagennotfallse ECO:

  • 10 x Kissen
  • 8 x Schlangen
  • 20 x Matten
  • 1 Paar Einweg-Handschuhe
  • 5 Abfallsäcke
  • 1 Vollsichtbrille
New Post has been published on HASSELWANDER-PR

New Post has been published on http://www.hasselwander.co.uk/ein-neues-mitglied-in-der-denios-geschaeftsleitung/

Ein neues Mitglied in der DENIOS Geschäftsleitung

External image
Verstärkt die DENIOS Geschäftsleitung: Horst Rose

Mit dem Jahreswechsel hat die DENIOS AG (http://www.denios.de) ein neues Mitglied der Geschäftsleitung willkommen geheißen. Mit Horst Rose hat der Spezialist für betrieblichen Umweltschutz und Arbeitssicherheit eine Führungskraft nach Bad Oeynhausen berufen, die im internationalen Versandhandel „zu Hause“ ist.

Als Leiter der Business Unit „Catalogue Products“ verantwortet Horst Rose den Hauptumsatzträger der DENOS Gruppe, das Kataloggeschäft. Neben dem Online-Shop vertreibt das Unternehmen seine Produkte über den hauseigenen Katalog. Dieser erscheint mehrmals jährlich in 15 Sprachen.

Der DENIOS Vorstand ist überzeugt mit Herrn Rose die bestmögliche Besetzung für diese wichtige Aufgabe ausgewählt zu haben. „Auch in Zeiten, in denen der Online-Handel wächst, ist der gedruckte Katalog ein wichtiges Marketing-Instrument. Wie unsere Produkte entwickelt sich auch unser Katalog stetig weiter und geht mit der Zeit“, betont Vorstandsvorsitzender Helmut Dennig. „Wir sind mehr als glücklich, mit Herrn Rose einen erfahrenen Spezialisten mit umfassender Erfahrung in diesem Metier gefunden zu haben, der diese Entwicklung weiter voranbringt“ so Dennig.

Im internationalen Katalog- und Online- Versandhandel fühlt sich Horst Rose als Nürnberger heimisch. Als Geschäftsführer namhafter Versandhändler in und außerhalb des ehemaligen Karstadt-Quelle Konzerns konnte sich Horst Rose ein breit gefächertes Kompetenzfeld aufbauen. Dieses stellte er zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung in der Zentrale des igefa Firmenverbundes unter Beweis.

„Den sehr erfolgreichen Geschäftsbereich Versandhandel bei DENIOS weiter zu entwickeln, ist eine spannende Aufgabe ,die mit viel Gestaltungsmöglichkeiten und Wachstumspotenziale bietet.“ So Rose, der gerade gemeinsam mit seiner Familie von Berlin nach Ostwestfalen umgezogen ist.

DENIOS ist weltweit der Spezialist für Umweltschutz in Handwerk und Industrie. Gefahrstofflager, Technik-Sicherheitsräume und Produkte zur Arbeitssicherheit unterstützen unsere Kunden bei der Wahrnehmung ihrer Unternehmerpflichten. Von der Kleinstlösung bis zum Großlager entsteht jedes Produkt bei DENIOS in eigener Produktion, zertifiziert und gesetzeskonform. Alle Produkte, umfangreiche Informationen zu Gefahrstofflagerung und Handling sowie die aktuelle Gesetzeslage finden sich im umfangreichen Web-Portal unter www.denios.de.

Firmenkontakt
DENIOS AG
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-0
info@denios.de
http://www.denios.de

Pressekontakt
DENIOS direct GmbH
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-306
presse@denios.de
http://www.denios.de

New Post has been published on HASSELWANDER-PR

New Post has been published on http://www.hasselwander.co.uk/sicherheit-erhalten-service-und-wartung-direkt-vom-hersteller-2/

Sicherheit erhalten: Service und Wartung direkt vom Hersteller

External image
Die Überprüfung der Brandschutzkomponenten ist ein wesentlicher Bestandteil jedes Wartungseinsatzes.

Gefahrstoff-Lager und Gefahrstoffschränke von DENIOS (http://www.denios.de) bieten sich zur sicheren Unterbringung gefährlicher Substanzen an, weil sie einen gesetzeskonformen und zertifizierten Schutz bieten. Um die Sicherheit auch langfristig zu erhalten, müssen diese Produkte regelmäßig gewartet und geprüft werden. Am besten vertraut man in diesem Zusammenhang auf die Service-Angebote des Herstellers.

Neue Wartungsangebote und verbesserter Kundenservice
Im Rahmen der Wartungsverträge erinnert DENIOS (http://www.denios.de) rechtzeitig an den nächsten Wartungstermin und nimmt dem Kunden somit die Service-Planung ab. Alle DENIOS Servicetechniker werden regelmäßig geschult und halten ihr Know-how in der hauseigenen Produktion auf dem neuesten Stand. Sie kennen jedes Produkt sprichwörtlich „vom Reißbrett“, was ein unschätzbarer Vorteil gegenüber externen Anbietern ist. Darüber hinaus sind alle Techniker nach dem SCC-Standard zertifiziert. Um seinen Kunden ein maßgeschneidertes Serviceangebot bieten zu können, setzt DENIOS auf individuelle Optionen. Einzelprüfungen können ebenfalls gebucht werden wie ein regelmäßiger Wartungsvertrag. Hierbei profitiert der Kunde mit fortschreitender Laufzeit von attraktiven Rabatten und Vergünstigungen.

Sicherheit regelmäßig prüfen und erhalten
Neben der Auffangwanne, der Belüftung, den Klimakomponenten und elektrischen Elementen besteht das Hauptaugenmerk des Service-Technikers auf der Brandschutzausstattung. Diese besteht aus verschiedenen Elementen, die allesamt bei einem Wartungsbesuch auf ihre Funktionalität überprüft werden. Die Brandschutztüren schließen im Ernstfall automatisch und sind zusätzlich mit Dämmschichtbildnern ausgestattet. Diese verschließen bei Hitze die Türspalte automatisch von innen und sorgen somit für die Dichtigkeit des Systems. Die Obertorschließer sind in vielen Fällen mit einer Türfeststellanlage versehen. Wenn doppelflügelige Türen verbaut sind, wird auch der mechanische Schließfolgeregler bei der Wartung berücksichtigt. Neben den Brandschutzlagern überprüfen die DENIOS (http://www.denios.de) Servicetechniker auch alle übrigen Produkte aus dem Bereich Gefahrstofflagertechnik und Schadstofferfassung.

DENIOS ist weltweit der Spezialist für Umweltschutz in Handwerk und Industrie. Gefahrstofflager, Technik-Sicherheitsräume und Produkte zur Arbeitssicherheit unterstützen unsere Kunden bei der Wahrnehmung ihrer Unternehmerpflichten. Von der Kleinstlösung bis zum Großlager entsteht jedes Produkt bei DENIOS in eigener Produktion, zertifiziert und gesetzeskonform. Alle Produkte, umfangreiche Informationen zu Gefahrstofflagerung und Handling sowie die aktuelle Gesetzeslage finden sich im umfangreichen Web-Portal unter www.denios.de.

Firmenkontakt
DENIOS AG
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-0
info@denios.de
http://www.denios.de

Pressekontakt
DENIOS direct GmbH
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-306
presse@denios.de
http://www.denios.de

New Post has been published on HASSELWANDER-PR

New Post has been published on http://www.hasselwander.co.uk/30-jahre-im-dienst-der-umwelt-der-neue-denios-katalog-2016/

30 Jahre im Dienst der Umwelt - der neue DENIOS Katalog 2016

External image
Der Hauptkatalog erscheint ab 2016 dreimal im Jahr.

Drei Jahrzehnte sind für ein Unternehmen nicht viel. Wenn man aber maßgeblich einen Markt mitgeprägt hat, dann kann man nicht ohne stolz behaupten: „Die Natur entwickelt den besten Schutz. An zweiter Stelle kommen wir“. Im Januar kommt der neue DENIOS (http://www.denios.de) Hauptkatalog beim Kunden an, wie gewohnt mit vielen Neuerungen und den aktuellen Entwicklungen in der Gesetzgebung rund um das Thema Gefahrstoffe.

Neues Design und neue Produkte
Gleich auf den ersten Blick fällt die neue Gestaltung des Kataloges auf. Neben der moderneren Optik bedeutet das für den Kunden aber insbesondere: mehr Übersicht und ein schnelleres Auffinden des gewünschten Produktes. Eine langjährige Erfahrung bringt eine Vielzahl an Produkten hervor. Mehr als 10.000 sind es mittlerweile. Aber der DENIOS Hauptkatalog ist schon immer mehr als nur ein Versandkatalog gewesen. So auch in 2016, denn alle Neuerungen und Entwicklungen der aktuellen Gesetzgebung sind bereits berücksichtigt. Eine Großzahl an Sonderseiten bietet alle notwendigen Informationen zu Spezialthemen wie beispielsweise der europäischen Norm für brandgeschützte Sicherheits- und Gefahrstoffschränke (EN 14470-1), gesetzliche Bestimmungen für mobile Tankanlagen oder Produkt-Auswahlhilfen für Bindemittel. In der Summe ist der DENIOS Katalog nach 30 Jahren mehr denn je ein Kompendium zum Thema Betriebssicherheit und Umweltschutz. Um dem Kunden mit noch aktuelleren Informationen zur Seite stehen zu können, erscheint der DENIOS Katalog ab 2016 dreimal im Jahr.

Die Natur entwickelt den besten Schutz
Natürliche Ressourcen sind das höchste Gut und bereits bei der täglichen Arbeit sollte man an deren Schutz denken. DENIOS lebt diesen Gedanken mit seinen Kunden und Geschäftspartnern. Nicht zuletzt aus dieser Kooperation gehen in jedem Jahr neue Produkte hervor. So zum Beispiel der speziell für den Ex-Bereich entwickelte Fasslifter Secu EX, der marktübliche Umrüstungen von Standardgeräten gemäß ATEX-Richtlinie überflüssig macht. Oder die neue PE-Auffangwanne PolySafe ECO, die nach vielen Rückmeldungen aus der Praxis nun mit einer doppelten Lagerfläche produziert wird. Auch bei den Gefahrstoffschränken sorgen neue Materialien für eine verbesserte Nutzer-Erfahrung.

DENIOS ist weltweit der Spezialist für Umweltschutz in Handwerk und Industrie. Gefahrstofflager, Technik-Sicherheitsräume und Produkte zur Arbeitssicherheit unterstützen unsere Kunden bei der Wahrnehmung ihrer Unternehmerpflichten. Von der Kleinstlösung bis zum Großlager entsteht jedes Produkt bei DENIOS in eigener Produktion, zertifiziert und gesetzeskonform. Alle Produkte, umfangreiche Informationen zu Gefahrstofflagerung und Handling sowie die aktuelle Gesetzeslage finden sich im umfangreichen Web-Portal unter www.denios.de.

Firmenkontakt
DENIOS AG
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-0
info@denios.de
http://www.denios.de

Pressekontakt
DENIOS direct GmbH
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-306
presse@denios.de
http://www.denios.de

New Post has been published on HASSELWANDER-PR

New Post has been published on http://www.hasselwander.co.uk/brandschutzlager-bmc-allrounder-fuer-innen-und-aussen/

Brandschutzlager BMC - Allrounder für innen und außen

External image
Beschicken und Arbeiten in einem Raumsystem mit integrierter Schadstofferfassung

Begehbare Brandschutzlager BMC – Praktische Allrounder für innen und außen Entzündbare Flüssigkeiten wie Lacke, Kleber, Lösemittel oder Farben sind oftmals in Kleingebinden abgefüllt. Das Gefahrenpotenzial dieser Einheiten ist überschaubar, wird aber schnell größer, sobald verschiedene Stoffe in größeren Mengen gelagert werden. Begehbare Gefahrstofflager von DENIOS (http://www.denios.de) wie der BMC sind für diese Anwendungen optimiert und zeigen die jahrzehntelange Hersteller-Erfahrung im täglichen Einsatz.

International erprobter Standard
Die robusten, begehbaren Brandschutzcontainer überzeugen durch ihre praktische Grundausstattung: eine großzügige Auffangwanne inklusive Gitterrost gewährleistet die Einhaltung des Wasserhaushaltsgesetzes. Selbstschließende T90-Türen sorgen für sofortigen Schutz im Brandfall. Zusätzliche Ausrüstungen, wie z.B. Torfeststellanlagen mit DIBt-Zulassung, Heizung oder Kühlung, Explosionsschutz, Regale, Einlegewannen aus PE oder Löschanlagen, können bedarfsgerecht realisiert werden. Dazu gehören auch technische Lüftungen. Diese verfügen über eine Brandschutz-Absperrvorrichtung, die im Brandfall den Container verschließt. Beleuchtungen sind in Standardausführung oder auf Wunsch auch explosionsgeschützt lieferbar. Durch ihr geringes Eigengewicht (zum Beispiel im Vergleich zu herkömmlichen Betoncontainern) sind die Brandschutzcontainer von DENIOS besonders leicht umsetzbar und damit sehr flexibel im Einsatz. Sie werden daher häufig für die Innenaufstellung eingesetzt, eignen sich aber auch für die Nutzung im Freien. Um jedem Einsatz gerecht zu werden, bietet DENIOS den BMC in den Ausführungen S, M und X an. Damit ergeben sich effektive Lagerflächen von bis zu 22 m2.

REI 120 Brandschutz-Standard
Im Brandkammertest hat DENIOS den Brandschutz von mehr als 120 Minuten nachgewiesen. Damit erfüllen die Brandschutzsysteme BMC schon jetzt die Anforderungen der europäischen Norm EN 13501-2. Diese ist bereits in einigen europäischen Ländern Stand der Technik. In Deutschland gilt noch der F90-Brandschutz nach DIN 4102, nach welchem die DENIOS Brandschutzsysteme vom DIBt in Berlin zertifiziert sind. Es ist zu erwarten, dass 2016 die REI Zertifizierung auch in Deutschland zum Brandschutzstandard wird. DENIOS bietet seinen Kunden diesen Standard schon heute.

DENIOS ist weltweit der Spezialist für Umweltschutz in Handwerk und Industrie. Gefahrstofflager, Technik-Sicherheitsräume und Produkte zur Arbeitssicherheit unterstützen unsere Kunden bei der Wahrnehmung ihrer Unternehmerpflichten. Von der Kleinstlösung bis zum Großlager entsteht jedes Produkt bei DENIOS in eigener Produktion, zertifiziert und gesetzeskonform. Alle Produkte, umfangreiche Informationen zu Gefahrstofflagerung und Handling sowie die aktuelle Gesetzeslage finden sich im umfangreichen Web-Portal unter www.denios.de.

Firmenkontakt
DENIOS AG
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-0
info@denios.de
http://www.denios.de

Pressekontakt
DENIOS direct GmbH
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-306
presse@denios.de
http://www.denios.de

New Post has been published on HASSELWANDER-PR

New Post has been published on http://www.hasselwander.co.uk/auffangwanne-vario-twin-optimierte-sicherheit-und-handhabung/

Auffangwanne Vario Twin: optimierte Sicherheit und Handhabung

External image
Vario Twin: flexibel in Handhabung und optimierte Sicherheit

Auffangwannen sind das Aushängeschild der DENIOS AG (http://www.denios.de) und gehören auch heute noch zu den Top-Sellern des Unternehmens. In der Vario Twin kombinieren die Gefahrstoffspezialisten zwei Werkstoffe und kombinieren auf diese Weise ein nutzerfreundliches Handling mit effektivem Korrosionsschutz.

Flexibel in der Verwendung
Die Auffangwannen des Typs Vario Twin sind für die Lagerung von Kleingebinden, 60- oder 200-Liter Fässern geeignet. Diese können einzeln stehend auf dem Gitterrost oder auf Chemie- bzw. Europalette gelagert werden. Kleingebinde können zudem direkt auf dem Wannenboden gelagert werden. Vario Twin ist in verschiedenen Ausführungen bis zu einer Lagerkapazität von 8 Fässern á 200 Liter bzw. 3 Euro- oder 2 Chemiepaletten lieferbar, mit oder ohne Gitterrost. In der Variante mit einem Gitterrost und in Verbindung mit weiterem Sicherheits-Zubehör (z.B. DENIOS Fassböcke) bietet die Auffangwanne Vario Twin die optimale Basis für die Verwendung als Abfüllstation. Wenn die Auffangwannen nicht in Benutzung sind, können sie platzsparend ineinander gestapelt werden.

Materialmix sorgt für optimalen Korrosionsschutz
Die Auffangwanne Vario Twin ist in bewährter Stahlqualität mit 3 mm Wandstärken gefertigt. Die Wanne steht auf vier Polyethylen-Sockelfüßen. Diese schützen vor Feuchtigkeit von unten und sichern zugleich die stoßanfälligen Eckbereiche der Auffangwannen. Dadurch ist die Vario Twin von allen vier Seiten mit einem Hubwagen oder Gabelstapler anfahrbar. Auch die zwei Oberflächenausführungen, lackiert oder feuerverzinkt, tragen zum optimalen Korrosionsschutz der DENIOS Auffangwanne bei. Wie bei vielen Stahlprodukten des Herstellers üblich ist auch die Auffangwanne Vario Twin TÜV/ MPA-geprüft und erfüllt damit alle notwendigen behördlichen Anforderungen. DENIOS gibt auf die Vario Twin 5 Jahre Hersteller-Garantie.

Die DENIOS AG ist weltweit der Spezialist für Umweltschutz in Handwerk und Industrie. Gefahrstofflager, Technik-Sicherheitsräume und Produkte zur Arbeitssicherheit unterstützen unsere Kunden bei der Wahrnehmung ihrer Unternehmerpflichten. Von der Kleinstlösung bis zum Großlager entsteht jedes Produkt bei DENIOS in eigener Produktion, zertifiziert und gesetzeskonform. Alle Produkte, umfangreiche Informationen zu Gefahrstofflagerung und Handling sowie die aktuelle Gesetzeslage finden sich im umfangreichen Web-Portal unter www.denios.de.

Firmenkontakt
DENIOS AG
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-0
info@denios.de
http://www.denios.de

Pressekontakt
DENIOS direct GmbH
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-306
presse@denios.de
http://www.denios.de

New Post has been published on HASSELWANDER-PR

New Post has been published on http://www.hasselwander.co.uk/grosser-preis-des-mittelstandes-fuer-denios-ag/

Großer Preis des Mittelstandes für DENIOS AG

Herausragende Leistungen in allen Bereichen

External image
Benedikt Boucke, Helmut Dennig und Stefan Albrink (v.l.n.r.) sind stolz auf die Auszeichnung

Die DENIOS AG (http://www.denios.de) darf sich über eine der begehrtesten Wirtschaftsauszeichnungen Deutschlands freuen. Aus über 5.000 nominierten Unternehmen aus ganz Deutschland ehrte eine Expertenjury den Spezialisten für Umwelt- und Arbeitsschutz für herausragende Leistungen. Der Große Preis des Mittelstandes reiht sich ein in die zahlreichen Auszeichnungen, die DENIOS in den letzten Jahren entgegennehmen durfte. Vorstandsmitglied Stefan Albrink nahm den Preis persönlich in Empfang.

„Pionier der Gefahrstofflagerung“
Die Vorreiterrolle, die DENIOS im Markt der Umwelttechnik seit der Gründung 1986 einnahm und auch heute noch einnimmt, war ein Hauptkriterium für die Entscheidung der Jury. Gründete Helmut Dennig das Unternehmen noch als Zwei-Mann-Betrieb, arbeiten heute mehr als 700 Mitarbeiter in 17 Niederlassungen in Europa, den USA und China. Als europäischer Marktführer wächst das Unternehmen noch immer stetig und stellt nach Ansicht der Jury damit unter Beweis, dass „Umweltschutz, Nachhaltigkeit und wirtschaftlicher Erfolg keine Gegensätze sind“. Die Poinierarbeit von Helmut Dennig und der DENIOS AG ist noch nicht abgeschlossen, denn auch heute unterstützt DENIOS seine Kunden weltweit dabei Umweltschutz effektiv und wirtschaftlich zu leisten und Mitarbeiter zu schützen – fachgerecht und unter Berücksichtigung internationaler Standards.

Bekenntnis zur Region
Umweltschutz und ressourcenschonendes Wirtschaften ist bei DENIOS weit mehr als ein Passus in der Firmenphilosophie. Erst 2014 eröffnete das Unternehmen am Stammsitz in Bad Oeynhausen den Neubau der Produktionsverwaltung. Das Gebäude vergrößerte nicht nur die wirtschaftliche Nutzfläche. Als Null-Emissionsgebäude unterschreitet der Neubau den Primärenergiebedarf um mehr als 50%. Eine 1.000qm große Photovoltaikanlage deckt den Energiebedarf ab. Wärme-Rückgewinnungsanlagen versorgen neben dem Neubau auch einen Teil des Verwaltungsgebäudes mit. Effektiv wurde der Energiebedarf des Unternehmens durch den Neubau um 25% pro qm reduziert. Auch in 2015 wird in den Standort in Bad Oeynhausen investiert. Ein herausragendes Unternehmen nimmt seine Verantwortung für den Standort wahr.
DENIOS unterstützt zahlreiche Schulprojekte, lokale Sportvereine und kulturelle Veranstaltungen in der Region und setzt sich aktiv für den Denkmal- und Artenschutz ein, etwa als Mitglied des Umweltausschusses der IHK Bielefeld.

Der Große Preis des Mittelstandes
Die Oskar Patzelt-Stiftung würdigt herausragende Leistungen mittelständischer Unternehmen aus ganz Deutschland. Seit 1994 verleiht die Organisation den Großen Preis des Mittelstandes. Neben betriebswirtschaftlichen Aspekten gehen Kriterien wie die Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen, das Engagement für die Region, die Innovationskraft und das Nachhaltigkeitskonzept in die Gesamtwertung ein. Eine unabhängige Jury kürt jährlich die Preisträger. Die DENIOS AG gehört seit 2012 zu den Nominierten für den großen Preis des Mittelstandes. Die Nachricht über die Preisverleihung erreichte den DENIOS Vorstand überraschend. „Es war schon immer ein Markenzeichen von DENIOS, sich stärker zu engagieren als nötig und unseren Kunden weit mehr zu bieten als Gefahrstofflager. Wir sind sehr stolz, uns zu den herausragenden Unternehmen Deutschlands zählen zu dürfen“, so Vorstandsmitglied Stefan Albrink.

Die DENIOS AG ist weltweit der Spezialist für Umweltschutz in Handwerk und Industrie. Gefahrstofflager, Technik-Sicherheitsräume und Produkte zur Arbeitssicherheit unterstützen unsere Kunden bei der Wahrnehmung ihrer Unternehmerpflichten. Von der Kleinstlösung bis zum Großlager entsteht jedes Produkt bei DENIOS in eigener Produktion, zertifiziert und gesetzeskonform. Alle Produkte, umfangreiche Informationen zu Gefahrstofflagerung und Handling sowie die aktuelle Gesetzeslage finden sich im umfangreichen Web-Portal unter www.denios.de.

Firmenkontakt
DENIOS AG
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-0
info@denios.de
http://www.denios.de

Pressekontakt
DENIOS direct GmbH
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-306
presse@denios.de
http://www.denios.de

New Post has been published on HASSELWANDER-PR

New Post has been published on http://www.hasselwander.co.uk/denios-gefahrstofftage-2015-theorie-und-praxis-mit-dem-marktfuehrer/

DENIOS Gefahrstofftage 2015: Theorie und Praxis mit dem Marktführer

External image
Knalleffekt: eine Wasserstoffexplosion während eines Experimentalvortrages bei DENIOS

DENIOS Gefahrstofftage 2015: Theorie und Praxis mit dem Marktführer
Knowledge-Management ist ein maßgeblicher Erfolgsfaktor in der produzierenden Industrie. Diese Ressource gilt es zu potenzieren und dies geschieht am effektivsten, indem man sie teilt. Unter dieser Prämisse richtet DENIOS die Gefahrstofftage aus, eine Veranstaltungsreihe, die in diesem Jahr an fünf Standorten mit Kooperationspartnern in ganz Deutschland unter dem Schwerpunktthema: “Aktuelle Rechtsänderungen in der Gefahrstofflagerung” stattfinden wird. Erwartet werden rund 300 Teilnehmer. Erfahrungsgemäß sind die Seminare frühzeitig ausgebucht. Es lohnt sich also, schnell zu sein.

Tiefgehendes Praxis-Knowhow aus der Wirtschaft
In anschaulichen Vorträgen, die mit praktischen Übungen angereichert sind, vermittelt der Gefahrstoffexperte Prof. Dr. Norbert Müller, Weltgefahrstoffbeauftragter der DB Schenker AG sowie die DENIOS Experten Tobias Authmann und Marc Eder Berufspraktikern und Interessierten wichtige Einblicke, welche Gesetzesänderungen 2015 kommen werden oder geplant sind – eine elementare Grundlage für die tägliche Arbeit mit gefährlichen Substanzen. Die Themen im Einzelnen:
-Gefahrgut: ADR / RID / ADN / IMDG Code / IATA DGR
-Gefahrstoff: CLP / REACH
-Wassergefährdende Stoffe: VwVwS -> AwSV
-Abfall: Entscheidung 2000/532/EG (Europäisches Abfallverzeichnis) – Änd. 2014
Insbesondere für die Lagerung von Gefahrstoffen:
-Lagerung von Gasen in Tanks: TRBS 3146 -> TRGS 726 2014
-Lagerung von Flüssigkeiten und Feststoffen in Tanks: TRGS 509 2014
-BetrSichV-ÄndV 2015, GefStoffV-ÄndV 2015, VAwS -> AwSV 2015, BImSchV-ÄndV 2015, Seveso III-RL 2012 -> 12. BImSchV-ÄndV 2015
Zusätzlich wird der DENIOS Experimentalvortrag “Sicherer Umgang mit technischen Gasen” Bestandteil der Veranstaltungen sein. Im Rahmen eines Gefahrstoffparcours können die Teilnehmer ihr Praxiswissen auf die Probe stellen. Betriebsbesichtigungen bei den veranstaltenden Kooperationspartnern runden den Tag ab.

Zu Gast bei “den Großen” der Industrie
Eröffnet werden die diesjährigen Gefahrstofftage am 3. September in Berlin. Besonderes Schmankerl in der Hauptstadt wird die Besichtigung der Fließ- und Stillgewässer-Simulationsanlage des Umweltbundesamtes sein. In dieser Anlage können fließende, strömende oder stehende Gewässer mit ihren aquatischen Lebensbedingungen simuliert werden. Somit lassen sich Veränderungen in realen Ökosystemen realitätsnah untersuchen, bevor diese tatsächlich vonstatten gehen. Zu den Highlights in diesem Jahr werden sicherlich die Veranstaltungen bei der Heidelberger Druckmaschinen AG (10.09.2015) und bei der Carl Zeiss AG (17.09.2015) am Standort Oberkochen gehören. Die Seminarreihe endet traditionsgemäß in der Firmenzentrale der DENIOS AG in Bad Oeynhausen. Auch hier wird das Programm durch eine Betriebsbesichtigung abgerundet. Jeder Teilnehmer erhält ein Teilnahmezertifikat. Umfangreiches Begleitmaterial und Catering sind ebenfalls im Seminarpreis inbegriffen.

Anfragen, Buchungen und weitere Informationen erteilt Herr Tim Frischholz, DENIOS Akademie (http://www.denios.de/aktuelles-termine/denios-akademie/), unter der Nummer 05731 753-266.

Die DENIOS AG ist weltweit der Spezialist für Umweltschutz in Handwerk und Industrie. Gefahrstofflager, Technik-Sicherheitsräume und Produkte zur Arbeitssicherheit unterstützen unsere Kunden bei der Wahrnehmung ihrer Unternehmerpflichten. Von der Kleinstlösung bis zum Großlager entsteht jedes Produkt bei DENIOS in eigener Produktion, zertifiziert und gesetzeskonform. Alle Produkte, umfangreiche Informationen zu Gefahrstofflagerung und Handling sowie die aktuelle Gesetzeslage finden sich im umfangreichen Web-Portal unter www.denios.de.

Firmenkontakt
DENIOS AG
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-0
info@denios.de
http://www.denios.de

Pressekontakt
DENIOS direct GmbH
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-306
presse@denios.de
http://www.denios.de

New Post has been published on HASSELWANDER-PR

New Post has been published on http://www.hasselwander.co.uk/variabler-standard-fuer-die-gefahrstofflagerung-mc-vario/

Variabler Standard für die Gefahrstofflagerung: MC-Vario

External image

Gefahrstofflagerung hat viele Facetten. Nach jahrelanger Erfahrung und Optimierung erfüllen auch Standardprodukte die meisten Aufgaben. DENIOS hat einen Schritt weiter gedacht und bietet mit dem MC-Vario bewährten Standard mit individuellen Ausstattungsmöglichkeiten – wie gewohnt aus hauseigener Produktion.

Modulares Konzept
Konzipiert als Modulcontainer (=MC) mit variablen Ausstattungsmöglichkeiten (=Vario) macht das bewährte Lagersystem von DENIOS seinem Namen alle Ehre. Das Raumangebot reicht vom Kleinstlager mit 3 qm Nutzfläche bis zu komfortablen 17 qm. Damit bietet MC Vario optimale Bedingungen für die gesetzeskonforme Lagerung von Kleingebinden. Der Innenraum wird durch den Einbau von flexiblen Regalsystemen ausgenutzt, bleibt aber variabel: einzelne Fässer können ebenfalls in MC-Vario eingestellt werden. Eine integrierte, wasserrechtlich geprüfte Auffangwanne gehört ebenfalls zur Serienausstattung. Sie ermöglicht die direkte Lagerung auch von großen Gebinden auf dem mit Gitterrosten ausgestatteten Containerboden. Wie alle Gefahrstofflager von DENIOS verfügt MC-Vario über eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung des deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt).

Innen und außen maximal flexibel
Größe und Einbauposition der Tür bestimmt beim MC-Vario der Kunde. Es stehen dabei eine 1-flügelige und eine 2-flügelige Version zur Verfügung, deren Position in einem Rastermaß von 500 mm nahezu frei gewählt werden kann. Der Anpassung an betriebliche Raumbedürfnisse sind somit kaum Grenzen gesetzt. Ergänzt werden kann der MC-Vario durch umfangreiches Zubehör. Eine technische Lüftung für 0,4- oder 5-fachen Luftwechsel kann bei Bedarf in das System integriert werden. Auch eine Version mit passiver Lüftung ist verfügbar. Gefahrstoffe können somit aktiv wie passiv im MC-Vario eingelagert werden. Eine Wärmeisolierung mit optionalem Heizsystem ist ebenfalls möglich. Zur nahtlosen Anpassung an die Gebäude auf dem Betriebsgelände kann MC-Vario mit individuellen Lackierungen nach RAL gefertigt werden.

Zum Hersteller
DENIOS ist seit weltweit der Spezialist für Umweltschutz und betriebliche Sicherheit in Handwerk und Industrie. Gefahrstofflager, Technik-Sicherheitsräume und Produkte zur Arbeitssicherheit unterstützen unsere Kunden bei der Wahrnehmung ihrer Unternehmerpflichten. Von der Kleinstlösung bis zum Großlager entsteht jedes Produkt bei DENIOS in eigener Produktion, zertifiziert und gesetzeskonform. Alle Produkte, umfangreiche Informationen zu Gefahrstofflagerung und Handling sowie die aktuelle Gesetzeslage finden sich im umfangreichen Web-Portal unter www.denios.de.
zur DENIOS Homepage (http://www.denios.de)

Die DENIOS AG ist weltweit der Spezialist für Umweltschutz in Handwerk und Industrie. Gefahrstofflager, Technik-Sicherheitsräume und Produkte zur Arbeitssicherheit unterstützen unsere Kunden bei der Wahrnehmung ihrer Unternehmerpflichten. Von der Kleinstlösung bis zum Großlager entsteht jedes Produkt bei DENIOS in eigener Produktion, zertifiziert und gesetzeskonform. Alle Produkte, umfangreiche Informationen zu Gefahrstofflagerung und Handling sowie die aktuelle Gesetzeslage finden sich im umfangreichen Web-Portal unter www.denios.de.

Firmenkontakt
DENIOS AG
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-0
info@denios.de

http://www.denios.de

Pressekontakt
DENIOS direct GmbH
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-306
mam@denios.de

http://www.denios.de

New Post has been published on HASSELWANDER-PR

New Post has been published on http://www.hasselwander.co.uk/cube-die-zukunft-der-gefahrstofflagerung-ist-vielseitig/

CUBE: Die Zukunft der Gefahrstofflagerung ist vielseitig

In Zukunft müssen Brandschutzlager vielfältige Aufgaben bewältigen. Klimatisierungs-Features, Zugangskontrollen oder moderne Sensorik: CUBE erfüllt auf all diese Anforderungen – mit Vielseitigkeit

External image

Vielseitigkeit als Grundkonzept
CUBE wird auf Wunsch als Ein- oder Zweifeldcontainer gefertigt. Bereits im Innenraum eröffnen sich dem Nutzer individuelle Möglichkeiten. Klassische Lageraufgaben sind demnach ebenso möglich, wie beispielsweise die Installation von Test-Einrichtungen für Lithium-Ionen-Batterien oder Konzern-IT. Im Inneren überzeugt das neue Gefahrstofflager durch eine platzoptimierte Regallager-Bauweise. Vielfältig sind auch die optionalen Ausstattungspakete. Das “Thermopaket Heizen” ermöglicht die frostfreie Lagerung von Gefahrstoffen durch 2kW Rippenrohrheizungen. Die Lagerung in einem festgelegten Temperaturbereich ermöglicht das “Thermopaket Klimatisieren” durch die Installation einer 4kW Klimaanlage in der Einfeld-Variante des CUBE bzw. 7,1 kW in der Zweifeldvariante. Um Säuren und Laugen gesetzeskonform zu lagern, ist die Auffangwanne im “Säuren-/ Laugenpaket” mit zusätzlichen Inlinern vor Korrosion geschützt. Das “Lichtpaket” sorgt für eine optimale Ausleuchtung von Innenbereich und Vorfeld, das “Zugangskontrollpaket” schützt das Lager vor unbefugtem Zugriff.

Sensorik: Die Zukunft der Gefahrstofflagerung
Optional kann der CUBE mit digitaler Sensorik ausgestattet werden. Insgesamt drei “Sensorpakete” stehen zur Auswahl. Zur Grundausstattung aller Sensorpakete gehört ein Standard-Display, welches den Nutzer über den Status des Lagers informiert. Im Sensorpaket “Brandschutz” steht die Früherkennung von Bränden im Vordergrund. Ein optisches Warnsignal, das farbige Leuchten einer LED-Lichtleiste, vermittelt dem Nutzer das Entstehen eines Brandes im Inneren oder eine Störung der Abluftanlage. Mit dem Sensorpaket “Gefahrstofflagerung” werden die Bedingungen des Lagergutes überwacht. Leckagen werden erfasst und dem Nutzer per Warnsignal vermittelt. Im Sensorpaket “Temperatur” erfassen Sensoren die Innentemperaturen des Lagerraumes sowie die Außenwerte. Auch bei den Sensorpaketen überzeugt der CUBE durch seine Vielseitigkeit. Die Kombination mehrerer Pakete ist je nach Kundenanforderung möglich.

DENIOS ist seit mehr als zwei Jahrzehnten weltweit der Spezialist für Umweltschutz in Handwerk und Industrie. Gefahrstofflager, Technik-Sicherheitsräume und Produkte zur Arbeitssicherheit unterstützen unsere Kunden bei der Wahrnehmung ihrer Unternehmerpflichten. Von der Kleinstlösung bis zum Großlager entsteht jedes Produkt bei DENIOS in eigener Produktion, zertifiziert und gesetzeskonform. Alle Produkte, umfangreiche Informationen zu Gefahrstofflagerung und Handling sowie die aktuelle Gesetzeslage finden sich im umfangreichen Web-Portal unter www.denios.de (http://www.denios.dewww.denios.de (http://www.denios.de) .

Die DENIOS AG ist weltweit der Spezialist für Umweltschutz in Handwerk und Industrie. Gefahrstofflager, Technik-Sicherheitsräume und Produkte zur Arbeitssicherheit unterstützen unsere Kunden bei der Wahrnehmung ihrer Unternehmerpflichten. Von der Kleinstlösung bis zum Großlager entsteht jedes Produkt bei DENIOS in eigener Produktion, zertifiziert und gesetzeskonform. Alle Produkte, umfangreiche Informationen zu Gefahrstofflagerung und Handling sowie die aktuelle Gesetzeslage finden sich im umfangreichen Web-Portal unter www.denios.de.

Firmenkontakt
DENIOS AG
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-0
info@denios.de

http://www.denios.de

Pressekontakt
DENIOS direct GmbH
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-306
mam@denios.de

http://www.denios.de

New Post has been published on HASSELWANDER-PR

New Post has been published on http://www.hasselwander.co.uk/kleine-helfer-fuer-handwerk-und-industrie/

Kleine Helfer für Handwerk und Industrie

External image
Für jeden Einsatz das passende Mittel

Die Redensart “wo gehobelt wird, fallen auch Späne” greift wohl nirgends so, wie im produzierenden Gewerbe. Arbeitsplätze in der Großindustrie oder der Werkstatt sind selten frei von Verschmutzungen. Öle, Späne oder Partikel sind hier ebenso an der Tagesordnung wie produktionsbedingte Verunreinigungen am Werkstück, der Maschine oder dem Werkzeug. Mit der Reinigungs- und Pflegemittelserie PURO-X hat DENIOS eine Reihe nützlicher Helfer auf den Markt gebracht, die vielfach anwendbar sind und dabei Ressourcen und die Umwelt schonen.

Reinigen wie die Profis – innen und außen
Die Ansprüche an Reinigungsmittel in produzierenden Umgebungen sind hoch. Nicht zuletzt können verunreinigte Arbeitsplätze die Gefahr von Arbeitsunfällen erhöhen. DENIOS nutzt die eigene jahrzehntelange Erfahrung als Produzent in der Metallverarbeitenden Industrie für die Entwicklung von PURO-X. Die eigenen hohen Ansprüche an Industriereiniger wurden in die Entwicklung eingebracht. Vom milden Universalreiniger über den Werkstatt- und Maschinenreiniger bis zum Edelstahl-Intensivreiniger reicht das Portfolio von PURO-X. Rückstände von Etiketten auf verschiedenen Oberflächen wie Beton, Metall oder Glas, entfernt PURO-X gleichsam wie Rost und Silikonreste. Wie bei allen DENIOS Produkten stand die Umweltverträglichkeit an erster Stelle. Alle PURO-X-Reiniger erfüllen höchste Ansprüche können oftmals in unterschiedlichen Verfahren eingesetzt werden.

Hilfsmittel für Montage und Instandhaltung
Regelmäßige Instandhaltung erhöht die Lebensdauer von Werkzeugen und Maschinen und sorgt beugt langfristig der Verringerung von Arbeitsunfällen vor. Auch in diesen Bereichen konnte DENIOS aus der langjährigen Erfahrung als Hersteller profitieren. Das Ergebnis: viele der alltäglichen Handgriffe werden durch PURO-X erleichtert und professionelle Pflege der Arbeitsmaterialien sichergestellt. PURO-X 490 erleichtert zum Beispiel die Montage von Tür- und Fensterdichtungen auf Metall-, Vinyl-, Gummi und Kunststoffoberflächen – und das ohne Lösemittel und Silikone. Aber auch in Form eines Vielzwecköls, Schneidöls, als Trennspray, Kettenspray oder als Sprühkleber erfüllt PURO-X professionelle Ansprüche.

Professionelle Zusätze für die Teilereinigung
Fertigungsbedingte Verunreinigungen auf Werkstücken müssen rückstandsfrei entfernt werden, um die problemlose Weiterverarbeitung zu gewährleisten. PURO-X ist auf Vielseitigkeit und nachhaltige Anwendbarkeit hin konzipiert. Somit lässt sich der bereits erwähnte Edelstahl-Intensivreiniger auch in Tauch- oder Ultraschallverfahren einsetzen. Gerade in der Ultraschallreinigung wird mit Reinigungszusätzen in den Prozessbecken gearbeitet. PURO-X bietet gleich vier Ultraschallreiniger, die dieses Reinigungsverfahren optimiert sind. Durch den Produktionsprozess entstandene Verschmutzungen durch Öle, Fette, Wachse oder Stäube verschiedener Intensität werden effektiv und zielorientiert gelöst. Auch bei den Ultraschallreinigern wurde bei DENIOS an Nachhaltigkeit gedacht. Durch eine besonders hohe Ergiebigkeit erhöht sich die Standzeit in den Prozessbecken gegenüber herkömmlichen Reinigern merklich.

Die DENIOS AG ist weltweit der Spezialist für Umweltschutz in Handwerk und Industrie. Gefahrstofflager, Technik-Sicherheitsräume und Produkte zur Arbeitssicherheit unterstützen unsere Kunden bei der Wahrnehmung ihrer Unternehmerpflichten. Von der Kleinstlösung bis zum Großlager entsteht jedes Produkt bei DENIOS in eigener Produktion, zertifiziert und gesetzeskonform. Alle Produkte, umfangreiche Informationen zu Gefahrstofflagerung und Handling sowie die aktuelle Gesetzeslage finden sich im umfangreichen Web-Portal unter www.denios.de.

Firmenkontakt
DENIOS AG
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-0
info@denios.de

http://www.denios.de

Pressekontakt
DENIOS direct GmbH
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-306
mam@denios.de

http://www.denios.de

New Post has been published on HASSELWANDER-PR

New Post has been published on http://www.hasselwander.co.uk/denios-hauptkatalog-2015-kompetenz-in-der-gefahrstofflagerung/

DENIOS Hauptkatalog 2015 - Kompetenz in der Gefahrstofflagerung

External image
Umweltschutz und Arbeitssicherheit mit dem Weltmarktführer

Entzündlich, brandfördernd, giftig, explosionsgefährlich – im Umgang mit Gefahrstoffen gehören diese Begriffe zum betrieblichen Alltag in Produktion und Handwerk. Diese Substanzen von Mensch und Umwelt fernzuhalten ist seit nunmehr fast 30 Jahren das Anliegen der DENIOS AG. Als Hersteller und Anbieter unterstützt das Unternehmen seine Partner und Kunden dabei diese Herausforderung täglich anzunehmen.

Mit dem Start des neuen Jahres erscheint der druckfrische Hauptkatalog 2015. Mit über 10.000 Artikeln auf mehr als 800 Seiten bietet DENIOS eine breit anglegte Produktvielfalt. International erprobte Pordukte zum Handling und der Lagerung von Gefahrstoffen ergänzen sich mit Artikeln zur Verbesserung von Arbeitssicherheit und Personenschutz.

DENIOS ist bekannt für innovative Neuerungen. Auch der neue Hauptkatalog 2015 erscheint mit einer Reihe von Neuheiten. Die PolySafe-Depots zum Beispiel überzeugen durch ihre Variablität. Bis zu 8 Fässer à 200 Liter finden hierin ebenso Platz wie 2 IBC à 1.000 Liter. Die PolySafe-Depots sind zur Lagerung wassergefährdender Stoffe (WGK1-3) zugelassen und können innen wie außen aufgestellt werden.

Mit PURO-X, der Reinigungs- und Pflegemittleserie für Industrie und Handwerk, hat DENIOS eine Reihe praktischer Alltagshelfer entwickelt. Für viele der täglichen Anwendungen steht ein Spezialmittel zur Verfügung. Oft erfüllt ein Mittel gleich mehrere Aufgaben zugleich. Das ist wirtschaftlich und schont gleichzeitig die Umwelt.

DENIOS ist mit der internationalen Gesetzgebung zum betrieblichen Umweltschutz gewachsen. Der neue Hauptkatalog 2015 liefert nützliche Anregungen und Tipps zur Gefahrstofflagerung und eignet sich damit für einen schnellen Überblick zu aktuellen Gesetzen, Verordnungen und Regelungen.

Der Hauptkatalog bildet immer die vielfältige Kompetenz der DENIOS Gruppe ab. Das aktuelle Seminarprogramm der DENIOS Akademie mit umfangreichen Schulungs- und Seminarangeboten liegt dem Katalog ebenso bei wie eine Broschüre von PURIMA, dem Spezialisten für industrielle Teilereinigung.

DENIOS ist seit mehr als 25 Jahren weltweit der Spezialist für aktiven Umweltschutz in Handwerk und Industrie. Gefahrstofflager, Technik-Sicherheitsräume und Produkte zur Arbeitssicherheit unterstützen unsere Kunden bei der Wahrnehmung ihrer Unternehmerpflichten. Von der Kleinstlösung bis zum Großlager entsteht jedes Produkt bei DENIOS in eigener Produktion, zertifiziert und gesetzeskonform. Alle Produkte, umfangreiche Informationen zu Gefahrstofflagerung und Handling sowie die aktuelle Gesetzeslage finden sich im umfangreichen Web-Portal (http://www.denios.de) unter www.denios.de

Schon seit dem Jahr 1986, als das Wasserhaushaltsgesetz in seiner heutigen Form erstmals in Kraft trat, kümmert sich DENIOS um den betrieblichen Umweltschutz. Und wurde damit zum Vorreiter einer ganzen Branche. Die Auffangwanne für Gefahrstoffe war der Anfang. Heute bietet die DENIOS AG in einem 750 Seiten starken Katalog und im Online-Shop über 10.000 Artikel für Gefahrstofflagerung und betriebliche Sicherheit an. Und ist damit der Marktführer – mit mehr als 700 Mitarbeitern an weltweit 16 Standorten.

Firmenkontakt
DENIOS AG
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-0
info@denios.de

http://www.denios.de

Pressekontakt
DENIOS direct GmbH
Marco Maritschnigg
Dehmer Straße 58-66
32549 Bad Oeynhausen
05731 / 753-306
mam@denios.de

http://www.denios.de

Sichere Lagerung von Gefahrstoffen kann auch im speziellen Kleingebinderegalen erfolgen. Diese Gefahrstoffregale sind für entzündbare,  aggressive und gewässergefährdende Medien zugelassen und verfügen über Auffangwannen aus Stahl, PE oder Gitterrosten. Im Online Shop unter www.adesatos.com finden Sie eine große Auswahl an Gefahrstoffregalen zur vorschriftsmäßgen Gefahrstofflagerung und Ihren speziellen Bedarf.

Auffangwanne aus Stahl mit Staplerschuhen zugelassen zur Lagerung gewässergefährdender und entzündbarer Flüssigkeiten aller Gefährdungsklassen. Die Lagerung erfolgt direkt in der Auffwangwanne oder auf dem Gitterrost. Die Anforderungen des Wasserhaushaltgesetzes (WHG) werden erfüllt.

http://www.adesatos.com/shop/Handling/Wannensysteme-und-Bodenelemente/Auffangwannen-aus-Stahl/Auffangwannen-fuer-60-und-200-Liter-Faesser-IBC/P.L.2516-Auffangwanne-Stahl-lackiert-RAL-5010-Staplers.-Gitterrost-840x820x480.html