freii

youtube

Auf Anderen Wegen - Andreas Bourani

Du willst gehen, ich lieber springen
You want to walk, I’d rather jump
Wenn du redest, will ich singen
When you talk, I want to sing
Du schlägst Wurzeln, ich muss fliegen
You want to take root, I have to fly
Wir haben die Stille um uns totgeschwiegen
We’ve kept quiet about the silence between us
Wo ist die Liebe geblieben
Where did the love go
Ich fühl mich jung und du dich alt

I feel young and you feel old
so fallen wir um, uns fehlt der Halt
that’s how we’re toppling over, we can’t can’t get a grip
Wir müssen uns bewegen
We have to move
Ich bin dafür, du dagegen
I’m for it and you’re against it
Wir gehen auf anderen Wegen
We’re going on different paths

CHORUS [x2]
Mein Herz schlägt schneller als deins,
My heart beats faster than yours,
sie schlagen nicht mehr wie eins
they don’t beat as one any more
Wir leuchten heller allein,
We shine brighter alone,
vielleicht muss es so sein
maybe that’s how it has to be

Wir sind ein festgefahrenes Ritual, das immer stärker brennt
We’re a deadlocked ritual which continues to burn harder
und ich frage nicht mehr nach,
and I don’t ask anymore
was uns verbindet oder trennt,
what connects or separates us
weil ich weiß, wir fahren weiter im Kreis
because I know we’ll keep going in circles
Wir müssen atmen, wieder wachsen
We have to breathe, grow again
bis die alten Schalen platzen
until the old shells burst
und wo wir uns selbst begegnen,
and where we meet up with each other,
fallen wir mitten ins Leben
we fall right in the middle of life
Wir gehen auf anderen Wegen
We’re going on different paths

CHORUS [x2]

Ich geb dich frei
I set you free
Ich werd dich lieben
I’ll love you
Bist ein Teil von mir geblieben
You’ve stayed a part of me

Ich geb dich frei
I set you free
Ich werd dich lieben
I’ll love you
Bist ein Teil von mir geblieben
You’ve stayed a part of me

CHORUS [x2]

vielleicht muss es so sein
maybe that’s how it has to be
vielleicht muss es so sein
maybe that’s how it has to be
so sein so sein so sein
to be to be to be

An image from a series titled ‘Pretty Baby’

My artwork takes on a teenager’s mind that succumbs to the pressures of conformity. 
I find the pressure to conform unavoidable to an extent, alt-hough I perceive individuality as a piece of fine art. 
It’s human nature to conform to common behaviour and ideals. 
The power to change lives is in having the strength to stand apart from other people’s ideals.  
This series is about coming into your own and being happy with whom you are. 
“The reward for conformity is that everyone likes you but yourself.” 
- Rita Mae Brown 

e: nikita.freiy@gmail.com