es wird kalt

Typisch auf Tumblr:
  • Neujahr: Jeder wünscht dir plötzlich ein schönes Neues Jahr und die ersten fangen nach 3 Tagen an zu schreiben, wie scheiße das Jahr jetzt schon ist.
  • Ostern: Irgendwelche Sprüche mit Männern und Eiern die gesucht werden.
  • Sommerferien: Mimimi alle sind draußen und ich sitze alleine Zuhause. Es ist so heiß.
  • Wenn es kälter wird: Es ist so kalt, will kuscheln.
  • Weihnachten: Irgendwelche Sprüche das die Familie scheinheilig zusammen feiern will, aber Geschenke wollen alle.
  • Kurz vor Silvester: Endlich ist das scheiß Jahr vorbei. Alle denken nur an das, was in dem Jahr schief lief und nur die wenigsten denken an das, was schön war.

Jemanden zu lieben ist, als würde man in ein Haus einziehen. Am Anfang verliebt man sich in all das Fremde, man ist jeden Morgen aufs Neue erstaunt, dass es einem plötzlich gehört, und hat ständig Angst, jemand könnte hereinstürmen und sagen, ihm sei da ein großer Fehler unterlaufen und es sei gar nicht vorgesehen gewesen, dass man so ein schönes Zuhause bekommt. Aber mit den Jahren bröckelt die Fassade, das Holz reißt hier und da auf, und man fängt an, die Macken an diesem Haus zu lieben. Da kennt man bereits alle verborgenen Ecken und Winkel. Man weiß, was man tun muss, damit der Schlüssel nicht im Schloss stecken bleibt, wenn es draußen kalt wird. Welche Dielen etwas nachgeben, wenn man darauftritt, und wie man die Kleiderschranktüren so öffnet, dass sie nicht knarren. Und das sind all die Geheimnisse, die es eben genau zu deinem Zuhause machen.

Will so nen coolen besten Freund mit dem man stundenlang durch die Stadt rennen kann und dabei Müll reden, da nach zusammen Döner oder Pizza essen und auf Hochhausdächern chillen... Wenn es dann zu kalt wird geht man nach Hause legt sich zusammen ins Bett und guckt einen schlechten Film. Dabei darf dann auch gekuschelt werden, so ohne Hintergedanken...

Ohja, sowas wäre perfekt…