einsetzen

anonymous asked:

Wenn du dir aussuchen könntest wie du aussiehst und was du für ein Leben führst und wer dein bester Freund wäre und mit wem du zusammen wärst: Was wäre deine Antwort?

Ehrlich gesagt mag ich mein Leben genau so wie es ist, aber gehen wir jetzt mal mit ein bisschen Fantasie ran :D

Ich hätte hellblonde Haare oder pastell-pinke oder dunkelbraune, hätte Piercings (Brust & Bauch). Ich würd ständig auf Partys gehen und rote Trinkbecher halten und wahnsinnig gut dabei aussehen. Ich wäre unabhängig und unerreichbar und hätte einen kleinen Hund und keine Angst vor dem Tod. Ich würde Kunst studieren und wahnsinnig gut zeichnen können und ein kleines Apartment besitzen mit roten Vorhängen. Mein bester Freund wär der unbeliebteste Schüler; jemand, der mir die Welt erklärt und beim Kotzen meine Haare hält. Ich würde permanent rauchen und trotzdem nie entspannt sein, immer auf Zack, immer überall. Ich wäre wild und unbesiegbar und hätte eine wahnsinns Rechte und würde ständig für irgendwas demonstrieren, mich für jeden einsetzen der mir schwach erscheint, ohne Ende Bücher lesen; in ihnen wohnen, würde ständig meine Meinung verkünden und Menschen vom Bahnsteig wegziehen. Mein Freund würde ständig wechseln, aber es wäre immer irgendein Ben oder ein Finn, jemand der über das Leben philosophiert, mir immer von seinem Essen abgibt, mir Bücher vorliest und immer schwarz Bahn fährt. Er hätte Haare die ihm manchmal übers Auge fallen, einen Bart und ein Faible fürs Skaten. Wir hätten guten Sex aber er würde mein Herz nicht berühren. Niemand würde das. Ich wär einfach nicht der Typ für Liebe. Ich hätte einen französischen Akzent und 3 Katzen zuhause und alte Möbel vom Flohmarkt und immer zwei Bier im Kühlschrank. Ich würde in Berlin leben und Berlin in mir. Ich kenne die Straßen und die Leute und mein Name steht an jeder zweiten Hauswand. Ich sitz gern auf Dächern und find Mädchen meistens zu anstrengend, aber sexy. Ich wäre irgendwie unsterblich. Und nach jedem Abenteuer würd ich in die kalte Nachtluft schreien: “Ihr könnt mir nichts, denn das Leben juckt mich nicht.”

Islam-Hysterie in den USA: „Terroristen könnten Ebola als Waffe einsetzen“

Islam-Hysterie in den USA: „Terroristen könnten Ebola als Waffe einsetzen“

Die Anti-Islam-Hysterie treibt in den USA immer neue Blüten: In einem seriösen Medium wie der Washington Post wird plötzlich die Möglichkeit diskutiert, islamistische Terroristen könnten ganz Amerika mit Ebola infizieren – indem sie das Virus in einer Pepsi-Flasche aus Afrika importieren.

View full post on DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

View On WordPress

Suche nach mysteriösem U-Boot: Schweden will Waffen einsetzen

Suche nach mysteriösem U-Boot: Schweden will Waffen einsetzen

Das schwedische Militär, das seit fünf Tagen im Hoheitsgewässer des Landes nach einem nichtidentifizierten U-Boot sucht, könnte Waffen einsetzen, um das U-Boot an die Oberfläche zu holen. Dies kündigte der Oberbefehlshaber der schwedischen Streitkräfte, Sverker Göranson, am Dienstag an.

View full post on RIA Novosti

View On WordPress

Schwarz-Gelb will erneut Ost-Beauftragten einsetzen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die schwarz-gelbe Koalition will auch nach der Bundestagswahl einen Beauftragten für Ostdeutschland einsetzen. “Ich hielte es für besser, wenn es auch in der nächsten Wahlperiode einen Regierungsbeauftragten für den Osten…

View Post

Man muss seinen Körper nur einsetzen zu wissen! Geiles kann man sehen lassen, da darfs ruhig mal nen bisschen mehr sein.

anonymous asked:

Inwiefern ist denn jemand für dich "aktiv"? Was muss Mensch da tun? Bezüglich deiner URL :D

Auf demos gehen, sich für Seine Meinung einsetzen usw..

anonymous asked:

Was kann ich für Flüchtlinge tun?

Da gibt es vieles: Demonstrieren, Spenden oder am besten: du informierst Dich welche Organisationen sich, in der Nähe, für Flüchtlinge einsetzen und da mitmachen :)

youtube

Wir finden Juli und Joseph ziemlich schnell wieder, allerdings werden wir auch genauso schnell wieder von ihnen getrennt und müssen uns vorerst doch wieder alleine durch diese groteske Welt schlagen. Und als ob das nicht schon schlimm genug wäre, taucht auch noch die Spinnenfrau auf. Und dieses Mal lässt sie uns nicht so einfach davonkommen, wie bei unserer letzten Begegnung. Zum Glück gibt es genug Feuer in der Umgebung, dass wie einsetzen können. Jetzt müssen wir nur noch aufpassen, dass wir uns nicht aus Versehen selbst anzünden.

anonymous asked:

Hallo, ich bin Denise. Du bist also auch deutsch?! Cool. Ich finde es immer cool, wenn ich mich auf Tumblr auf deutsch unterhalten kann. Sonst muss ich immer meine englischkentnisse einsetzen. Was sagst du, zu Julians momentaner Situation?

Hi Denise!!
Das mit dem Deutsch ist immer ne ganz nette Sache grade weil ichs hier auf tumblr auch nicht so unbedingt gewohnt bin!! :“)
Und mit Julian muss ich dich vielleicht ein wenig enttäuschen, weil ich noch nicht alles von der 2. Staffel gesehen hab (ich schau normalerweise auf DisneyXD!!) und noch auf dem Stand von Snowklahoma bin 💦💦💦
Aber ich schließ mich da generell der Anna an!!
Also ich denk nicht, dass die das jetzt einfach zäck unter den Tisch kehren wollen und sich einfach sagen ist wies ist und bleibt so ABER in der zweiten Staffel kommt die arc denk ich nicht so zum Ende? Aber mal schauen!!
Ich bin auf jeden Fall gespannt, was mit dem Jung passiert!! :^0c

Als ich letzens in der schule war wollte ich etwas grundlegendes ändern. Es ging nicht um die noten oder den drang der leistungsverbesserung. Etwas ansich ganz banales was mich die letzen tagen dennoch zu schaffen gemacht hat. Die sitzplatzierungen die ebenso mit der gruppenordnung zu tun haben. Am anfang der schulzeit wurde klar betont wie erwachsen wir doch sind und uns alle im grunde einig sind, dass keine randgruppen entstehen dürfen. Sich für die schwachen einsetzen und den starken die gelegenheit geben sich beweisen zu dürfen. Doch wie man es so kennt sind verpsrechungen oft mit leeren motiven verzweigt und so entstanden sie dennoch. Und das genau von dem prediger des wortes. Am jenen tag beschloss ich auf einer ganz einfachen art und weise diese regeln zu brechen, neue struktur in den ablauf alltäglichen dingen zu erzwingen. Ich überlegte mir, mich auf einen stuhl zu setzen wo die größte energie davon ausging und freute mich wie ein kind auf die Reaktionen untereinander. Im gedanken spielten sich allmöglichen Szenarien auf. Wut, hass, árger, Irritationen und andere negativen gefühle die sich in meinem universum vordrangen. Am tag der tat saß ich da nun da wie ein gorilla und versuchte es so selbstverständlich aussehen zu lassen wie möglich. Als die ersten eintrafen geschah aber was ganz anderes. Niemand scherte sich darum, oder vielleicht nicht so wie ich es erwartet habe. Sie fanden es sogar amüsant, schoben ebenso selbstverständlich wie ich auf dem thron saß die stühle und tische hin und her bis sich durch das amüsante schauspiel aufeinmal alle beisammen saßen. Wie ich nun bemerkt habe strömte der mittelpunkt von mir aus. Neben mir saßen menschen mit dennen ich noch nie was zu tun hatte und das obwohl man sich jeden tag sah. Blicke tauschten sich aus, die situation entspannte sich und vorurteile, die sich über die ganzen wochen aufstauten, verflogen wie ein gewittersturm am horizont. Wahrscheinlich sind es die kleinsten dinge im leben die die größte Auswirkungen auf uns alle haben und im grunde ist jeder gleich mit seinen sorgen, Betrachtungsweisen und wünschen. So sehr wir uns auch diese probleme erschaffen, strebt in wahrheit doch jeder nach harmonie und ergreift diese bei gelegenheit wie ein etrinkender jedes auch so kleinsten halt… Vielleicht…