ein maskenball

imonlyhuman-afterall  asked:

Bekomme ich ein ehrliches Blograte von dir? :) Ich hoffe du hast einen schönen Tag, einen an dem du den Menschen auf dieser Welt die "Es geht mir gut :)" Lüge nicht auftisches musst.

Du rebloggst viel von mir oder Blogs, die ich gut finde. Insgesamt mag ich deinen Blog, auch wenn er traurig ist. Doch welcher Blog in dieser Ecke von Tumblr ist das nicht? Ich persönlich lüge selten was mein Wohlbefinden angeht. Dafür spiele ich das alles dann ein bissl runter oder verschweige etwas. Aber es bleibt dennoch ein Maskenball.

anonymous asked:

Ich bin viele Personen, aber keine von ihnen bin ich. Unter Menschen bin ich extrovertiert, aufgedreht. Bin ich allein bin ich introvertiert, erschöpft vom Zusammensein mit Anderen. Im Internet bin ich nett und fürsorglich, im richtigen Leben kalt und gar fies. Ich weiß nicht, wer ich bin. Ich hasse diese Masken. Allesamt. Mein Leben ist ein Maskenball und ich halte es nicht mehr aus. Ich weiß nicht, wohin mit mir. Ich weiß nicht einmal, ob das, was ich dir erzähle, hierher passt.

Dass du das selbst erkennst, ist ein Anfang!

Es ist wahrscheinlich ziemlich bedrückend für dich, keinerlei innere Orientierung zu haben. Aber es gibt dich, ich meine etwas echtes hinter den Masken. Du musst dir Zeit geben und ehrlich zu dir selbst sein.