eigener post

Da immer häufiger die Frage kommt warum ich Single bin, ganz einfach: Ich nehme Beziehungen ernst. Für mich gibt es in einer Beziehung nur eine Person und nicht tausend andere, nur findet man keine Person die andersrum auch so denkt. Eine Beziehung ist ein geben und nehmen aber auch für den anderen mal einstecken nur damit der Partner glücklich ist. Ebenfalls findet man niemanden der auf seine Bedürfnisse für eine Sache dann mal verzichtet. Desweiteren ist es leider sehr schwer geworden in der heutigen Zeit einen Partner zu finden der wirklich liebt, treu, loyal und ehrlich ist...
Das wichtigste, was ich in meinem Leben gelernt habe ist, dass man am Ende des Tages für niemanden gut genug sein ‘muss’.
Man denkt immer, dass man für niemanden ausreichend ist. Man denkt, dass man niemals gut genug sein wird. Man denkt, dass man es nicht verdient hat geliebt zu werden.
Aber man muss nicht für andere gut genug sein. Man muss es sich nicht verdienen geliebt zu werden.
Man muss nur für sich selbst gut genug sein. Man muss nur sich selbst lieben können. Alles andere ist ein Plus - kein Muss.
—  Alina&Pixie