doppelring

ZWEI GEDANKEN & EIN RING: Eigentlich mag ich gerade den Trend zu filigranem Schmuck, zarten Ringen oder Regentropfen mit Goldschimmer überzogen als Ohrstecker. Doch als ich heute den koketten Doppelring entdeckte, der auch gleich an meinen Finger passte, wo früher Versprechen und Schwüre in einfacher Ausführung für kürzere oder längere Zeiten ihren Platz hatten, musste ich lachen über die versuchte Flucht des einen Rings, der doch keine Chance hat zu entkommen. Ich mochte es, zwei Möglichkeiten, zwei Wege, zwei Ansichten, ist es nicht immer nur eine Ansichtssache, und doch sind sie verbunden, wer weiß wie lange, aber leicht und schön.