deutsche volk

Dinge aus Programmen von Kleinparteien, die nicht bei der Bundestagswahl antreten Teil 1

Anti Homophobie Partei

Es soll JEDER in Deutschland lebende Single ,welcher ein Nettoeinkommen in der Steuerklasse 1,unter 2.000,- Euro / Monat bezieht,Singlegeld in Höhe von 150,- / Monat beantragen
können.Finanziert aus dem Bundesetat.

Die AHP will das Wahlsystem neben den herkömmlichen Wahllokalen um eine Online Wahlerweitern.Die Wahlbeteiligung ist indiskutabel,vermutlich weil eben nicht zeitgemäß im Ablauf.

Arbeiter-Arbeiterinnen Partei Deutschland

Wir schlagen vor anstelle des Textes des Deutschlandlieds von Heinrich Hoffmann von Fallersleben die Nationalhymne der ehemaligen DDR für ganz Deutschland als verbindlich zu erklären.

Anstelle von einem Adler im Bundestag schlagen wir die Friedenstaube als besonderes Zeichen vor.

ARMINIUS - Bund des deutschen Volkes

Deutsche Kunst und Kultur stehen an oberster Stelle. Wir sind gegen eine Kunst und Literaturrichtung, die einen zersetzenden Einfluß auf unser Volksleben ausübt.

Die Einwanderung aus anderen Erdteilen ist zu beenden. Europa ist kein Einwanderungskontinent sondern unteilbare Heimstatt seiner Völker und Volksgruppen!

Wehrdienst ist Erenpflicht für Volk und Heimat. (Entweder, die sind zu blöd, das Wort “Ehre” richtig zu schreiben oder die meinen Eren Jäger aus Attack on Titan)

Aufbruch C

Als Mann und Frau sind die Menschen geschaffen, mit dem Auftrag, sich zu vermehren und die Erde zu bebauen. Aus dieser Aussage lässt sich ableiten, dass die Familie, wie es in Genesis formuliert ist,
keinen gleichgeschlechtlichen Ursprung haben kann. AUFBRUCH C setzt sich dafür ein, dass die heterosexuelle Ehe besonders geschützt wird.


In der letzten Zeit ist es modern geworden zum Shoppen in eine europäische Metropole zu fliegen, da der Flugpreis teilweise dem Taxipreis in das Zentrum einer Großstadt entspricht. Diese Entwicklung ist unnötig und umweltschädigend. Dieser Energieverschwendung ist durch ein Billigflugverbot Einhalt zu gebieten.

Basis-Politik-Deutschland

Aus allen Wahlkreisen werden künftig im prozentualen Verhältnis der Nichtwähler ein freier Abgeordneter per Los ermittelt.
Als freier Abgeordneter kann jeder wahlberechtigte Bundesbürger über 18 Jahre gelost werden.

Wir haben uns dafür entschieden nur noch vier Steuerarten zu erheben.
Alle anderen Steuern werden Ersatzlos gestrichen.
Die verbleibenden Steuerarten sind Umsatzsteuer, Solidarabgabe, Erbschaftssteuer und Ökosteuer.


24 May 1949: Federal German Constitution comes into effect

On May 24, 1949, the Basic Law for the Federal Republic of Germany (Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland) came into effect. It was drafted, adopted, and issued by the Parliamentary Council of the three western occupation zones on behalf of the three western allies of world war II. Originally intended to be an interim solution until a quick reunification (hence the designation as “basic law” instead of “constitution”), it contributed to the creation of two German states and an enduring division.  Moreover, it survived the German reunification of 1990, when in a formal act the five states of the GDR joined the ambit of the Basic Law.

Its preamble reads:

   Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,
   von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben.

    In the consciousness of their responsibility before God and man,
    Inspired by the will to serve the peace of the world as an equitable member in a united Europe, the German people, by virtue of their constitutional power, have given themselves this basic law.

The first twenty articles deal with the basic rights, and their suspension is illegal. Article 1, which is unchangeable, states that the implementation of these rights is a binding obligation of all branches of the German state:

(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.
(2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.
(3) Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.

(1) The dignity of man is inviolable. To respect and protect it is the obligation of all state power.
(2) The German people therefore acknowledge inviolable and inalienable human rights as the foundation of every human community, of peace and justice in the world.
(3) The following fundamental rights bind legislation, executive power and jurisprudence as directly applicable law.

In an attempt to make sure that a potential dictator would never again have the chance to come into power, article 20 gives every German the right to resist against everyone who attempts to overthrow the constitutional order.

(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.
(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.
(3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.
(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

(1) The Federal Republic of Germany is a democratic and social federal state.
(2) All power originates from the people. It is exercised by the people in elections and votes, and by special organs of legislation, executive power, and jurisprudence.
(3) Legislation is bound to the constitutional order, executive power and jurisprudence are bound to law and justice.
(4) All Germans shall have the right to resistance against anyone who undertakes to abolish this order if other remedies are not possible.

Deutschland, was ist nur in dich gefahren?

AfD: 12,6%, 94 Sitze. Ist es das was ihr wolltet? Dass eine menschenverachtende Nazipartei in den Bundestag einzieht? Na bravo, das habt ihr erreicht! Wer seid ihr, diese 12,6%? Protestwähler? Na super, das hat ja viel gebracht. Diese Partei, das sind Nazis, Frauenhasser, Homophobe, Umweltgegner, Ausländerhasser und noch so viel mehr. 

“Wir werden die Kanzlerin jagen, uns das deutsche Volk zurückholen.” ist nur ein Zitat aus der Pressekonferenz mit Herrn Gauland. Sätze wie diese sind Sätze die auch Joseph Goebbels (seiner Zeit Propagandachef im NS-Regime) in seinen Reden verwendet hat. Also mir kommt bei sowas die Gänsehaut und das blanke Kotzen. Dieser Herr Gauland ist schon angezeigt wegen Volksverhetzung. Reicht das nicht? Reicht das nicht, dass diese Partei diesem Land mehr Schäden zufügt als sie was verbessert? Reicht es nicht, dass sie mit Aussagen um sich schmeißen die an 1933 erinnern? Was danach passierte wissen wir alle. Man redet immer von Aufarbeitung der NS-Vergangenheit, und dann wählt man Nazis in den Bundestag? Hört sich ja nach ner passablen Lösung an….NICHT! Ich schäme mich so in diesem Land zu leben, in denen Flüchtlinge mit Hass konfrontiert werden, in denen Homosexuelle als “nicht würdig” eingestuft werden. Wir leben in einer modernen Gesellschaft, unsere Smartphones haben mehr Leistung als PCs vor 5 Jahren und bringen es nicht auf die Reihe ein Land zu sein, das offen ist für alle Religionen, Kulturen, Lebensweisen und Menschen? Mal ehrlich liebe AfD-Wähler und Flüchtlingsverhetzer: Geht es euch wegen den Flüchtlingen wirklich erheblich schlechter? Ich denke nicht! Ihr sitzt immer noch in euren Wohnungen, mit festem Gehalt, genug Essen und einem gewärmten Arsch und habt Frieden in eurem Land. Andere Menschen werden verfolgt wegen ihrer Religion, ihrer Herkunft und müssen aus ihrem Heimatland fliehen. Sie lassen alles hinter sich, gehen tausende Kilometer meist zu Fuß und riskieren ihr Leben dafür dass sie nicht wissen ob sie bleiben dürfen UND dafür das sie angefeindet und ausgeschlossen werden. Ganz ehrlich, seid ihr da stolz drauf? Wenn ihr in dieser Situation wärt, dann wärt ihr froh wenn ihr mit offenen Armen empfangen werdet. Ihr kommt aus einem Land, dessen Menschen aufgrund ihrer geschichtlichen Vergangenheit lange Zeit nicht freundlich aufgenommen wurden und lange Zeit, und auch jetzt noch, mit Vorurteilen zu kämpfen hatten. Tataaa?Merkt ihr was? Diesen Menschen ergeht es genau so.

Und mal weg von diesem Flüchtlingsthema: Euch ist klar dass diese Partei:

-kein Rentenprogramm hat, dass sie Meinungsfreiheit einschränken will, dass sie Rechte von Minderheiten einschränken will, dass sie Atomkraft erlauben wollen und gegen erneuerbare Energien sind (was eigentlich sehr sehr sehr unvorteilhaft ist wenn ihr in eurer Zukunft nicht in einer von euch selbst verursachten Umweltkatastrophe verrecken wollt), sie Politik gegen Arbeiter, Angestellte usw. macht (also die Zukunft  eurer zukünftigen Kinder beeinflussen wird und genau gegen EUCH hetzt die Angst haben ihre Arbeit wegen Flüchtlingen zu verlieren!)

Wer jetzt gemerkt hat, oh fuck meine Proteststimme war ja eigentlich gegen mich selbst, dann Pech gehabt: Jetzt haben wir den Dreck im Schachterl. Dieses ganze Spiel zeigt nur mal wieder wie leicht sich Menschen von sinnlosem Bla bla beeinflussen lassen und einfach irgendwo ein Kreuz hinmachen, wo nicht SPD oder CSU/CDU steht, nur weil es ihnen die letzten 4 Jahre nicht gepasst hat (was sie wiederum selber gewählt hatten.!). 

Ich persönlich hätte sehr stark auf die Linke gehofft, jedoch wurden meine Erwartungen geschmälert. 

Viel Glück liebes Deutschland und danke an alle AfD-Wähler die unser Land dermaßen in die Scheiße geritten haben. 


Anmerkung: Jeder meiner Follower, der die AfD gewählt hat, bitte entfolgt mir einfach, ihr steht nicht mehr auf der Liste von Leuten mit denen ich sympathisiere. Denn offensichtlich teilen wir nicht die gleichen Gedanken.


Peace out und FUCK AFD

Wenn das deutsche Volk aus den Idioten bestehen würde, die Angst vor einer Überfremdung oder dem Aussterben des deutschen Volkes haben, wäre es ein Segen für die Menschheit, wenn ihre Sorgen gerechtfertigt wären.
—  Marc-Uwe Kling