crowdsoursing

“We all know the dream. The great copywriter dream. You live on the beach somewhere. Somewhere it’s not too hot. You work on awesome projects in the morning. Then surf a little. Send out an invoice in the afternoon. Take a nap. Find a piece of chocolate cake. Then a cocktail. And that’s your life. Well, our friends at The IdeaLists are doing everything they can to make it possible, with a site that matches awesome creative talent (we’re talking sick talent) with awesome creative projects. MC just signed up. And that’s one step closer to Kauai, fellow CWs. And cake.”

youtube

Participating is the new not participating.

IndieGoGo.com

Bei IndieGoGo, www.indiegogo.com besteht weltweit die Möglichkeit, als Ideengeber oder Unterstützer für unterschiedliche Projekte aufzutreten. Das in den USA beheimatete Portal ist besonders für Existenzgründer von hohem Interesse, da neben kreativen und künstlerischen Projekten ausdrücklich auch technologische Vorhaben eingestellt werden dürfen. Unterstützter können ihre Zahlungen wahlweise per PayPal, über die Kreditkarte oder in Form eines an das Portal geschickten Schecks leisten. Eine Gebühr für den Betreiber der Webseite fällt nur an, wenn der für die Verwirklichung eines Projekts erforderliche Betrag erreicht wird; in anderen Fällen erhalten die Unterstützer ihre Einlage zurück. Das Crowdsponsoring über IndieGoGo ist für Beträge zwischen sieben und 30000 US Dollar möglich, als Laufzeit einer Kampagne kann eine beliebige Zeitspanne von maximal 120 Tagen gewählt werden.
Sofern ein Projekt innerhalb des angegebenen Zeitraumes nicht genügend Sponsoren finden konnte, gilt dieses als gescheitert und die Unterstützungsbeiträge werden nicht abgebucht beziehungsweise zurückgegeben.
Für die Einstellung eines Projektes wird ein Miniaturbild gefordert, dieses ist gemeinsam mit der Projektbezeichnung direkt auf der Webseite einsehbar. Nach dem Anklicken eines konkreten Projektes erhält der Interessent weitere Informationen, diese sollen so umfangreich wie möglich ausfallen. Das Einstellen eines Videos auf der Webseite von IndieGoGo wird dringend empfohlen, da ein solches nach den Erfahrungen der Betreiber das Interesse an der Cofinanzierung eines Projektes fördert. Es besteht aber auch die Möglichkeit, anstelle des Videos weitere Bilder einzustellen. Selbstverständlich ist eine informative und ausführliche Projektbeschreibung unverzichtbar. Als Gegenleistung für die Unterstützer lässt IndieGoGo neben Sachwerten auch Rabatte auf die durch das Crowdsponsoring finanzierte Produkte zu; die direkte Auszahlung von Geldbeträgen ist jedoch nicht erlaubt.
Dennoch ist diese Plattform auf Grund ihrer ungewöhnlich großen Bandbreite an förderfähigen Projekten außer für Künstler und für Bands auch für Existenzgründer interessant. Da die meisten Unterstützer erfahrungsgemäß an der Kulturfinanzierung interessiert sind, müssen Ideengeber aus dem technologischen Sektor besonders kreativ bei der angebotenen Gegenleistung sein.

External image

youtube
Utenos - Friday

Utenos, a Lithuanian beer producer launched a new kind of beer. To promote trail, they did not gave the beer a name, instead people could suggest names and vote. The most popular name got selected. Thanks to Kristijonas for the tip.