cocoa blossom

Eine Kakao-Blüte – gesehen an einem Stamm auf einer Rainforest Alliance Certified-Farm in der Côte d'Ivoire (Elfenbeinküste), Westafrika. Auch beinahe gänzlich “ausgelaugte” Pflanzungen können dank verschiedener, teils traditioneller Anbaumethoden wieder zu ertragreichem Leben erweckt werden. Hierfür braucht es etwa Schulungen und Trainings (meist als Farmer Field Schools), neue Kakao-Setzlinge, heimische Bäume (die zu mehr Artenvielfalt auf den Farmen beitragen und künftig wieder als Schattenspender fungieren können) und andere Kulturpflanzen (die der Diversifizierung dienen und also helfen, dass die Bauern nicht von einer einzigen Anbaupflanze abhängig sind) – und natürlich Zeit und Ausdauer. All das hilft, anderswo Wald zu erhalten.

Fotos von: S. Tischer