clanspace

3960.org
Universale Uhrzeit für den Weltraum

Da im Weltraum so Konzepte wie Tage, Jahreszeiten o.ä. vollkommen überflüssig sind, habe ich mal ein komplett regelmäßiges Zeitsystem konzipiert.

Die Hauptidee ist dabei, die Zeit nach der abstrakten Position der Erde zu bemessen. Dabei wird angenommen, dass die Erde am 01.01.2000 in 0° zur Sonne steht, und im Verlauf ihres Umlauf insgesamt 360° zurücklegt. Das dauert fast ein Erdjahr… aber halt nur fast, wie uns u.a. Schaltjahre beweisen.

 Als kleinere Zeiteinheiten gibt es dann Minuten, Sekunden und Tertien, die aber nichts mit der Erdzeiteinheit Minute und Sekunde zu tun hat. Stattdessen sind 60 Minuten ein Grad, 60 Sekunden eine Minute, und 60 Tertien eine Sekunde.

Und wie dieses Zeitsystem im praktischen Leben aussieht zeigt der kleine Onlinerechner nach dem Link.