buchumschlag

Montagsfrage 20.01.2016
External image

Zum ersten Mal und nur nach der Aufforderung von Blogging 101 beteilige ich mich an einem Event. Die vorgeschlagene Liste an Challenges von WordPress ist lang und abwechslungsreich, aber alle Posts sind natürlich in Englisch. Also habe ich herumgestöbert und auf den deutschen Bücherblogs gesucht. Nun, ich habe es ja schon früher gesagt, aber Challenges, bei denen man pro Monat ein Buch kaufen und…

View On WordPress

2

László Moholy-Nagy gestaltete diesen Buchumschlag für den 1931 erschienen Roman “Der Schädel des Negerhäuptlings Makaua”, geschrieben von Rudolf Frank und Georg Lichey, erschienen im Müller und Kiepenheuer Verlag, Potsdam. Den Schädel gibt es tatsächlich und er ist, wie der Text der Rückseite vermerkt, im Versailler Vertrag erwähnt.

Der Roman ist immer noch unter dem nun politisch korrekten Titel “Der Junge, der seinen Geburtstag vergaß” erhältlich.