binjanurich

Keine Ahnung wieso ich das aufschreibe. Liege hier krank im Bett und denke an dich. Dein Gesicht. Deine Haare, die du nicht hättest abschneiden sollen. Dein wunderschönes Lachen. Deine hässlichen Schuhe die ich immer verteidige, haha. Und ich frage mich, kann man jemanden so doll vermissen den man nie wirklich gehabt hat? Ich glaube, dass du ein wundertoller Mensch bist. Gott, ich finde dich so wunderschön. Ich will, dass du hier neben mir liegst. Mich umarmst und da bist, damit ich nicht wieder in die Depressionen falle. Du bist wahrscheinlich noch zuhause, aber bald auch in der Schule. Ich glaub ich weiß an wen du denkst. An sie. Sie, die sich so glücklich schätzen kann. Sie, die dich anscheinend glücklicher macht als ich das kann. Sie, an die du denkst. Nicht an mich. Denkst du überhaupt manchmal an mich? Oder nerve ich dich echt so schlimm? War das alles gelogen was du mal geschrieben hast? Musste um 5 Uhr aufstehen, aber bin trotzdem bis um 3 wach geblieben um mit dir zu schreiben. Kannst du nicht bitte wieder so zu mir sein? Wie konnte sich das anscheinend so schnell ändern? Weißt du eigentlich, dass ich eigentlich jeden Tag an dich denke? Dass ich mich wegen dir schlecht fühle? Dass ich wegen dir eine Narbe auf dem Arm habe? Dass ich am liebsten gar nicht mehr wissen würde wer du bist? Ich glaube das weißt du nicht. Naja schon ok. Bin ja nur ich.